Abo
  • Services:
Anzeige

Intel und DVD-Inside.de einigen sich außergerichtlich

DVD-Info-Websites müssen bis spätestens Ende 2005 komplett umbenannt sein

Nur Intel darf etwas "inside" haben, zumindest solange es kein anderslautendes gerichtliches Urteil um Intels im September 2004 erfolgte Abmahnung von Websites mit Namenskomponente inside gibt. Darius Metzner, der private Betreiber der Webseiten DVD-inside und Movieinside, konnte sich nun zwar mit Intel außergerichtlich einigen, muss jedoch seine Film-Communitys umbenennen.

Intels eigentlicher Forderung - die Anerkennung einer Verletzung der Marke "Intel inside" - folgten Metzner und die ihn vertretende Kanzlei nicht, was auch im Einigungsvertrag vermerkt ist. Eine Auseinandersetzung vor Gericht scheute der DVD-inside.de-Betreiber aufgrund der möglichen Kosten: "Hätten wir die Auseinandersetzung verloren, würden sich die Kosten anhand des Streitwerts errechnen. Diese Summe kann Intel frei vorgeben. Da kann es sehr schnell zu existenzbedrohenden Summen kommen. Als Einzelperson ohne beschränkte Haftung keine glückliche Konstellation", so Metzner gegenüber Golem.de.

Anzeige

Beide Parteien tragen im Rahmen der Ende März 2005 geschlossenen Vereinbarung jeweils ihre eigenen, im Laufe des Schlagabtauschs angefallenen Kosten - die Verhandlungen mit Intel zogen sich fast sechs Monate hin. Eine "Strafzahlung" wird nicht fällig.

Bis spätestens zum 1. Mai 2005 müssen nun die Bestandteile inside aus den Website-Namen entfernt werden. Für das Ausweichen auf Domains ohne den Namensbestandteil inside hat Metzner noch bis Ende des Jahres 2005 Zeit. Mit Ablauf der "Aufbrauchsfrist" werden laut Vertrag die Domain-Namen deaktiviert und bis zum Ablauf der Registierungszeit keine weitere Inhalte enthalten. Die zugehörigen Email-Adressen dürfen zudem nur noch zum Empfang - nicht zum Senden - von E-Mails genutzt werden.

"Gegenwärtig sind wir noch auf der Suche nach einem neuen Namen für die Seite. Wir hatten zwar schon einen gefunden, eine Prüfung im Markenregister ergab allerdings ein gewisses Risiko. Daher sind wir wieder auf der Suche, denken aber, dass wir bis Mitte des Monats einen gefunden haben", zeigte sich Metzner gegenüber Golem.de zuversichtlich. DVD-inside zählt zu den größten deutschen DVD-Info-Sites. Neben DVD-Inside gab es noch weitere Website-Betreiber, die 2004 durch Intel abgemahnt wurden.


eye home zur Startseite
Zim 05. Apr 2005

Geld regiert die Welt und Prügel den Menschen. Zim

Zim 05. Apr 2005

Dieser Willkür wird sich widersetzt werden, aber dass wird den Herren mit dem Geld dann...

bl@ 04. Apr 2005

Schweiz lool. Du Tobleroneknicker.

JMS 04. Apr 2005

Kann man die domain-namen nicht einfach auf eine ausländische firma übertragen...

Master-Yoda 04. Apr 2005

Hi! Wie wäre es mit : INSIDER-DVD beeil Dich! denn die ist noch frei und verletzt keine...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Controlware GmbH, Dietzenbach bei Frankfurt am Main
  2. AKKA Germany, München, Ingolstadt, Stuttgart
  3. Dataport, Altenholz bei Kiel
  4. Diakonie-Klinikum Stuttgart Diakonissenkrankenhaus und Paulinenhilfe gGmbH, Stuttgart


Anzeige
Top-Angebote
  1. 3,74€
  2. 30,99€
  3. 429,00€ bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus

  2. Spielebranche

    Innogames wächst weiter stark mit Free-to-Play

  3. HP Omen X VR im Test

    VR auf dem Rücken kann nur teils entzücken

  4. Google

    Deep-Learning-System analysiert Augenscans nach Krankheiten

  5. Smartphone-Tastatur

    Nuance stellt Swype ein

  6. Homebrew

    Bastler veröffentlichen alternativen Launcher für Switch

  7. Telekom

    15 Millionen Haushalte sollen 2018 Super Vectoring erhalten

  8. Windows Phone 7.5 und 8.0

    Microsoft schaltet Smartphone-Funktionen ab

  9. Raja Koduri

    Intel zeigt Prototyp von dediziertem Grafikchip

  10. Vizzion

    VW zeigt selbstfahrendes Auto ohne Lenkrad



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test: Raven Ridge rockt
Ryzen 5 2400G und Ryzen 3 2200G im Test
Raven Ridge rockt
  1. Raven Ridge AMD verschickt CPUs für UEFI-Update
  2. Krypto-Mining AMDs Threadripper schürft effizient Monero
  3. AMD Zen+ und Zen 2 sind gegen Spectre gehärtet

Razer Kiyo und Seiren X im Test: Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
Razer Kiyo und Seiren X im Test
Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  1. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  2. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet
  3. Razer Akku- und kabellose Spielemaus Mamba Hyperflux vorgestellt

  1. Re: Endlich mal zuwachs im dGPU Markt

    Malocher | 13:05

  2. Re: Zielgruppe?

    Pecker | 13:05

  3. Re: Echtzeit Strategie ist wohl entgültig tot

    ArcherV | 13:03

  4. F2P = extrem aufwendige 3D Werbevideos von "gameplay"

    quineloe | 13:03

  5. Re: Gut

    Crunchy_Nuts | 13:02


  1. 12:56

  2. 12:25

  3. 12:03

  4. 11:07

  5. 10:40

  6. 10:23

  7. 10:04

  8. 08:51


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel