Abo
  • Services:

Edel-Handy Nokia 8800 in Stahlgehäuse mit Schiebemechanismus

Tri-Band-Handy Nokia 8800 mit Bluetooth, MP3-Player und SVGA-Kamera

Mit dem Nokia 8800 haben die Finnen ein Handy vorgestellt, das in einem Gehäuse aus Edelstahl und Kunstharz steckt und über einen Schiebemechanismus verfügt, womit die Handy-Klaviatur freigelegt werden kann. Das Tri-Band-Handy beherrscht Bluetooth und verfügt über einen eingebauten MP3-Player samt UKW-Radio sowie eine SVGA-Digitalkamera.

Artikel veröffentlicht am ,

Nokia 8800
Nokia 8800
Die im Nokia 8800 integrierte Kamera liefert eine Auflösung von 800 x 600 Bildpunkten und kann auch zur Aufzeichnung von Videoclips eingesetzt werden. Das TFT-Display mit einer Auflösung von 208 x 208 Bildpunkten bei bis zu 262.144 Farben wird durch ein speziell verstärktes Glas vor Kratzern geschützt, wie man es von Luxusuhren her kennt, verspricht Nokia.

Stellenmarkt
  1. Haufe Group, Freiburg
  2. Abel Mobilfunk GmbH & Co.KG, Engelsberg, Rödermark

Nokia 8800
Nokia 8800
Das Tri-Band-Handy unterstützt die GSM-Netze 900, 1.800 sowie 1.900 MHz, GPRS der Klasse 8, HSCSD der Klasse 4 und auch EDGE der Klasse 8. Neben Bluetooth samt Bluetooth SIM-Access-Profile ist auch eine Infrarotschnittstelle in das 107 x 45 x 16,5 mm messende Mobiltelefon integriert.

Nokia 8800
Nokia 8800
Besonders stolz zeigt sich Nokia darüber, dass mit dem Gerät Klingel- und Signaltöne mitgeliefert werden, die vom Keyboarder Ryuichi Sakamoto stammen, einem Mitglied des japanischen Musiktrios Yellow Magic Orchestra. Für die Wiedergabe von Musik über den eingebauten MP3-Player verfügt das Gerät über 64 MByte Speicher; einen Erweiterungssteckplatz gibt es leider nicht.

Nokia 8800
Nokia 8800
Zu den weiteren Leistungsdaten gehören ein XHTML-Browser, ein UKW-Radio, Java MIDP 2.0, MMS-Unterstützung, ein E-Mail-Client, ein Instant-Messenger sowie eine Freisprechfunktion. Das 134 Gramm wiegende Mobiltelefon liefert mit einer Akkuladung leider nur eine schwache Sprechzeit von lediglich drei Stunden und soll im Bereitschaftsmodus rund 8 Tage durchhalten.

Das Nokia 8800 soll im zweiten Quartal 2005 zum Preis von 870,- Euro auf den Markt kommen. Die Preisangabe versteht sich ohne Abschluss eines Mobilfunkvertrages.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,90€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis ca. 116€)
  2. 55,11€ (Bestpreis!)
  3. (aktuell u. a. Seagate Expansion+ Desktop 4 TB für 88€, Seagate Backup Plus Hub 6 TB für...
  4. 17,49€

Jenni 01. Jan 2007

aGentlaw 29. Jan 2006

Habe das 8800 heute den 3.Tag - ein absolutes VOLLBRETT!!!

mbeierle 29. Sep 2005

es ist ein schönes gerät - wen interessiert den preis?

Tom.00 22. Jul 2005

ich kann mir ihr preis nicht vorstellen da bei nokia originler preis beträgt 1000.-€

nonokii 16. Jun 2005

Warum sollte man eine Digicam kaufen wenn hier schon eine drin ist? Also eigentlich...


Folgen Sie uns
       


Intel NUC8 - Test

Winzig und kraftvoll: der NUC8 alias Hades Canyon.

Intel NUC8 - Test Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Datenschutz: Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach
Datenschutz
Der Nutzer ist willig, doch die AGB sind schwach

Verbraucher verstehen die Texte oft nicht wirklich, in denen Unternehmen erklären, wie ihre Daten verarbeitet werden. Datenschutzexperten und -forscher suchen daher nach praktikablen Lösungen.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Denial of Service Facebook löscht Cybercrime-Gruppen mit 300.000 Mitgliedern
  2. Vor Anhörungen Zuckerberg nimmt alle Schuld auf sich
  3. Facebook Verschärfte Regeln für Politwerbung und beliebte Seiten

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /