Abo
  • Services:
Anzeige

Spieletest: Mario Party 6 - Gamecube-Brettspiel mit Mikro

Neue Minispiele jetzt zum Teil mit Spracherkennung

Praktisch im Jahresrhytmus bringt Nintendo mittlerweile Neuauflagen der Mario-Party-Reihe heraus, was natürlich ein Bisschen auf Kosten des Spielspaßes geht - so witzig die Idee des virtuellen Brettspieles auch ist, die Innovationen ließen zuletzt doch etwas zu wünschen übrig. Das war dann wohl auch der Grund dafür, dass diesmal gleich zusätzliche Hardware mit dem Spiel ausgeliefert wird: Jeder Packung liegt ein kleines Mikrofon bei, das an den Gamecube angeschlossen wird.

Mario Party 6 mit Mikro (GC)
Mario Party 6 mit Mikro (GC)
Das grundsätzliche Spielprinzip ist natürlich mal wieder das alte: Auf verschiedenen, witzig gestalteten Spielbrettern wird mit bis zu insgesamt vier Spielern gewürfelt und dann dementsprechend viele Felder vorgezogen. Dabei sammelt man einerseits Münzen ein, ist andererseits aber vor allem auf der Jagd nach den wichtigen Sternen, die an wechselnden Stellen des Spielfeldes erscheinen und einen Schritt für Schritt dem Sieg näher bringen.

Anzeige

Screenshot #1
Screenshot #1
Haben alle vier Charaktere gewürfelt, wird per Zufallsprinzip ein Minispiel gestartet, in dem dann zusätzliche Münzen verteilt werden. Jede meist weniger als eine Minute dauerende Herausforderung wird vor dem Beginn kurz erklärt, allerdings ist das Ganze meist recht offensichtlich und einfach - da finden etwa Rennen statt, man muss Linien zeichnen, Objekten ausweichen, eine Kanone bedienen oder Snowboard-Sprünge ausführen. Die leichte Zugänglichkeit sorgt einmal mehr dafür, dass der Titel immens familientauglich ist; zudem wurde wieder Wert auf eine ausgewogene Mischung aus Glück und Können gelegt, wer alle Minispiele bereits kennt, gewinnt also trotzdem nicht automatisch.

Das angesprochene Mikrofon kommt ebenfalls bei einer Reihe von Minispielen zum Einsatz, die per Spracherkennung gesteuert werden. Das funktioniert nicht nur recht gut, sondern ist natürlich gerade in der Gruppe auch recht witzig, wenn mehrere versuchen, die richtige Antwort oder den jeweils passenden Befehl zur Steuerung der eigenen Figur zu rufen. Ebenfalls neu ist der Tageszeitenwechsel, der im Spielverlauf Veränderungen des Spielbrettes nach sich zieht und für einige Überraschungen sorgt.

Spieletest: Mario Party 6 - Gamecube-Brettspiel mit Mikro 

eye home zur Startseite
wombat 12. Apr 2005

Immerhin sind es wieder "komplett neue" Minispiele (auch wenn Ähnlichkeiten natürlich...

tralala 11. Apr 2005

die Unterscheide diese notgeilen computer-nerds mit ihren freudschen versprechern...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ROHDE & SCHWARZ GmbH & Co. KG, München
  2. GK Software AG, Schöneck/Vogtland, Berlin
  3. Continental AG, Frankfurt am Main
  4. Robert Bosch GmbH, Weilimdorf


Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 84,53€)
  2. 109,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Skygofree

    Kaspersky findet mutmaßlichen Staatstrojaner

  2. World of Warcraft

    Schwierigkeitsgrad skaliert in ganz Azeroth

  3. Open Source

    Microsoft liefert Curl in Windows 10 aus

  4. Boeing und SpaceX

    Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren

  5. Tencent

    Lego will mit Tencent in China digital expandieren

  6. Beta-Update

    Gesichtsentsperrung für Oneplus Three und 3T verfügbar

  7. Matthias Maurer

    Ein Astronaut taucht unter

  8. Luftfahrt

    Boeing entwickelt Hyperschall-Spionageflugzeug

  9. Alexa-Gerät

    Echo Spot mit Display kommt für 130 Euro

  10. P Smart

    Huawei stellt Dual-Kamera-Smartphone für 260 Euro vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform
  3. Breitbandausbau Oettinger bedauert Privatisierung der Telekom

Security: Das Jahr, in dem die Firmware brach
Security
Das Jahr, in dem die Firmware brach
  1. Wallet Programmierbare Kreditkarte mit ePaper, Akku und Mobilfunk
  2. Fehlalarm Falsche Raketenwarnung verunsichert Hawaii
  3. Asynchronous Ratcheting Tree Facebook demonstriert sicheren Gruppenchat für Apps

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Schöne Änderung.

    nille02 | 16:28

  2. Intellimouse Optical

    Onsdag | 16:28

  3. Krankes Spielzeug..

    deutscher_michel | 16:26

  4. Re: Gute Shell

    m8Flo | 16:26

  5. Re: Waschmaschinen?

    Tuxgamer12 | 16:20


  1. 16:25

  2. 15:34

  3. 15:05

  4. 14:03

  5. 12:45

  6. 12:30

  7. 12:02

  8. 11:16


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel