Abo
  • Services:

Weiterer Symbian-Wurm verbreitet sich per MMS und Bluetooth

Mabir.A reagiert auf eingehende SMS sowie MMS und versendet sich an Absender

Mit Mabir.A wurde ein weiterer Wurm für Geräte mit Symbian Series 60 entdeckt, der sich sowohl per MMS als auch über Bluetooth verbreitet. Im Unterschied zum Commwarrior.A antwortet der Neuling auf eingehende SMS oder MMS, um Empfängern eines Wurms vorzutäuschen, bei der Wurm-verseuchten MMS handele es sich um eine Antwort zu einer vorherigen Nachricht. Eine große Verbreitung kann auch der aktuelle Symbian-Wurm nicht vorweisen.

Artikel veröffentlicht am ,

Der aktuelle Wurm Mabir.A verwendet als Basis den Source-Code des Symbian-Wurms Cabir, der im Juni 2004 als damals erster Wurm für Symbian-Geräte entdeckt wurde. Im Unterschied zu Cabir verbreitet sich der Neuling aber sowohl über Bluetooth als auch per MMS.

Stellenmarkt
  1. Rhodia Acetow GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. Deutsche Vermögensberatung AG, Frankfurt am Main

Auf eintreffende SMS oder MMS antwortet Mabir.A mit dem Versand einer MMS, deren Anhang eine Wurm-verseuchte Datei mit der Bezeichnung Info.sis enthält. In der MMS-Botschaft selbst gibt es keinen weiteren Nachrichtentext, so dass hier auf die Neugierde der Empfänger gesetzt wird. Durch die Beantwortung einer SMS oder MMS versucht der Wurm außerdem vorzugaukeln, dass es sich bei der Wurm-verseuchten Botschaft um eine Antwort des Handy-Besitzers auf eine andere Nachricht handele.

Neben der Verbreitung per MMS versucht sich auch der aktuelle Wurm über Bluetooth zu vermehren und sucht dazu nach entsprechenden Bluetooth-Geräten in der Nähe, um diese zu befallen. Dazu versendet der Wurm sich selbst mit dem Dateinamen Caribe.sis an entsprechende Geräte.

Der Wurm infiziert Geräte mit Symbian Series 60 nicht automatisch, denn der Anwender muss den Empfang quittieren und die betreffende Datei manuell installieren, was sowohl für den Verbreitungsweg über Bluetooth als auch per MMS gilt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 24,99€
  3. (-37%) 37,99€
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

:-) 05. Apr 2005

Jeder Gemüsehändler besprüht seine alten Tomaten mit der Wassersprühflasche, damit die...


Folgen Sie uns
       


Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on

HMD Global hat die Nachfolger des Nokia 3 und Nokia 5 vorgestellt. Beide Smartphones haben ein Display im 2:1-Format und laufen mit Android One. Das Nokia 3.1 soll Ende Juni 2018 erscheinen, das Nokia 5.1 soll im Juli 2018 folgen.

Nokia 3 und 5 (2018) - Hands on Video aufrufen
Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Nintendo Kein wirklich neues Smash und Fire Emblem statt Metroid
  2. Ubisoft Action in Griechenland und Washington DC
  3. Bethesda Wolfensteins Töchter und die Zukunft von The Elder Scrolls

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
    Kreuzschifffahrt
    Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

    Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
    Von Werner Pluta

    1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
    2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
    3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

      •  /