• IT-Karriere:
  • Services:

Coppola erbost über EAs Spielumsetzung von Der Pate

Regisseur: "Ich denke, es ist ein Missbrauch des Films"

Glaubt man Berichten aus US-Medien, ist Regisseur Francis Ford Coppola erbost darüber, dass Paramount seinen Film "Der Pate" (engl. "The Godfather") in ein gewalttätiges Videospiel umsetzt. Er habe weder seine Erlaubnis für eine Spielumsetzung gegeben, noch sei er jemals gefragt worden.

Artikel veröffentlicht am ,

FoxNews zitiert Coppola mit den Worten: "Ich wusste nichts darüber. Sie haben mich nicht gefragt, ob ich denke, dass es eine gute Idee war." Er sei losgezogen und habe es sich schließlich selber ansgeschaut - und zeigt sich nicht begeistert von EAs Der-Pate-Umsetzung. EA nehme nur die bekannten Charaktere und füge einige kleine neue Rollen hinzu. "Und für die nächste Stunde beschießen und töten diese sich gegenseitig", moniert Coppola den Spielinhalt.

Stellenmarkt
  1. WINGAS GmbH, Kassel
  2. ING-DiBa AG, Frankfurt

Coppola spricht sich gegen EAs Spielumsetzung als Action-Adventure aus: "Ich hatte absolut nichts mit dem Spiel zu tun und ich missbillige es. Ich denke, es ist ein Missbrauch des Films", wie FoxNews Coppola weiter zitiert. Man darf also gespannt sein, ob die harte Kritik des bekannten Regisseurs eine Auswirkung auf die Spielentwicklung durch EAs Studio Redwood Shores haben wird.

Das Spiel The Godfather wird laut EA im Herbst 2005 für PC, Xbox, PlayStation 2 und PSP erscheinen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 48,99€

Garfield 13. Apr 2005

Der Film den Du meinst heißt 'Gangs Of New York' und ist von Martin Scorsese. Der erste...

Rebecca Jordan 11. Apr 2005

Hmmm... Nun, Giger hat einen speziellen Stil, dunkle organische Strukturen zu schaffen...


Folgen Sie uns
       


O2 Free Unlimited im Test

Wir haben die beiden in der Geschwindigkeit beschränkten Smartphone-Tarife von Telefónica getestet, die eine echte Datenflatrate anbieten. Selbst der kleine Tarif O2 Free Unlimited Basic ist für typische Smartphone-Aufgaben ausreichend.

O2 Free Unlimited im Test Video aufrufen
    •  /