Abo
  • Services:

Dreamfall - Neues vom Longest-Journey-Nachfolger

Drei Welten, drei Helden, mehrere Lösungswege und verschiedene Ausgänge

Bis zum Herbst 2005 müssen sich Fans von Funcoms gelungenem Adventure The Longest Journey noch gedulden, dann können sie April Ryan und zwei weitere Helden in "Dreamfall" auf neuen Abenteuern begleiten. Die Entwickler haben nun weitere Bilder vom Adventure veröffentlicht, das wieder in verschiedenen Welten spielen und im Unterschied zum Vorgänger auch Elemente aus Action- und Stealth-Spielen mit sich bringen wird.

Artikel veröffentlicht am ,

Neue Dreamfall-Screens
Neue Dreamfall-Screens
Musste April in The Longest Journey noch alleine die Welten retten, bekommt sie in Dreamfall Unterstützung durch zwei weitere spielbare Charaktere, jeweils mit ihren eigenen Fähigkeiten und einer anderen Sichtweise auf die Geschichte. Das Abenteuer, welches laut Funcom verschiedene Lösungswegen und Story-Abschlüssen bietet, findet wieder auf Stark, diesmal in der futuristischen Stadt Casablanca, der magischen Metropole Marcuria in Arcadia und in der düsterkalten, mystischen Zwischenwelt Winter statt.

Stellenmarkt
  1. Klinikum Nürnberg, Nürnberg
  2. Alfred Kärcher GmbH & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Neue Dreamfall-Screens
Neue Dreamfall-Screens
Dreamfall spielt im Jahr 2219, rund 10 Jahre nach Aprils Abenteuern in Longest Journey. Als frische Studiumsabbrecherin Zoë Castillo gilt es, auf die Spur einer Welten- und Jahrhunderte-Übergreifenden Verschwörung zu kommen und dazu die ehemalige Weltenretterin April zu finden. Auch den dritten zu steuernden Charakter Kian, ein männlicher Held, benötigt man zum Bestehen der Abenteuer.

Neue Dreamfall-Screens
Neue Dreamfall-Screens
Die Story soll wieder episch und auch sehr emotional sowie mitunter actionlastig werden. So gilt es nicht nur zwischen den Welten zu reisen, exotische Orte zu erkunden und Rätsel zu lösen, sondern auch intelligente Gegner zu bekämpfen oder an ihnen vorbei zu schleichen. Damit keine Langeweile bei der Suche nach Lösungswegen aufkommt, verspricht Funcom viele kleine Mini-Games.

Alte Dreamfall-Screens
Alte Dreamfall-Screens
Die versprochenen verschiedenen Lösungswege und Enden des Spiels sollen sich durch die Herangehensweise des Spielers bedingen. Dies erfolgt einerseits in der Wahl der Worte in den möglichen Gesprächen mit Computer-Charakteren, andererseits darin, ob man eher die Faust oder den Kopf einsetzt, um zum Ziel zu kommen. Funcom verspricht eine einfache Steuerung, die aber dennoch viele Möglichkeiten bieten und einem volle Kontrolle über den gesteuerten Charakter bieten soll.

The Longest Journey
The Longest Journey
Die im April 2005 neu veröffentlichten Screenshots zeigen hauptsächlich Zoës Abenteuer in der Hightech-Welt Stark, hier in einem Biotechnologie-Komplex. Auch ein Zweikampf zwischen Zoë und einer zwielichtigen weiblichen Sicherheitskraft ist zu sehen. Auf den im Jahr 2004 veröffentlichten Screenshots sieht man hingegen eher die mystischeren Welten von Dreamfall.

Der Genremix Dreamfall soll das erfolgreiche The Longest Journey im Herbst 2005 auf dem PC fortsetzen, Fans des Adventures müssen sich also noch etwas gedulden. Zu den Hardware-Anforderungen hat Funcom noch nichts verraten. Adventure-Fans, die den ersten Teil der Serie noch nicht kennen, sollten einen Blick auf den Golem.de-Testbericht vom Jahr 2000 werfen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 95€
  2. 65€
  3. 39€
  4. 199€

Aladdin 04. Apr 2005

Hi, alleine die Screenshots erinnern mich wieder an das unglaublich Gefühl, wie es war...

Der Pfähler 04. Apr 2005

Das ist kein konsolenspiel, du pflock.

con 04. Apr 2005

also kein linux. schade, der code gäbs her. .con

Biernot 04. Apr 2005

Was ich noch ganz vergessen habe: - Black Mirror Relativ düsteres Adventure, was aber gut...


Folgen Sie uns
       


PC Building Simulator - Test

Der PC Building Simulator stellt sich im Test als langweiliges Spiel, aber gutes Product Placement heraus - inklusive falscher Informationen und Grafikfehlern.

PC Building Simulator - Test Video aufrufen
Google I/O 2018: Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler
Google I/O 2018
Eine Entwicklerkonferenz für Entwickler

Google I/O 2018 Die Google I/O präsentiert sich erneut als Messe für Entwickler und weniger für konventionelle Nutzer. Die Änderungen bei Maps, Google Lens oder News sind zwar nett, spannend wird es aber mit Linux-Apps auf Chromebooks.
Eine Analyse von Tobias Költzsch, Ingo Pakalski und Sebastian Grüner

  1. Google Android P trennt stärker zwischen Privat und Arbeit
  2. Smartwatch Zweite Vorschau von Wear OS bringt neuen Akkusparmodus
  3. Augmented Reality Google unterstützt mit ARCore künftig auch iOS

SpaceX: Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal
SpaceX
Rundum verbesserte Falcon 9 fliegt zum ersten Mal

Landen, Auftanken und 24 Stunden später wieder starten. Das will SpaceX mit der neusten und endgültigen Version der Falcon-9-Rakete erreichen. In der letzten Nacht hat sie erfolgreich einen Satelliten für Bangladesch in den Orbit gebracht.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer


    Wonder Workshop Cue im Test: Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter
    Wonder Workshop Cue im Test
    Der Spielzeugroboter kommt ins Flegelalter

    Bislang herrschte vor allem ein Niedlichkeitswettbewerb zwischen populären Spiel- und Lernrobotern für Kinder, jetzt durchbricht ein Roboter für jüngere Teenager das Schema nicht nur optisch: Cue fällt auch durch ein eher loseres Mundwerk auf.
    Ein Test von Alexander Merz


        •  /