Abo
  • Services:

Firefox und Mozilla erhalten Bugfix-Update

Firefox 1.0.3 und Mozilla 1.7.7 in den nächsten Tagen erwartet

In Kürze will das Mozilla-Team Bugfix-Updates für Firefox und Mozilla bereit stellen, neue Funktionen werden die neuen Versionen somit nicht bringen. Sowohl Firefox 1.0.3 als auch Mozilla 1.7.7. sollen in Kürze erscheinen und für eine erhöhte Sicherheit und eine verbesserte Stabilität sorgen.

Artikel veröffentlicht am ,

In Firefox 1.0.3 soll ein Fehler behoben werden, der zu einem Absturz des Browser führen kann, wenn ein Bild zwischen zwei Browser-Fenstern per Drag-and-Drop ausgetauscht wird. Zudem wurde ein Fehler in den Sidebar-Lesezeichen von Firefox beseitigt. In der Windows-Variante von Firefox wurde der Fehler bereinigt, dass die Applikation mehrere Einträge im Software-Bereich der Windows-Systemsteuerung hinterlässt.

Stellenmarkt
  1. Landratsamt Reutlingen, Reutlingen bei Stuttgart
  2. AKKA GmbH & Co. KGaA, München

Sowohl in Firefox 1.0.3 als auch in Mozilla 1.7.7 soll eine Sicherheitslücke geschlossen werden, die es einem Angreifer erlauben könnte, Einblick in bestimmte Bereiche des Speichers zu erlangen. Wenn keine gravierenden Fehler mehr im aktuellen Release Candidate von Firefox 1.0.3 gefunden werden, soll dieser demnächst als Final-Version veröffentlicht werden.

Der Release Candidate für Firefox 1.0.3 steht ab sofort per ftp-Download für Windows, Linux sowie MacOS X bereit. Auch von Mozilla 1.7.7 gibt es Release Candidates für Windows, Linux und MacOS X.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 31,99€
  3. 39,99€ (Release 14.11.)
  4. (-78%) 12,99€

Sinbad 08. Apr 2005

die Final-Version des Updates gibt es ja auch noch nicht. Die News bezog sich ja auf die...

Troll 07. Apr 2005

Wenigstens kommt ein update. Internet Explorer ertrage ich seit Monaten nicht mehr. In...

Netzwk.-IT-Profi 06. Apr 2005

--------------------------------------------------> Ganz einfach, die wollen ihr...

AKIRA 06. Apr 2005

und ja, wär mal an der zeit, der einzige grund den ie noch einzusetzen...

andreasm 06. Apr 2005

http://ftp.mozilla.org/pub/mozilla.org/firefox/nightly/latest-aviary1.0.1-l10n/firefox...


Folgen Sie uns
       


Tolino Shine 3 - Hands on

Der Shine 3 ist der neue E-Book-Reader der Tolino-Allianz. Das neue Modell bietet einen kapazitiven Touchscreen und erhält die Möglichkeit, die Farbtemperatur des Displaylichts zu verändern. Der Shine 3 ist für 120 Euro verfügbar.

Tolino Shine 3 - Hands on Video aufrufen
Pixel 3 XL im Test: Algorithmen können nicht alles
Pixel 3 XL im Test
Algorithmen können nicht alles

Google setzt beim Pixel 3 XL alles auf die Kamera, die dank neuer Algorithmen nicht nur automatisch blinzlerfreie Bilder ermitteln, sondern auch einen besonders scharfen Digitalzoom haben soll. Im Test haben wir allerdings festgestellt, dass auch die beste Software keine Dual- oder Dreifachkamera ersetzen kann.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Dragonfly Google schweigt zu China-Plänen
  2. Nach Milliardenstrafe Google will Android-Verträge offenbar anpassen
  3. Google Android Studio 3.2 unterstützt Android 9 und App Bundles

Life is Strange 2 im Test: Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
Life is Strange 2 im Test
Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

Keine heile Teenagerwelt mit Partys und Liebeskummer: Allein in den USA der Trump-Ära müssen zwei Brüder mit mexikanischen Wurzeln in Life is Strange 2 nach einem mysteriösen Unfall überleben. Das Adventure ist bewegend und spannend - trotz eines grundsätzlichen Problems.
Von Peter Steinlechner

  1. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

Mate 20 Pro im Hands on: Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro
Mate 20 Pro im Hands on
Huawei bringt drei Brennweiten und mehr für 1.000 Euro

Huawei hat mit dem Mate 20 Pro seine Dreifachkamera überarbeitet: Der monochrome Sensor ist einer Ultraweitwinkelkamera gewichen. Gleichzeitig bietet das Smartphone zahlreiche technische Extras wie einen Fingerabdrucksensor unter dem Display und einen sehr leistungsfähigen Schnelllader.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Keine Spionagepanik Regierung wird chinesische 5G-Ausrüster nicht ausschließen
  2. Watch GT Huawei bringt Smartwatch ohne Wear OS auf den Markt
  3. Ascend 910/310 Huaweis AI-Chips sollen Google und Nvidia schlagen

    •  /