Abo
  • Services:

Linus trennt sich von BitKeeper

Monotone als eine mögliche Alternative zur Linux-Entwicklung

Nachdem BitMover nun offiziell angekündigt hat, seine Code-Management-Software BitKeeper nicht mehr länger kostenlos für Open-Source-Entwickler anzubieten, werden sich die Wege nun trennen. Schuld ist offenbar eine Auseinandersetzung zwischen BitMover und dem OSDL, das auch Linus Torvalds beschäftigt.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit der Abkehr von BitKeeper beginnt nun die Suche nach einer Alternative für die weitere Linux-Entwicklung. Wie aber Linus Torvalds bemerkt, wird dies nicht einfach, zumal viele - ihn eingeschlossen - von BitKeeper verwöhnt seien. Das Aus für BitKeeper in Bezug auf die Linux-Entwicklung kommt zwar nicht sofort, allerdings nutzt Torvalds selbst die Software nicht länger, um Alternativen zu testen.

Stellenmarkt
  1. Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH, Neuss
  2. GERMO GmbH, Sindelfingen

BitKeeper habe die Art und Weise der Linux-Entwicklung grundlegend verändert, resümiert Torvalds. Die Software hätte es vor allem erleichtert, Veränderungen in kleinen Häppchen zu verwalten und ihn dazu gebracht, von vertrauenswürdigen Sub-Maintainern auch größere Patches zu akzeptieren.

Subversion stellt für Torvalds dabei keine Alternative dar, er betrachtet monotone derzeit als möglichen BitKeeper-Ersatz. Bei BitMover bedankt sich Torvalds dabei ausdrücklich und zeigt sich bemüht, dem Unternehmen nicht den schwarzen Peter zuzuschieben.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (Prime Video)

Matthias1983 08. Apr 2005

Das glaubst Du auch nur, beim Formatieren wird nichts gelöscht, die Sektoren werden...

Tropper 07. Apr 2005

Nein, den Server von SVN gibs auch für Windows.


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    •  /