Abo
  • Services:

Externe Festplatten erweitern digitale Videorekorder

Seagate stellt externe Festplatte für DVRs samt spezieller Schutzmechanismen vor

Seagate will auf der NCTA in San Francisco eine Reihe neuer Produkte speziell für digitale Videorekorder und SetTop-Boxen zeigen. Allen voran eine externe Festplatte für digitale Videorekorder.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit dem "External DVR Hard Drive" sollen sich kompatible digitale Videorekorder um eine Speicherkapazität von bis zu 400 GByte erweitern lassen. Angeschlossen wird die externe Platte wahlweise via 1394, USB oder eSATA. Welche Geräte sich so nachrüsten lassen, bleibt weitgehend unklar, gezeigt wird die Platte im Zusammenspiel mit einem Explorer 8300 von Scientific-Atlanta. Der Vertrieb soll über Geräte-Hersteller und Kabel-Anbieter erfolgen.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Schillergesellschaft e.V., Marbach am Neckar
  2. ETAS, Stuttgart

Dazu passend erweitert Seagate zugleich seine DriveTrust-Technik, so dass Kabelbetreiber Aufnahmen auf externe Festplatte an einen digitalen Videorekorder binden können. Die aufgezeichneten Programme sollen sich dann nicht mehr auf anderen Geräten abspielen lassen.

Aber auch ein neues Konzept für digitale Videorekorder (DVR) mit internen Festplatten will Seagate zeigen. Basierend auf 2,5-Zoll-Festplatten verspricht der Festplatten-Hersteller kleinere und einfachere DVR-Designs. Zudem sollen die Geräte weniger Wärme abgeben und zugleich kostengünstiger sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  3. 6,66€
  4. 1,29€

Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Sun to Liquid: Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird
Sun to Liquid
Wie mit Sonnenlicht sauberes Kerosin erzeugt wird

Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht ergeben: Treibstoff. In Spanien wird eine Anlage in Betrieb genommen, in der mit Hilfe von Sonnenlicht eine Vorstufe für synthetisches Kerosin erzeugt oder Wasserstoff gewonnen wird. Ein Projektverantwortlicher vom DLR hat uns erklärt, warum die Forschung an Brennstoffen trotz Energiewende sinnvoll ist.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Deep Sea Mining Deep Green holte Manganknollen vom Meeresgrund
  2. Klimaschutz Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
  3. Physik Maserlicht aus Diamant

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
    Elektroautos
    Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

    Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
    2. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
    3. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse

      •  /