Abo
  • Services:

Yahoo sponsert Wikipedia

Wikipedia wird in Yahoo-Suche integriert

Yahoo wird der gemeinnützigen Wikimedia Foundation unter die Arme greifen und für deren freie Enzyklopädie Wikipedia Hardware und Support bereit stellen. Bereits vor einigen Wochen wurde bekannt, dass Wikimedia mit Yahoo-Konkurrent Google verhandelt. Zudem wird die Wikipedia in Yahoos Suchmaschine integriert.

Artikel veröffentlicht am ,

Künftig sollen die Inhalte der Wikipedia in den nächsten Wochen in die Yahoo-Suche integriert werden und dort über spezielle Shortcuts erreichbar sein, wie sie Yahoo schon für andere Bereiche anbietet. Damit werden die Funde in der Wikipedia direkt über den übrigen Suchergebnissen gelistet.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Für Wikipedia-Gründer Jimmy Wales bedeutet die Kooperation mit Yahoo vor allem die Möglichkeit, die Erschließung neuer Zielgruppen. Zudem verweist er darauf, dass Yahoo schon seit längerer Zeit zu den Unterstützern der Wikipedia zählt. Eine Gefahr für die Unabhängigkeit der Wikipedia sieht er in der Unterstützung durch Yahoo nicht, auch weiterhin sei man frei in der Entscheidung, mit wem man kooperieren wolle.

Wikipedia musste wiederholt dem großen Wachstum Tribut zollen, denn die Server waren trotz andauernder Aufstockung der Kapazitäten dem Ansturm wiederholt nicht gewachsen und reagierten nur träge. Ein Stromausfall in dem Rechenzentrum, das auch die Wikipedia beherbergt, hatte das Projekt für einige Tage ganz in die Knie gezwungen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. und günstigsten Artikel mit Code PLAY2 gratis sichern
  2. Multiplayer dieses Wochenende gratis bei Steam spielen
  3. (u. a. Bayonetta 5,55€, SpellForce 2 – Anniversary Edition 1,39€, Total War: ATTILA 8,99€)
  4. bis zu 50% auf über 250 digitale Xbox-Spiele sparen

Ozzy - alt 08. Apr 2005

Glaubst Du an den Weihnachtsmann?

iggy 07. Apr 2005

Ach so

ollyy 07. Apr 2005

gebt mal bei google ein: definiere yahoo

lilili 07. Apr 2005

... nun kann die Entwicklung dieser hervorragenden freien Sache weitergehen und bleibt...


Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

    •  /