Abo
  • Services:
Anzeige

Sony: Neuer MP3-Walkman mit bis zu 30 GByte Speicher

Network-Walkman mit 40 Stunden Akkulaufzeit

Nachdem Sony im vergangenen Monat bereits einen iPod Shuffle Konkurrenten vorstellte, kommt jetzt mit dem Network-Walkman NW-HD5 ein weiterer Festplatten-MP3-Player, der mit seiner 20 oder 30 GByte Festplatte, 40 Stunden Akkulaufzeit und 125 Gramm Gewicht gegen den erfolgreichen iPod positioniert wird.

NW-HD5
NW-HD5
Gegenüber seinem Vorgänger bietet der NW-HD5 jetzt statt 30 Stunden eine Akku-Laufzeit von 40 Stunden, der Lithium-Ionen Akku ist austauschbar und kann durch die bereits im Handel erhältlichen Akkus von Sony auch ohne den Besuch eines Service Centers ausgetauscht werden.

Anzeige

NW-HD5
NW-HD5
Der 125 Gramm wiegende Network-Walkman im Aluminiumgehäuse soll etwa so groß wie eine Handfläche sein und sich so problemlos in einer Hosentasche verstauen lassen. Dank der "G-Sensor-Technologie" erkennt der NW-HD5 jetzt automatisch eine waagerechte oder senkrecht Haltung. Die 7-Zeilige Anzeige auf dem hintergrundbeleuchteten Display wird dann der Haltung entsprechend gedreht und die Funktionstasten umbelegt.

NW-HD5
NW-HD5
Mit seiner 20 GByte großen Festplatte bietet der NW-HD5 Platz für bis zu 13.000 Titel im MP3- oder ATRAC3plus-Format, die über die USB-2.0-Schnittstelle mit der Sonic-Stage-Software übertragen werden müssen. Die Software übernimmt das Verwalten und Konvertieren von Titeln in das MP3 oder ATRAC-Format. Das Gerät versteht sich auf ATRAC3plus, ATRAC3 und MP3 (32-320kbps CBR/VBR). Sonic Stage erlaubt zudem den direkten Zugriff auf Sonys Onlineshop Connect mit über 600.000 Musiktiteln im Katalog. Als limitierte Fassung bietet Sony den Network Walkman auch mit 30 GByte Speicherkapazität für bis zu 20.000 Titel an.

Die Festplatten-MP3-Player werden mit Kopfhörer, einem Netzteil, einem USB-Kabel und der bereits erwähnten Musikmanagement-Software Sonic Stage 3.1 ausgeliefert.

Der NW-HD5 soll ab Mitte Mai 2005 in den Farben Schwarz, Silber und Rot verfügbar sein, der Endkundenpreis im Handel bei etwa 299,- Euro liegen. Die Limited Edition wird ausschließlich über den Sony-eigenen Style Store vertrieben. Einen Preis für den 30 GByte Walkman nannte Sony nicht.


eye home zur Startseite
Alexander 28. Dez 2005

Das es da - im Falle iPod - was gibt ist mir schon klar ;) Nur das ein Hersteller die...

Angel 08. Apr 2005

Imho immernoch besser als all die schlechten iPod Clones mit vertikalem Touchpad. Wobei...

Me 06. Apr 2005

Damit ist das Gerät für mich schon gestorben.

iPodFanboy 06. Apr 2005

Nur die neue iPod Mini Serie (+ der Shuffle) haben kein Netzteil mehr. Wieso auch, wenn...


filesharing-news.de - P2P, MP3, DSL, VoIP ... / 06. Apr 2005

Ein Blick auf Sonys neuen Festplatten-Player



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Keller & Kalmbach GmbH, Unterschleißheim bei München
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Garching
  3. ING-DiBa AG, Frankfurt
  4. Continum AG, Freiburg


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals

Folgen Sie uns
       


  1. ARM-SoC-Hersteller

    Qualcomm darf NXP übernehmen

  2. Windows-API-Nachbau

    Wine 3.0 bringt Direct3D 11 und eine Android-App

  3. Echtzeit-Strategie

    Definitive Edition von Age of Empires hat neuen Termin

  4. Ein Jahr Trump

    Der Cheerleader der deregulierten Wirtschaft

  5. Ryzen 2000

    AMDs Ryzen-Chip schafft 200 MHz mehr

  6. Radeon Software

    AMD-Grafiktreiber spielt jetzt wieder Alarmstufe Rot

  7. Crayfis

    Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  8. Hasskommentare

    Soziale Netzwerke löschen freiwillig mehr Inhalte

  9. Geplante Obsoleszenz

    Italien ermittelt gegen Apple und Samsung

  10. Internet

    Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Matthias Maurer: Ein Astronaut taucht unter
Matthias Maurer
Ein Astronaut taucht unter
  1. Planetologie Forscher finden große Eisvorkommen auf dem Mars
  2. SpaceX Geheimer Satellit der US-Regierung ist startklar
  3. Raumfahrt 2017 Wie SpaceX die Branche in Aufruhr versetzt

Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Messenger Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

  1. Re: Trotz gesteigerter Qualität fehlen mir noch...

    berritorre | 14:47

  2. Und wie viele Inhalte waren wirklich zu beanstanden?

    mnementh | 14:47

  3. Re: Das wird ein Spaß

    crazypsycho | 14:45

  4. Re: Warum sollte das auch anders sein?

    CerealD | 14:44

  5. Re: Hass?!

    mnementh | 14:44


  1. 14:47

  2. 13:05

  3. 12:56

  4. 12:05

  5. 12:04

  6. 11:52

  7. 11:44

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel