Abo
  • Services:

HDTV in der Praxis - hochauflösendes Fernsehen am PC

Aufnahme und Wiedergabe auch mit schwächeren Rechnern

Die Ausstrahlung von "Men in Black II" nahm Golem.de zum Anlass, die Möglichkeiten von HDTV mit einfacher PC-Hardware zu überprüfen. Die Ergebnisse sind erfreulich: Auch PCs unter 2 GHz reichen für Aufnahme und Wiedergabe, selbst DVDs lassen sich leicht aus dem aufgezeichneten Material erstellen.

Artikel veröffentlicht am ,

Am vergangenen Sonntag, dem 10. April 2005, strahlte ProSieben mit "Men in Black II" einen weiteren Hollywood-Streifen in HDTV aus. Ohne teure Set-Top-Boxen und hochauflösende Displays ließ sich der Film auch am PC in einer neuen Qualität ansehen und aufzeichnen. Für den Test wählten wir bewusst ein älteres Testsystem mit einem Athlon XP 1900+ (1,6 GHz), Windows XP und der DVB-S-Karte "Cinergy 1200" von Terratec zusammen mit der aktuellen Softwareversion 2.2.0.4. Die MPEG-2-Dekodierung wurde dabei von einer Radeon 9800 Pro unterstützt. Bei laufender Aufzeichnung lag die CPU-Auslastung des Rechners bei durchschnittlich 70 Prozent. Wurde die Grafikkarte währenddessen unter 200 MHz getaktet, lag die Last bei 100 Prozent, und der Film kam ins Stocken.

Der HD-Transfer darf als gelungen bezeichnet werden. Bildschärfe und Detailauflösung suchen bei Fernsehausstrahlungen ihresgleichen. Beim digital animierten Hund "Frank" ließ sich die Fellstruktur deutlich sehen und gerade die Totalen mit belebtem Hintergrund profitieren von der neuen Auflösung. Auf einem Display mit 1.280 Punkten horizontaler Auflösung (die verwendeten 1080i bestehen aus 1.920 x 1.080 Pixeln) zeigten sich jedoch bei fein gemusterten Kleidungsstücken bisweilen feine Moiree-Muster. Hier müssen die Programmierer der Decoder-Software oder auch der Grafiktreiber bei der Skalierung noch nachbessern.

HDTV in der Praxis - hochauflösendes Fernsehen am PC 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 4,44€

troy 14. Apr 2005

Meist zeitgleich auch auf dem zweiten Schweizer Sender (SF2) zu sehen. Übrigens auch über...

Nico Ernst 12. Apr 2005

PowerDVD 5 wird mit der Cinergy geliefert, die auch (unter anderem) dessen Codec für die...

Breitenloo 12. Apr 2005

Hallo Zusammen Ich habe den Film mit einem Apple iMac G5 1.8 GHz (20'') über Elgato EyeTV...

Brot 11. Apr 2005

Noch so ein oberkrasser checker wie "filmer" der voll den durchblick hat.

Stronzo 11. Apr 2005

Schön zu sehen dass auch tausend-$-teure Kameras mit CA's zu kämpfen haben ;)


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Urheberrrecht: Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
Urheberrrecht
Etappensieg für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

Trotz aller Proteste: Der Rechtsausschuss des Europaparlaments votiert für ein Leistungsschutzrecht und Uploadfilter. Nun könnte das Plenum sich noch dagegenstellen.

  1. Leistungsschutzrecht Nur Einschränkungen oder auch Chancen?
  2. Vor Abstimmung 100 EU-Abgeordnete lehnen Leistungsschutzrecht ab
  3. Urheberrecht EU-Staaten für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Anthem angespielt: Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall
Anthem angespielt
Action in fremder Welt und Abkühlung im Wasserfall

E3 2018 Eine interessante Welt, schicke Grafik und ein erstaunlich gutes Fluggefühl: Golem.de hat das Actionrollenspiel Anthem von Bioware ausprobiert.

  1. Dying Light 2 Stadtentwicklung mit Schwung
  2. E3 2018 Eindrücke, Analysen und Zuschauerfragen
  3. Control Remedy Entertainment mit übersinnlichen Räumen

    •  /