Abo
  • Services:

Kostenloses REALbasic für Visual-Basic-6-Entwickler

REALbasic-Anwendung unter Windows
REALbasic-Anwendung unter Windows
Die noch bis zum 15. April 2005 kostenlos zum Download angebotene Standard-Version von REALbasic 5.5 für Windows bietet diesen Funktionsumfang nicht. REAL Software hofft dennoch, VB-6-Nutzer zum Umstieg zu bewegen- und verlost unter den Interessenten 100 Professional Editionen.

Stellenmarkt
  1. Stiegelmeyer GmbH & Co. KG, Herford
  2. Coroplast Fritz Müller GmbH & Co. KG, Wuppertal

Laut REAL Software haben bereits über 10.000 Visual-Basic-Entwickler die kostenlose Version von REALbasic Standard heruntergeladen. Nach der Anmeldung und dem Download erhält man per E-Mail einen persönlichen Lizenzschlüssel, mit dem die Download-Version von REALbasic 5.5 Standard für Windows aktiviert werden kann. Das Angebot gilt nur für Visual Basic Anwender und ist auf eine Lizenz pro Person limitiert. Schulen, Firmen oder Organisationen können maximal 3 Lizenzen anfordern. Die kostenlose Lizenz darf nicht verkauft oder übertragen werden.

... und unter Linux (Red Hat)
... und unter Linux (Red Hat)
Der Grund für die Aktion ist Microsofts Beendigung des Supports für Visual Basic 6 Ende März 2005, was schon zu einer sehr ernsthaften Petition mit Vorschlägen an Microsoft aus der Visual-Basic-Entwicklergemeinschaft führte. Der Umstieg von VB 6 auf VB.NET ist kein leichter, da hinter letzterem ein ganz anderes Konzept steht und deswegen eine einfache Konvertierung des bestehenden Codes nicht trivial ist.

"Man kann generell sagen, daß REALbasic Visual Basic näher ist als VB.NET, weil das ganze .NET-Konzept einiges auf den Kopf stellt und Microsoft in Richtung .NET zwingen will. Das widerspricht zum Teil den Gründen, aus denen sich die VB-Entwickler ursprünglich für VB entschieden haben", heißt es seitens des deutschen REALbasic-Distributors Application Systems Heidelberg (ASH), der für die Lokalisierung verantwortlich und auch etwas in die REALbasic-Entwicklung einbezogen ist.

 Kostenloses REALbasic für Visual-Basic-6-Entwickler
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. (-40%) 23,99€
  3. 2,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Llort 07. Apr 2005

Klar wird java unter OSX einwandfrei funktionieren. Es war viel Ironie in meinem Posting...

gentoo 07. Apr 2005

hallo, was soll ich groß schreiben.. solche fälle dürften bekannt sein: gmail...

Bernd1999 06. Apr 2005

Die Standard Version ist aber ohne Datenbankanbindung.

besserwisser 06. Apr 2005

sehr aktuell!!! die angegebenen preise in DM :D und ein absatz über jahr-2000...

Stormy 06. Apr 2005

Hat jemand schon etwas über die Geschwindigkeit von RealBasic etwas erfahren? Ich habe...


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40: Es kann nur eines geben
HP Elitebook 840 und Toshiba Tecra X40
Es kann nur eines geben

Nicht nur Lenovo baut gute Business-Notebooks, auch HP und Toshiba haben Produkte, die vergleichbar sind. Wir stellen je ein Modell der beiden Hersteller mit ähnlicher Hardware gegenüber: das eine leichter, das andere mit überlegenem Akku - ein knapper Gewinner nach Punkten.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Portégé X20W-D-145 Toshiba stellt alte Hardware im flexiblen Chassis vor
  2. Tecra X40-E-10W Toshibas 14-Zoll-Thinkpad-Pendant kommt mit LTE
  3. Dell, HP, Lenovo AMDs Ryzen Pro Mobile landet in allen Business-Notebooks

Passwörter: Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn
Passwörter
Eine vernünftige Maßnahme gegen den IoT-Irrsinn

Kalifornien verabschiedet ein Gesetz, das Standardpasswörter verbietet. Das ist ein Schritt in die richtige Richtung, denn es setzt beim größten Problem von IoT-Geräten an und ist leicht umsetzbar.
Ein IMHO von Hanno Böck

  1. Retrogaming Maximal unnötige Minis
  2. Streaming Heilloses Durcheinander bei Netflix und Amazon Prime
  3. Sicherheit Ein Lob für Twitter und Github

Xilinx-CEO Victor Peng im Interview: Wir sind überall
Xilinx-CEO Victor Peng im Interview
"Wir sind überall"

Programmierbare Schaltungen, kurz FPGAs, sind mehr als nur Werkzeuge, um Chips zu entwickeln: Im Interview spricht Xilinx-CEO Victor Peng über überholte Vorurteile, den Erfolg des Interposers, die 7-nm-Fertigung und darüber, dass nach dem Tape-out der Spaß erst beginnt.
Ein Interview von Marc Sauter

  1. Versal-FPGAs Xilinx macht Nvidia das AI-Geschäft streitig
  2. Project Everest Xilinx bringt ersten FPGA mit 7-nm-Technik

    •  /