Abo
  • Services:
Anzeige

Microsoft geht mit neuem Lizenzmodell auf die EU zu

Bericht: Lizenzierung von Microsofts Protokollen für freie Software weiter offen

Microsoft zeigt sich gewillt, die Forderungen der Europäischen Kommission weitgehend zu erfüllen, berichtet das Wall Street Journal. Demnach hat Microsoft sich in einem Brief an die Kommission mit 20 von 26 Forderungen einverstanden erklärt. Die Lizenzproblematik in Bezug auf Open Source bleibt aber weiterhin offen.

Das Wall Street Journal berichtet unter Berufung auf Microsoft-Sprecher Tom Brookes, Microsoft habe ein deutlich flexibleres Lizenzmodell vorgeschlagen, unter dem das Unternehmen seine Server-Protokolle lizenzieren will. Bislang hatte Microsoft von seinen Konkurrenten eine Abgabe je laufendem Server von 465,- Euro verlangt, so das Blatt.

Anzeige

Zwar gesteht die EU Microsoft Lizenzgebühren zu, kritisierte aber zusammen mit Open-Source-Vertretern Lizenzgebühren, die sich an der Zahl der eingesetzten Systeme orientieren. Das Modell ist für freie Software unbrauchbar, weshalb beispielsweise die Free Software Foundation Europe zusammen mit dem Samba-Team ein Modell auf Basis einer Einmalzahlung fordert.

Details zu dem neuen Lizenzmodell will Microsoft derzeit nicht verraten. Doch das grundlegende Problem in Bezug auf Open-Source-Software sei noch ungelöst, heißt es in dem Bericht unter Berufung auf Tim Brookes. Für Unternehmen soll es mit dem neuen Modell aber einfacher und billiger werden, Microsofts Protokolle zu lizenzieren.


eye home zur Startseite
Michael - alt 06. Apr 2005

Buffalo: Danke für Deine freundliche Antwort und Deinen Hinweis. Möglicherweise habe ich...

Marsai 05. Apr 2005

Tatsache ist dass die bisherigen Lizenzenbedingungen und Kosten vollkommen lächerlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Meierhofer AG, Berlin
  2. NEVARIS Bausoftware GmbH, deutschlandweit
  3. Treif Maschinenbau GmbH, Oberlahr
  4. R&S Cybersecurity ipoque GmbH, Leipzig


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. 8,99€
  3. (-13%) 34,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Nach Einbruchsversuch

    Zehntausende Haushalte in Berlin ohne Telefon und Internet

  2. US-Gerichtsurteil

    Einbetten von Tweets kann Urheberrecht verletzen

  3. Anklage in USA erhoben

    So sollen russische Trollfabriken Trump unterstützt haben

  4. Gerichtsurteil

    Facebook drohen in Belgien bis zu 100 Millionen Euro Strafe

  5. Microsoft

    Windows on ARM ist inkompatibel zu 64-Bit-Programmen

  6. Fehler bei Zwei-Faktor-Authentifizierung

    Facebook will keine Benachrichtigungen per SMS schicken

  7. Europa-SPD

    Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert

  8. Carbon Copy Cloner

    APFS-Unterstützung wird wegen Datenverlustgefahr beschränkt

  9. Die Woche im Video

    Spezialeffekte und Spoiler

  10. Virtual RAN

    Telekom und Partner bauen Edge-Computing-Testnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Freier Media-Player: VLC 3.0 eint alle Plattformen
Freier Media-Player
VLC 3.0 eint alle Plattformen

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  2. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet
  3. Pinnacle Ridge Asus aktualisiert Mainboard für Ryzen 2000

Dorothee Bär: Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
Dorothee Bär
Netzbetreiber werden über 100 MBit/s angeblich kaum los
  1. FTTH/B Glasfaser wird in Deutschland besser nachgefragt
  2. Koalitionsvertrag fertig "Glasfaser möglichst direkt bis zum Haus"
  3. Glasfaser Telekom weitet FTTH-Pilotprojekt auf vier Orte aus

  1. Re: 2-Fache Redundanz = 2-Facher Preis --- Zahlst...

    plutoniumsulfat | 01:08

  2. Re: Kabel tauschen?

    tg-- | 01:04

  3. Re: Die Mil. Fonds sollte man eher in das marode...

    User_x | 01:04

  4. eher Kupferdiebe....

    bulli007 | 01:00

  5. Re: bankeinbuch...

    tg-- | 00:55


  1. 21:36

  2. 16:50

  3. 14:55

  4. 11:55

  5. 19:40

  6. 14:41

  7. 13:45

  8. 13:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel