• IT-Karriere:
  • Services:

Adobe aktualisiert Applikationen aus der Creative Suite

Das Ebenen-Werkzeug, der Layout-Raster und der Layout-Textrahmen aus GoLive CS2 erstellen Inhalte nun standardmäßig im CSS-Format. CSS-basierte Ebenen und Textrahmen lassen sich zudem bearbeiten und positionieren. Wie auch Illustrator CS2 unterstützt nun auch GoLive CS2 SVG-t. MMS-Vorlagen werden in GoLive CS2 so angezeigt, wie sie auch auf Mobiltelefonen erscheinen, wofür die Rendering-Engine von Opera zum Einsatz kommt.

Stellenmarkt
  1. Allianz Deutschland AG, Stuttgart
  2. Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring

In der Creative Suite steckt der neue Datei-Browser Adobe Bridge, der auch mehrseitige PDF-Dokumente im Vorschaumodus anzeigt. Durch den XMP-Standard lassen sich Informationen über eine Datei anzeigen und ergänzen, ohne dass dazu die betreffende Datei geöffnet werden muss. Außerdem ist darüber der Zugang zu dem Bilder-Archivdienst Adobe Stock Photos möglich.

Adobe will die Creative Suite 2 in zwei Ausbaustufen im Juni 2005 in den Handel bringen. Die darin enthaltenen Kernapplikationen werden außerdem separat erhältlich sein. Die Standard-Ausführung kostet dann 1.630,- Euro (Upgrade: 620,- Euro), während es die Premium-Version für 2.100,- Euro (Upgrade: 875,- Euro) gibt. Zudem werden Cross-Upgrades von Adobes Einzelapplikationen auf die Suite angeboten.

InDesign CS2 alleine kostet 1.320,- Euro, ein Upgrade gibt es für 290,- Euro. Für InCopy CS2 verlangt Adobe 490,- Euro, während das Upgrade 150,- Euro kostet. GoLive CS2 wird einzeln zum Preis von 560,- Euro angeboten; das Upgrade bekommt man für 235,- Euro. Alle Applikationen aus der Creative Suite 2 arbeiten mit MacOS X ab der Version 10.2.8 und Windows 2000 mit Service Pack 3 oder 4 sowie Windows XP mit Service Pack 1 oder 2 zusammen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Adobe aktualisiert Applikationen aus der Creative Suite
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

christian b. 18. Apr 2005

Also dafür gibt´s doch immernoch die Aktivierung per Telefon oder Telefax. Das geht...


Folgen Sie uns
       


Satelliteninternet Starlink ausprobiert

Trotz der schwankenden Datenrate konnten wir das Netz aus dem All problemlos für Arbeit und Freizeit nutzen.

Satelliteninternet Starlink ausprobiert Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /