• IT-Karriere:
  • Services:

Greenfield Online übernimmt Ciao

Ciao-Plattform soll auch in den USA eingeführt werden

Greenfield Online hat die Münchner Ciao AG für einen Gesamtpreis von rund 154 Millionen US-Dollar übernommen. Der Gesamtpreis setzt sich zusammen aus dem Barpreis von rund 57,69 Millionen Euro und einem Aktienpaket von ca. 3,95 Millionen Greenfield-Online-Stammaktien zum Kurs von 20,19 US-Dollar je Aktie (Kurs vom 6. April 2005).

Artikel veröffentlicht am ,

Die Ciao AG mit Sitz in München wurde 1999 gegründet. Das Unternehmen beschäftigt in den sechs europäischen Vertretungen, München, London, Paris, Madrid, Amsterdam sowie Timisoara (Rumänien), 150 Mitarbeiter und in seinem US- Büro 5 Mitarbeiter. Die Ciao AG betreibt zwei Geschäftsfelder: zum einen das Portal ciao.com, das Verbrauchermeinungen zu unterschiedlichsten Produkten anbietet und das Geschäftsfeld Consumer Access, das als Zulieferer der Marktforschungsbranche Online-Zugriff auf spezifische Zielgruppen ermöglichen will.

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Bayerische Versorgungskammer, München

Im Geschäftsjahr 2004 verzeichnete die Ciao AG nach eigenen Angaben einen Umsatz von rund 18,1 Millionen Euro und ein Wachstum von rund 78 Prozent gegenüber dem Vorjahr 2003. Der Jahresüberschuss vor Zinsen, Steuern, Abschreibung und Tilgung (EBITDA) von 7,3 Millionen Euro stieg im Jahresvergleich 2003 um 91 Prozent.

"Zusammen haben Greenfield Online und Ciao AG die Fähigkeiten einer globalen Panel-Plattform, das entsprechende Vertriebs- und das Auslieferungsteam und die technologische Infrastruktur, um den weit reichenden Datensammlungsanforderungen der weltweiten Kundschaft nachzukommen. Wir teilen zudem die Überzeugung, dass qualitativ hochwertige Datensammlung in Kombination mit angenehmerer Panel- Erfahrung für die User wesentlich für den Erfolg ist," meint Dean Wiltse, President und Chief Executive Officer von Greenfield Online.

Mit der Akquisition will Greenfield Online seine Reichweite in Deutschland, Grossbritannien, Frankreich, Spanien, Italien, Schweden, den Niederlanden, Polen, Belgien, Österreich und der Schweiz ausweiten und die Ciao-Plattform auch in den USA einführen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 106,68€ (Bestpreis!)
  2. 94,90€
  3. (u. a. Overwatch Legendary Edition für 18,99€, No Man's Sky für 20,99€, Star Wars Jedi...
  4. (aktuell u. a. Asus VG248QZ Monitor für 169,90€, Edifier R1280DB Lautsprecher 99,90€)

Ciaolerin 29. Mai 2006

wird mal Zeit, dass die technischen Probleme auf Dauer behoben werden

AX-Turbo 26. Mai 2006

...weil man sich bei Ciao zur Zeit so vorkommt, als ob denen ihre Mitglieder egal wären...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert

Google hat seine neuen Pixel-Smartphones vorgestellt: Im ersten Hands on machen das Pixel 4 und das Pixel 4 XL einen guten Eindruck.

Google Pixel 4 und Pixel 4 XL ausprobiert Video aufrufen
Gardena: Open Source, wie es sein soll
Gardena
Open Source, wie es sein soll

Wenn Entwickler mit Zeitdruck nach Lösungen suchen und sich dann für Open Source entscheiden, sollte das anderen als Vorbild dienen, sagen zwei Gardena-Entwickler in einem Vortrag. Der sei auch eine Anleitung dafür, das Management von der Open-Source-Idee zu überzeugen - was auch den Nutzern hilft.
Ein Bericht von Sebastian Grüner

  1. Linux-Kernel Machine-Learning allein findet keine Bugs
  2. KernelCI Der Linux-Kernel bekommt einheitliche Test-Umgebung
  3. Linux-Kernel Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

    •  /