Abo
  • Services:
Anzeige

Acer: 20-Zoll-Breitbild-Display für knapp 700,- Euro

Acer mit neuen 17-, 19- und 20-Zoll-Breitbild-Displays

Acer erweitert die Display-Serie "Prestige Line" um drei neue Modelle. Dabei handelt es sich um ein 20-Zoll-Breitbild-Display sowie ein 17- und 19-Zoll Gerät im herkömmlichen Format. Alle Geräte stecken in polierten Acryl-Gehäusen.

Der Acer AL2032wm verfügt über eine Auflösung von 1.680 x 1.050 Pixeln und bietet einen Betrachtungswinkel von 178 Grad sowie eine Bildhelligkeit von 300 Candela pro Quadratmeter. Das Display ist sowohl mit analoger als auch digitaler Schnittstelle versehen. Das Kontrastverhältnis liegt bei 600:1. Auch ein 5-Watt-Stereolautsprecherpaar ist eingebaut.

Anzeige

Der AL1932m arbeitet einer Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln und ist mit der CrystalBrite-Technologie ausgerüstet, die durch eine andere Bildschirmbeschichtung eine "brillante" Darstellung gewährleisten soll. Die Bildhelligkeit wird mit 400 Candela pro Quadratmeter und das Kontrastverhältnis mit 500:1 angegeben. Die Einblickwinkel liegen bei 140 Grad und die Reaktionszeit beläuft sich nach Herstellerangaben auf 12 Millisekunden.

Der 17-Zöller AL1732m ist im herkömmlichen Bildformat gehalten und ebenfalls mit CrystalBrite ausgestattet. Er bietet eine Auflösung von 1.280 x 1.024 Pixeln sowie eine Bildhelligkeit von 400 Candela pro Quadratmeter und ein Kontrastverhältnis von 500:1. Die Einblickwinkel liegen bei 140 Grad und auch bei diesem Gerät wird eine Reaktionszeit von 12 Millisekunden angegeben. Die Modelle mit 17 und 19 Zoll verfügen beide über ein Paar 2-Watt-Lautsprecher

Alle drei LCDs besitzen VGA-, DVI- und S-Video-Schnittstellen und werden mit einer dreijährigen PickUp-Garantie ausgeliefert, die sich optional erweitern lässt. Die Acer-Modelle AL2032wm, AL1932m und AL1732m sind zu einem Preis von 699,- Euro (AL2032wm), 499,- Euro(AL1932m) bzw. 399,- Euro (AL1732m) erhältlich.


eye home zur Startseite
Dr.Ben 12. Apr 2005

Der 20-Zöller hat laut http://de.wikipedia.org/wiki/Bildaufl%C3%B6sung WSXGA+ = Wide...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. PHOENIX CONTACT Software GmbH, Lemgo
  2. über Hays AG, München
  3. Robert Bosch GmbH, Leonberg
  4. Deloitte, Düsseldorf, Berlin, München, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 12,99€
  2. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  2. Starcraft 2 Blizzard lästert über Pay-to-Win in Star Wars Battlefront 2
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Star Wars Battlefront 2 im Test: Filmreife Sternenkrieger
Star Wars Battlefront 2 im Test
Filmreife Sternenkrieger
  1. Star Wars EA entfernt Mikrotransaktionen aus Battlefront 2
  2. Electronic Arts Community empört über freischaltbare Helden in Battlefront 2
  3. Star Wars Mächtiger Zusatzinhalt für Battlefront 2 angekündigt

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Ich war auch betroffen...

    Sarkastius | 06:15

  2. Re: warum wischt ihr nicht einfach alles weg?

    Sarkastius | 06:07

  3. Re: Auf MacOS unbrauchbar

    Danse Macabre | 05:59

  4. Re: die alte leier

    teenriot* | 05:57

  5. Die Gesellschaft hat Schuld

    Schnippelschnappel | 05:11


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel