Abo
  • Services:

Sony: Neuer MP3-Walkman mit bis zu 30 GByte Speicher

Network-Walkman mit 40 Stunden Akkulaufzeit

Nachdem Sony im vergangenen Monat bereits einen iPod Shuffle Konkurrenten vorstellte, kommt jetzt mit dem Network-Walkman NW-HD5 ein weiterer Festplatten-MP3-Player, der mit seiner 20 oder 30 GByte Festplatte, 40 Stunden Akkulaufzeit und 125 Gramm Gewicht gegen den erfolgreichen iPod positioniert wird.

Artikel veröffentlicht am ,

NW-HD5
NW-HD5
Gegenüber seinem Vorgänger bietet der NW-HD5 jetzt statt 30 Stunden eine Akku-Laufzeit von 40 Stunden, der Lithium-Ionen Akku ist austauschbar und kann durch die bereits im Handel erhältlichen Akkus von Sony auch ohne den Besuch eines Service Centers ausgetauscht werden.

Stellenmarkt
  1. engelbert strauss GmbH & Co. KG, Biebergemünd
  2. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München

NW-HD5
NW-HD5
Der 125 Gramm wiegende Network-Walkman im Aluminiumgehäuse soll etwa so groß wie eine Handfläche sein und sich so problemlos in einer Hosentasche verstauen lassen. Dank der "G-Sensor-Technologie" erkennt der NW-HD5 jetzt automatisch eine waagerechte oder senkrecht Haltung. Die 7-Zeilige Anzeige auf dem hintergrundbeleuchteten Display wird dann der Haltung entsprechend gedreht und die Funktionstasten umbelegt.

NW-HD5
NW-HD5
Mit seiner 20 GByte großen Festplatte bietet der NW-HD5 Platz für bis zu 13.000 Titel im MP3- oder ATRAC3plus-Format, die über die USB-2.0-Schnittstelle mit der Sonic-Stage-Software übertragen werden müssen. Die Software übernimmt das Verwalten und Konvertieren von Titeln in das MP3 oder ATRAC-Format. Das Gerät versteht sich auf ATRAC3plus, ATRAC3 und MP3 (32-320kbps CBR/VBR). Sonic Stage erlaubt zudem den direkten Zugriff auf Sonys Onlineshop Connect mit über 600.000 Musiktiteln im Katalog. Als limitierte Fassung bietet Sony den Network Walkman auch mit 30 GByte Speicherkapazität für bis zu 20.000 Titel an.

Die Festplatten-MP3-Player werden mit Kopfhörer, einem Netzteil, einem USB-Kabel und der bereits erwähnten Musikmanagement-Software Sonic Stage 3.1 ausgeliefert.

Der NW-HD5 soll ab Mitte Mai 2005 in den Farben Schwarz, Silber und Rot verfügbar sein, der Endkundenpreis im Handel bei etwa 299,- Euro liegen. Die Limited Edition wird ausschließlich über den Sony-eigenen Style Store vertrieben. Einen Preis für den 30 GByte Walkman nannte Sony nicht.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,82€
  2. 299€
  3. 499€ + Versand

Alexander 28. Dez 2005

Das es da - im Falle iPod - was gibt ist mir schon klar ;) Nur das ein Hersteller die...

Angel 08. Apr 2005

Imho immernoch besser als all die schlechten iPod Clones mit vertikalem Touchpad. Wobei...

Me 06. Apr 2005

Damit ist das Gerät für mich schon gestorben.

iPodFanboy 06. Apr 2005

Nur die neue iPod Mini Serie (+ der Shuffle) haben kein Netzteil mehr. Wieso auch, wenn...


Folgen Sie uns
       


Genfer Autosalon 2018 - Bericht

Wir fassen den Genfer Autosalon 2018 im Video zusammen.

Genfer Autosalon 2018 - Bericht Video aufrufen
Thermalright ARO-M14 ausprobiert: Der den Ryzen kühlt
Thermalright ARO-M14 ausprobiert
Der den Ryzen kühlt

Mit dem ARO-M14 bringt Thermalright eine Ryzen-Version des populären HR-02 Macho Rev B. Der in zwei Farben erhältliche CPU-Kühler leistet viel und ist leise, zudem hat Thermalright die Montage etwas verbessert.
Ein Hands on von Marc Sauter


    Ryzen 7 2700X im Test: AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel
    Ryzen 7 2700X im Test
    AMDs Zen+ zieht gleich mit Intel

    Der neue Ryzen 7 2700X gehört zu den schnellsten CPUs für 300 Euro. In Anwendungen schlägt er sich sehr gut und ist in Spielen oft überraschend flott. Besonders schön: die Abwärtskompatibilität.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Ryzen 2400GE/2200GE AMD veröffentlicht sparsame 35-Watt-APUs
    2. AMD-Prozessor Ryzen-Topmodell 7 2700X kostet 320 Euro
    3. Spectre v2 AMD und Microsoft patchen CPUs bis zurück zum Bulldozer

    Physik: Maserlicht aus Diamant
    Physik
    Maserlicht aus Diamant

    Ein Stickstoff-Fehlstellen-basierter Maser liefert kontinuierliche und kohärente Mikrowellenstrahlung bei Raumtemperatur. Eine mögliche Anwendung ist die Kommunikation mit Satelliten.
    Von Dirk Eidemüller

    1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
    2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
    3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

      •  /