• IT-Karriere:
  • Services:

Rasende Wookiees in Star Wars Galaxies

Vom Film zum Spiel mit "Episode III Rage of the Wookiees"

Mit der kostenpflichtigen Erweiterung "Episode III Rage of the Wookiees" sollen Fans des Online-Rollenspiels Star Wars Galaxies erstmals auch den Heimatplaneten der Wookiees besuchen und dort Abenteuer erleben können. Der Zusatz Episode III kommt zudem nicht von ungefähr, denn die Erweiterung lockt mit Inhalten aus dem Mitte Mai 2005 anlaufenden Kinofilm "Star Wars Episode III: Die Rache der Sith".

Artikel veröffentlicht am ,

Screenshot #1
Screenshot #1
Star War Galaxies wird mit "Rage of the Wookiees" um den Wookiee-Heimatplaneten Kashyyyk als neue Abenteuer- und Raumflugzone erweitert. Die Entwickler versprechen über 100 mit Hintergrundgeschichte aufwartende Kashyyyk-Abenteueraufgaben, nicht nur für "wandelnde Bettvorleger", wie Prinzessin Leia Organa die Wookiees in Episode IV spöttisch bezeichnete.

Stellenmarkt
  1. M-net Telekommunikations GmbH, München
  2. Stadt Biberach an der Riß, Biberach an der Riß

Screenshot #2
Screenshot #2
Spieler können den Wookiees entweder im Kampf gegen vom Imperium unterstützte Sklavenjäger beistehen oder auf Seiten der Imperialen die aufflammende Rebellion eindämmen. Zu den verschiedenen interessanten Gebieten und Abenteuer-Zonen sollen Wookiee-Baumhaus-Städte, trandoschanische Sklavenlager und die Safari-Ländereien der wohlhabenden Rodians zählen.

Screenshot #3
Screenshot #3
In Verbindung mit der Raumflug-Erweiterung Jump to Lightspeed bringt Rage of the Wookiees neue, vom Film Episode III inspirierte Raumschiffe mit sich, darunter auch Anakins Jedi-Starfighter-Model. Waghalsige Raumpiloten sollen in neuen Schürfmissionen neue Rohstoffe für auf den Planeten verbleibende Handwerker finden und Piratengrüppchen aufmischen können.

Screenshot #4
Screenshot #4
Fans von kybernetischen Körperteilen werden mit der Wookiee-Erweiterung ebenfalls Neues präsentiert bekommen - die Entwickler versprechen neue Spezialfertigkeiten und Kampfkraftverbesserungen. Generell soll das Kämpfen in Star Wars Galaxies mit Rage of the Wookiees überarbeitet werden - das neue Kampfsystem beinhaltet neue Waffen, neue Rüstungen, neue Effekte und ein neues Nutzer-Interface.

Vorbestellt werden kann Episode III Rage of the Wookiees laut Sony Online Entertainment bereits ab Anfang April 2005. Die Erweiterung steht ab 5. Mai 2005 für rund 25,- US-Dollar als kostenpflichtiger Download zur Verfügung und enthält auch das zum Spielen benötigte Jump to Lightspeed. Fast drei Wochen später, kurz nach dem Start des Films, soll dann Rage of the Wookiees auch als Paket in den Handel kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Elite Dangerous für 5,99€, Struggling für 7,25€, Planet Zoo für 21,99€, Planet...
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...

Gunship 10. Jun 2005

Jap er hat recht steht bei uns im Launchpad drinne und darum brauchen wir gar kein Golem...

sf (Golem.de) 07. Apr 2005

In der Tat, es wurde nun korrigiert. Wenngleich ich Möter vorziehe ;) Vielen Dank für...


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Antivirus: Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware
    Antivirus
    Das Jahr der unsicheren Sicherheitssoftware

    Antivirus-Software soll uns eigentlich schützen, doch das vergangene Jahr hat erneut gezeigt: Statt Schutz gibt es Sicherheitsprobleme frei Haus.
    Von Moritz Tremmel

    1. NortonLifeLock Norton kauft deutschen Antivirenhersteller Avira

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

      •  /