Abo
  • Services:

Quake IV auf der QuakeCon X

Id Software will in Zukunft auch für Xbox 2 und PlayStation 3 entwickeln

Auf der von id Software gesponserten LAN-Party QuakeCon X sollen Teilnehmer erstmals Quake IV spielen können. Angekündigt wurde dies laut GameSpot auf einer Veranstaltung anlässlich der seit 4. April 2005 in den USA ausgelieferten Xbox-Version von Doom 3 sowie der Doom-3-Erweiterung "Resurrection of Evil" für den PC.

Artikel veröffentlicht am ,

Wie Todd Hollenshead, seines Zeichens CEO von id Software, versprach, werden QuakeCon-Besucher auf der Veranstaltung Quake IV im Mehrspieler-Modus erleben können. Da es sich zudem um das zehnjährige Bestehen der QuakeCon handelt, will id Software mit weiteren Überraschungen aufwarten.

Stellenmarkt
  1. Hochland Natec GmbH, Heimenkirch
  2. Robert Bosch GmbH, Hildesheim

Gegenüber GameSpot bestätigte Hollenshead, dass man auch für künftige Konsolen wie etwa die PlayStation 3 und die früher erscheinende Xbox 2 entwickeln wolle. Hollenshead geht davon aus, dass id Software für verschiedene Konsolen entwickeln wird. Zwar sei dies auch eine finanzielle Frage, doch während die PC-Spielverkäufe leicht rückläufig bis relativ flach blieben, würden Konsolenspielverkäufe größtenteils Zuwachsraten im zweistelligen Prozentbereich aufweisen. Hollenshead zufolge spielt Chefentwickler John Carmack bereits seit einiger Zeit mit der Technik kommender Konsolen, noch dürfe man aber nichts weiter dazu sagen.

Die QuakeCon X findet vom 11. bis 14. August 2005 in Dallas im US-Bundesstaat Texas statt. Quake-Fans müssen sich also noch etwas gedulden, bis sie Quake IV zu Gesicht bekommen. Allerdings ist davon auszugehen, dass auch auf der US-Spielefachmesse Electronic Entertainment Expo (E3) im Mai 2005 schon etwas zu Quake IV präsentiert wird.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 6,49€
  2. 219€ (Vergleichspreis 251€)
  3. 19,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis ca. 30€)

LoCal 06. Apr 2005

Warum wusste ich nur, dass das kommt. Also: 1. Es gab schon mal ein NT für PowerPC (und...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
KI in der Medizin: Keine Angst vor Dr. Future
KI in der Medizin
Keine Angst vor Dr. Future

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz können schwer erkennbare Krankheiten früher diagnostiziert und behandelt werden, doch bei Patienten löst die Technik oft Unbehagen aus. Und das ist nicht das einzige Problem.
Ein Bericht von Tim Kröplin

  1. Elon Musk und Deepmind-Gründer Keine Maschine soll über menschliches Leben entscheiden
  2. Medizintechnik Künstliche Intelligenz erschnüffelt Krankheiten
  3. Dota 2 128.000 CPU-Kerne schlagen fünf menschliche Helden

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

VR-Rundschau: Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?
VR-Rundschau
Retten rockende Jedi-Ritter die virtuelle Realität?

Der mediale Hype um VR ist zwar abgeflaut, spannende Inhalte dafür gibt es aber weiterhin - und das nicht nur im Games-Bereich. Mit dabei: das beliebteste Spiel bei Steam, Jedi-Ritter auf Speed und ägyptische Grabkammern.
Ein Test von Achim Fehrenbach

  1. Grafikkarten Virtual Link via USB-C für Next-Gen-Headsets
  2. Oculus Core 2.0 Windows 10 wird Minimalanforderung für Oculus Rift
  3. Virtual Reality BBC überträgt Fußball-WM in der virtuellen VIP-Loge

    •  /