Abo
  • IT-Karriere:

GNUstep 0.9.5 ermöglicht Portierung von MacOS-X-Programmen

Freie Open-Step-Implementierung mit weit reichender Cocoa-Kompatibilität

Die Version 0.9.5 der freien Open-Step-Implementierung setzt große Teile von Apples Cocoa um und bietet so die Möglichkeit, auch ausgewachsene MacOS-X-Anwendungen zu übersetzen. GNUstep könnte so zu einem Werkzeug werden, um MacOS-X-Programme auf andere Systeme zu portieren.

Artikel veröffentlicht am ,

GNUstep (alt)
GNUstep (alt)
Schon seit gut einem Jahrzehnt entwickelte man an der GPL-Implementierung des durch NeXT und Sun Microsystems vorgegebenem Open-Step-Standards, der Bibliotheken sowie Look-and-Feel detailliert vorgibt und seit dem Aufkauf von NeXT durch Apple in MacOS X weiter lebt - dort jedoch Cocoa genannt wird. Dabei ist OpenStep in Objective C implementiert (nicht zu verwechseln mit C++) - eine Sprache, die für viele Programmierer etwas ungewohnt sein dürfte.

Inhalt:
  1. GNUstep 0.9.5 ermöglicht Portierung von MacOS-X-Programmen
  2. GNUstep 0.9.5 ermöglicht Portierung von MacOS-X-Programmen

GNUStep ist dabei schon länger im produktiven Einsatz, wird jedoch ständig weiterentwickelt. Nicht zuletzt deshalb, weil auch Apple in Cocoa neue Funktionen hinzufügt oder alte NeXT Relikte entfernt.

Mit der Version 0.9.5 ist es nun erstmals möglich, auch größere MacOS-X-Programme mit wenig, bis keinen Quellcode-Veränderungen unter anderem von GNUstep unterstützten System zu übersetzen. Als Beispiel nennt das Projekt die native Portierung des Emacs Editors.

GNUstep 0.9.5 ermöglicht Portierung von MacOS-X-Programmen 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,19€
  2. 32,99€
  3. 1,12€

Nix 12. Mai 2006

nein. windowmaker hat mit gnustep nichts zu tun, und verwendet auch nicht die gnustep...

bossy22 05. Jun 2005

Hallo, weiß jemand , ob xcode auch das automatische Einrücken von HTML Code nach den...

kressevadder 06. Apr 2005

Foundation Tools gehn sehr gut, du musst dir nur ein kleines Make File bauen. Das AppKit...

Angel 05. Apr 2005

Doch, ich sitze gerade an 'nem Power Mac G4 ^_~


Folgen Sie uns
       


Zenbook Pro Duo - Hands on

Braucht man das? Gut aussehen tut das Zenbook Pro Duo jedenfalls.

Zenbook Pro Duo - Hands on Video aufrufen
Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

    •  /