Abo
  • Services:

Freeware und Plug-Ins verbessern Google Desktop Search

Neue Plug-Ins erweitern die Dateitypen-Unterstützung

Für das kostenlose Suchwerkzeug Google Desktop Search stehen eine Vielzahl neuer Erweiterungen kostenlos zur Verfügung. Neben einer verbesserten Oberfläche mit einer Reihe neuer Funktionen stehen auch Plug-Ins bereit, welche die Dateitypen-Unterstützung von Google Desktop Search ausweiten und die Suchfunktionen verbessern.

Artikel veröffentlicht am ,

Desktop Extreme
Desktop Extreme
Mit der Freeware "Google Desktop Extreme" erhält die Google Desktop Search eine neue Oberfläche, worüber die Suche beschleunigt und effizienter gemacht werden soll. So erscheinen Suchergebnisse sofort bei der Eingabe und eine automatische Komplettierung spart Tipparbeit. Zudem lassen sich die Suchergebnisse beliebig sortieren und gruppieren. Mit Hilfe von Anzeigefiltern verhilft man den Ergebnislisten zu einer besseren Übersicht.

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  2. Schwarz Zentrale Dienste KG, Heilbronn

Die kostenlose Erweiterung "Google Desktop Extreme 1.0" steht ab sofort in englischer Sprache für Windows XP kostenlos zum Download zur Verfügung.

Darüber hinaus sind auf der Plug-in-Seite zahlreiche Erweiterungen hinzu gekommen, um die Dateitypen-Unterstützung von Google Desktop Search zu verbessern. Über passende, kostenlose Plug-Ins kann Google Desktop Search nun unter anderem 3dsmax-Dateien, Dateinamen in ZIP-, RAR- und JAR-Archiven sowie Miranda-Konversationen indexieren. Mit dem Plug-In "CD/DVD Spindle Search" werden auch Wechselmedien in Googles Suchindex aufgenommen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 297,00€ + 4,99€ Versand
  2. (u. a. 480-GB-SSD 59€, 2-TB-SSD 274€, 64-GB-USB3-Stick 10,99€)
  3. (u. a. Cars 1 + 2, Lego Ninjago)
  4. (u. a. Ultra-HD-Blu-ray-Player 159,99€)

2beers 30. Jun 2005

benötigt - laut eigener aussage ZWANZIG prozent des gescannten platzes.. bsp: kaufe eine...

Nuss 11. Apr 2005

Quatsch. 200GB platte hier, zu gut 80% voll und das geht schön schnell. Die einzige...

Dominic 11. Apr 2005

Soweit ich das sehe, läuft GDS eh nur mit einem Admin-Account und disqualifiziert sich...


Folgen Sie uns
       


Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit

Der Landwirtschaftssimulator kommt auf den C64: Giants Software legt der Collector's Edition des Landwirtschafts-Simulators 19 eine Version für den Heimcomputer von Commodore bei. Wir haben das gar nicht mal schlechte Spiel auf originaler Hardware gespielt.

Landwirtschafts-Simulator C64 - Fazit Video aufrufen
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test: Tolles teures Teil - aber für wen?
Apple Mac Mini (Late 2018) im Test
Tolles teures Teil - aber für wen?

Der Mac Mini ist ein gutes Gerät, wenngleich der Preis für die Einstiegsvariante von Apple arg hoch angesetzt wurde und mehr Speicher(platz) viel Geld kostet. Für 4K-Videoschnitt eignet sich der Mac Mini nur selten und generell fragen wir uns, wer ihn kaufen soll.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Apple Mac Mini wird grau und schnell
  2. Neue Produkte Apple will Mac Mini und Macbook Air neu auflegen

Mars Insight: Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars
Mars Insight
Nasa hofft auf Langeweile auf dem Mars

Bei der Frage, wie es im Inneren des Mars aussieht, kann eine Raumsonde keine spektakuläre Landschaft gebrauchen. Eine möglichst langweilige Sandwüste wäre den beteiligten Wissenschaftlern am liebsten. Der Nasa-Livestream zeigte ab 20 Uhr MEZ, dass die Suche nach der perfekten Langeweile tatsächlich gelang.

  1. Astronomie Flüssiges Wasser auf dem Mars war Messfehler
  2. Mars Die Nasa gibt den Rover nicht auf
  3. Raumfahrt Terraforming des Mars ist mit heutiger Technik nicht möglich

Drahtlos-Headsets im Test: Ohne Kabel spielt sich's angenehmer
Drahtlos-Headsets im Test
Ohne Kabel spielt sich's angenehmer

Sie nerven und verdrehen sich in den Rollen unseres Stuhls: Kabel sind gerade bei Headsets eine Plage. Doch gibt es so viele Produkte, die darauf verzichten können. Wir testen das Alienware AW988, das Audeze Mobius, das Hyperx Cloud Flight und das Razer Nari Ultimate - und haben einen Favoriten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Sieben Bluetooth-Ohrstöpsel im Test Jabra zeigt Apple, was den Airpods fehlt
  2. Ticpods Free Airpods-Konkurrenten mit Touchbedienung kosten 80 Euro
  3. Bluetooth-Ohrstöpsel im Vergleichstest Apples Airpods lassen hören und staunen

    •  /