Abo
  • Services:

VMware 5 Workstation mit diversen Verbesserungen

Mehrere PCs mit verschiedenen Betriebssystemen in virtuellen Maschinen betreiben

Die neu vorgestellte Version 5 von VMware Workstation bringt eine Reihe von Verbesserungen, die unter anderem auf eine bessere Team-Fähigkeit abzielen und somit die Arbeit in einer Gruppe über VMware vereinfachen sollen. VMware Workstation bildet mehrere PCs innerhalb eines Rechners in virtuellen Maschinen nach, um unter Linux oder Windows weitere beliebige Betriebssysteme laufen zu lassen.

Artikel veröffentlicht am ,

Für eine bessere Team-Fähigkeit in VMware 5 Workstation können Anwender mehrere virtuelle Maschinen miteinander koppeln und mit konfigurierbaren Netzwerksegmenten einsetzen, um komplexe mehrschichtige Applikationen am Entwickler-Arbeitsplatz zu simulieren und zu testen.

Stellenmarkt
  1. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  2. akf bank GmbH & Co KG, Wuppertal

Die Clone-Funktion hilft ebenfalls beim Einsatz in Teams, denn damit kann jede virtuelle Maschine als Vorlage definiert werden, so dass mehrere Anwender eine Grundinstallation nutzen können. Jede Änderung an einer virtuellen Maschine wird auf einer neuen verknüpften "geklonten" virtuellen Maschine gesichert, um Plattenplatz zu sparen.

Über "Multiple Snapshots" lassen sich nun mehrere "Momentaufnahmen" von laufenden virtuellen Maschinen machen, die sich bequem wieder aufrufen lassen. Movie Capture speichert Bildschirm-, Tastatur- und Mausaktivitäten in einer virtuellen Maschine als AVI-Datei. VMware Workstation 5 unterstützt die 64-Bit-Erweiterungen vom AMD Opteron, AMD Athlon 64 und Intel EM64T, wobei entsprechende 64-Bit-Betriebssysteme bereits als Host-Betriebssysteme unterstützt werden. Dazu gehören Red Hat Enterprise Linux 3 und 4, Suse Linux Enterprise Server 8 und 9 sowie versuchsweise Windows XP sowie Windows Server 2003.

Zudem verspricht der Hersteller diverse Leistungsverbesserungen, die sich auf Vernetzung, Speicherbedarf sowie die Funktionen Suspend/Resume beziehen. Ferner wurde die Nutzung gemeinsamer Ordner und die Sound-Unterstützung verbessert. Schließlich erhielt VMware eine Kommandozeilen-Schnittstelle für die Automatisierung von Abläufen und der Linux-Version wurde eine gtk2-basierte Bedienoberfläche verpasst.

Der Einsatzzweck derartiger virtueller Maschinen liegt etwa in der Software-Entwicklung, um Applikationen ohne großen Aufwand in abgeschotteten Umgebungen laufen zu lassen. Aber auch in Mehrpersonen-Haushalten kann VMware helfen, komplett voneinander getrennte Arbeitsumgebungen für verschiedene Nutzer bereitzustellen.

VMware Workstation 5 ist ab sofort für die Betriebssysteme Windows und Linux zum Preis von 189,- US-Dollar als Download-Version verfügbar. Ein Paket mit CD und Handbuch kostet 199,- US-Dollar. Der Upgrade-Preis beträgt 99,- US-Dollar. Registrierte Kunden, die nach dem 15. Dezember 2004 die VMware Workstation Version 4.5 erworben haben, erhalten ein Upgrade kostenlos. Eine 30-Tage-Testversion steht zum Download auf den VMware-Webseiten bereit.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 83,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)

Hank Erchief 04. Nov 2005

Oha , was für ein Käse! Du hast offensichtlich keine Ahnung was diese Software leistet...

DJM 11. Apr 2005

VMware 2.x ?? Das ist ur- ur- alt. Wahrscheinlich erkennt VMware 2.x Deine CPU nicht...

robin 11. Apr 2005

das problem ist ja soweit ich weiß nur der direct3d teil, die anderen teile von directx...


Folgen Sie uns
       


Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen

Im autonomen Volocopter haben zwei Personen mit zusammen höchstens 160 Kilogramm Platz - wir haben uns auf der Cebit 2018 trotzdem reingesetzt.

Volocopter auf der Cebit 2018 angesehen Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

    •  /