• IT-Karriere:
  • Services:

Infineon trennt sich vom Bereich optische Netzwerke

Exar übernimmt das Geschäft

Infineon und die Exar Corporation haben einen Vertrag unterzeichnet, nachdem Exar einen wesentlichen Teil der "Optischen Netzwerk"-Aktivitäten von Infineon erwerben wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Entsprechend der Vereinbarung wird die Transaktion Vermögenswerte im Bereich der Multi-Bitraten-TDM-Framer-Produkte, Fiber Channel über SONET/SDH, Resilient Packet Ring (RPR) und geistiges Eigentum für die Datenübertragung über SONET umfassen.

Stellenmarkt
  1. Cloudogu GmbH, Braunschweig
  2. assyst GmbH, München

Die derzeit verfügbaren Ethernet-über-SONET-Produkte der MetroMapper-Familie verbleiben im Produktportfolio von Infineon, um eine uneingeschränkte Unterstützung der Kunden zu gewährleisten.

"Im Anschluss an den Verkauf eines wesentlichen Teils unserer Glasfaser- Aktivitäten ist der Verkauf der Optischen Netzwerke ein weiterer Schritt, um uns auf das Kerngeschäft im Bereich der drahtlosen Kommunikation und Breitbandzugangsnetze weiter zu fokussieren", sagte Loh Kin Wah, Mitglied des Vorstandes von Infineon. "In Exar haben wir ein exzellentes Unternehmen gefunden, das unsere Kunden weiterhin gut betreuen wird."

Bereits im Januar 2005 hatte Infineon sich von Teilen seines Glasfasergeschäftes getrennt und an die Finisar Corporation verkauft. Basierend auf dem Schlusskurs vom 21. Januar 2005 hatt die Transaktion einen Wert von knapp 50 Millionen US Dollar.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Transcend StoreJet 25A3 1TB USB 3.2 externe Festplatte für 44,90€, Peach Premium...
  2. (u. a. LG OLED55CX9LA 55 Zoll OLED für 1.299€, Playstation 4 500GB für 299€, Samsung Tab A7...
  3. 169,90€ (Vergleichspreis 204,68€)
  4. 29,99€ (Bestpreis!)

JudgeDredd 08. Apr 2005

dem kann ich nur zustimmen - infineon ist am ende . aber wenn es nach mir gehen würde...

JudgeDredd 08. Apr 2005

nach der vernichtenden schlappe vor gericht , die sich auch mit jahrelanger...


Folgen Sie uns
       


Samsung QLED 8K Q800T - Test

Samsungs preisgünstiger 8K-Fernseher hat eine tolle Auflösung, schneidet aber insgesamt nicht so gut ab.

Samsung QLED 8K Q800T - Test Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /