Abo
  • Services:
Anzeige

XviD 1.1.0-beta 2 - kompatibler zu DivX-Profilen

Letzte XviD-Release von Edouard Gomez

Mit der am 4. April 2005 veröffentlichten Version 1.1.0-beta 2 erhält der Open-Source-MPEG-4-ASP-Codec XviD wieder einige Optimierungen, kommt mit weniger Fehlern und wird kompatibler zu den verschiedenen DivX-Profilen. XviD-Mitentwickler Edouard Gomez hat der neuen XviD-Beta den Codenamen "my last release" gegeben und darauf hingewiesen, dass er aus dem Projekt aussteigen werde.

Die zweite Beta vor der endgültigen XviD-Version 1.1 soll kompatibel zur vorherigen Beta sein. Seit dieser wurde der XviD-Kern unter anderem von Fehlern in der Global Motion Compensation (GMC), den Zeichentrick-Kompressionsmodi und einer AMD64-Optimierung (x86_64 interlaced support) beseitigt. Verbessert wurden der Video Buffer Verifier (VBV), die Bildqualität bei niedriger Bitrate und in Zusammenhang mit der Windows-Konfiguration des Codecs auch die Kompatibilität zu DivX Kompressionsprofilen. Das DShow-Frontend soll nun nicht mehr den Arbeitsspeicher unnötig füllen, ein dafür verantwortliches Speicherleck wurde entfernt.

Anzeige

Gomez, der wie viele andere vom XviD-Kernteam viel private Zeit in die Entwicklung des freien DivX-Konkurrenten gesteckt und viele Releases vorbereitet hat, verkündete mit der XviD 1.1.0-beta 2 die letzte XviD-Release liefern zu wollen. "Ich habe lange an XviD gearbeitet, aber alles endet irgendwann... So hoffe ich, dass ihr meine in XviD gesteckte Leistung würdigt und dass ihr Spaß an den nächsten Releases habt, die durch die Menschen fortgeführt werden, die sich für die Weiterführung des XviD-Projekts entscheiden. Lebt wohl", heißt es seitens Gomez auf XviD.org.

Die XviD 1.1.0 beta 2 ist im Quelltext auf XviD.org und auf der Homepage von Edouard Gomez verfügbar. Koepi hat für Windows-Nutzer schon eine ausführbare Binärversion inkl. Installer auf Koepi.org veröffentlicht und spricht von "großen Qualitätsverbesserungen" bei niedrigen Bitraten und einer kleinen Geschwindigkeitssteigerung.


eye home zur Startseite
Sebideluxe 04. Apr 2005

Es ist ja auch XviD 1.1.0-beta 2 und nicht xVid 2. http://www.koepi.org/xvid.shtml...

Applebred 04. Apr 2005

Windows - Jetz mit weniger Betriebssystem ...dafür aber mehr Spyware Äh, back to topic...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. serviceline PERSONAL-MANAGEMENT MÜNCHEN GMBH & CO. KG, München, Böblingen
  3. via Nash Technologies Stuttgart GmbH, Böblingen
  4. Robert Bosch GmbH, Böblingen


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Curie Google verlegt drei neue Seekabel
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Die meisten verdienen mit Quatsch ihr Geld

    der_wahre_hannes | 15:06

  2. Re: wie unglaublich genial bitte

    Dwalinn | 15:05

  3. Re: Timing & Cache Geschichte

    weberjn | 15:05

  4. Re: andere zahlen 60¤ für ne art DVD Hülle

    Gemüseistgut | 15:03

  5. Re: Antivirussoftware

    Arsenal | 15:03


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel