• IT-Karriere:
  • Services:

Instant Messaging: Neue Hauptversion von Miranda IM

Miranda IM unterstützt ICQ, AIM, Yahoo Messenger, MSN Messenger, Jabber und IRC

Der Multiprotokoll-Instant-Messenger Miranda IM steht ab sofort in der Version 0.4.0 für die Windows-Plattform zum Download bereit. Mit der aktuellen Version wurden zahlreiche Verbesserungen vorgenommen. Der über Plug-Ins leicht um etliche Funktionen erweiterbare Client lässt sich mit allen wichtigen Instant-Messaging-Protokollen nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,

Miranda IM 0.4.0
Miranda IM 0.4.0
In Miranda IM 0.4.0 wurden sämtliche Datenbankzugriffe verbessert und vertikale Scrollleisten lassen sich nun auf Wunsch generell ausblenden. Wesentlich umfangreicher lässt sich nun bestimmen, welche Arten von Benachrichtigungen in Miranda IM angezeigt werden sollen. Dabei kann dies für verschiedene Bereiche der Software individuell eingestellt werden. In der Kontaktliste gibt es zudem die Möglichkeit, die in Windows gesetzten Systemfarben zu verwenden.

Stellenmarkt
  1. GASAG AG, Berlin
  2. Amprion GmbH, Pulheim

Miranda IM 0.4.0
Miranda IM 0.4.0
Über den AOL Instant Messenger erhält man Auskunft, wenn sich ein mobiler Nutzer am Telefon befindet und der Dateitransfer zwischen MacOS-Nutzern wurde verbessert. Per MSN-Messenger werden nun auch Avatare sowie Peer-to-Peer unterstützt. Bei Jabber kam Unicode-Support dazu, der im Protokoll für den Yahoo Instant Messenger verbessert wurde. Außerdem unterstützt das komplett überarbeitete Yahoo-Protokoll nun auch Avatare sowie den Austausch von Dateien.

Miranda IM 0.4.0
Miranda IM 0.4.0
Ferner wurde die Unicode-Unterstützung im ICQ-Protokoll verbessert und die Autorisierungsoption überarbeitet sowie der Avatar-Support hinzugefügt. Über IRC lassen sich Verbindungen nun per OpenSSL verschlüsseln und außerdem wird CTCP sowie DCC für Dateiübertragungen und Chats unterstützt. Bei Einsatz des Chat-Plug-Ins steht zudem für IRC eine neue Bedienoberfläche bereit. Darüber hinaus sollen etliche Fehlerbereinigungen und kleine Verbesserungen dafür sorgen, dass die Software insgesamt zuverlässiger zu Werke geht.

Miranda IM 0.4.0
Miranda IM 0.4.0
Miranda IM unterstützt die Instant-Messaging-Protokolle ICQ, AOL Instant Messenger, Yahoo Messenger, MSN Messenger, Jabber und IRC. Im Unterschied zu manch anderen Instant-Messaging-Applikationen lässt sich Miranda IM über zahlreiche Plug-Ins kostenlos um vielfältige Funktionen ergänzen, um die Software so bequem den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Man kann sich etwa per Popup die Texte neuer Nachrichten anzeigen oder sich über bevorstehende Geburtstage informieren lassen und auch RSS-Feeds in Miranda IM einbinden.

Miranda IM 0.4.0 ist ab sofort für die Windows-Plattform kostenlos als Download über Sourceforge.net erhältlich. Auf den Miranda-Seiten fehlt bislang jeder Hinweis auf die neue Version, allerdings ist damit zu rechnen, dass Miranda IM 0.4.0 dort in Kürze angekündigt wird. Die Software steht unter der GPL.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

Tom0815 01. Mai 2007

Hat sich da nun schon was getan??

Sina 17. Jun 2006

kann man doch jezz! http://addons.miranda-im.org/search.php?action=search&keyword...

Klaus 09. Apr 2005

Weiss zufällig jemand, ob es für Miranda ein Voice over IP Plign für das SIP Protokoll gibt?


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /