Abo
  • Services:

Spieletest: Nintendo DS - Die besten Titel zum Start

Schon knapp 15 Titel erhältlich

Bereits zum US-Launch des Nintendo DS konnte Golem.de erste Spiele für die innovative Handheld-Konsole unter die Lupe nehmen, etwa das witzige Project Rub (aka Feel The Magic). Mittlerweile liegt der Redaktion auf Grund des jüngst erfolgten Deutschland-Starts des DS aber auch der größte Teil des hiesigen Launch-LineUps vor; die besten Spiele davon werden im Folgenden vorgestellt.

Artikel veröffentlicht am ,

Super Mario 64 DS
Super Mario 64 DS
Als größter Verkaufsschlager für das Nintendo DS entpuppte sich bisher - wenig überraschend - das Jump&Run Super Mario 64 DS. Prinzipiell handelt es sich dabei um ein Remake des Super Mario vom Nintendo 64, allerdings beließen es die Entwickler nicht bei einer simplen Neuauflage; stattdessen wurden dem Spiel einige neue Level spendiert, die sich vom Schloss der Prinzessin Peach erreichen lassen. Auch neue Mini-Spiele sowie unzählige einsammelbare Objekte verlängern den Spielspaß deutlich.

Super Mario 64 DS
Super Mario 64 DS
Neu ist ebenfalls, dass nicht nur mit dem titelgebenden Klempner, sondern mehreren Nintendo-Charakteren die kunterbunten Level aufgesucht werden - so stehen die ersten Level ganz im Zeichen von Yoshi. Gesteuert werden die Spielfiguren über den unteren Touchscreen, was zunächst etwas Einarbeitungszeit erfordert, dann aber immer besser von der Hand geht; das eigentliche Spielgeschehen wird - grafisch äußerst gelungen - auf dem oberen Screen dargestellt. Kurzum: Wer sich ein Nintendo DS zulegt, sollte Mario auf jeden fall gleich mit dazu kaufen.

Wario Ware Touched
Wario Ware Touched
Fast ebenso empfehlenswert ist Wario Ware Touched. Bereits auf dem GBA und dem Gamecube konnte die witzige Minispiel-Sammlung begeistern, die Version für das Nintendo DS bietet nun prinzipiell dasselbe Gameplay - unzählige kleine Aufgaben, die meist nur wenige Sekunden dauern und daher immens schnell durchschaut werden müssen; schnelle Reaktion ist Trumpf, wer zu lange überlegen muss verliert. Das Besondere an der DS-Version ist natürlich die Nutzung des Touchscreens: Alle Minispiele lassen sich per Stylus (oder auch mal per eingebautem Mikro) steuern, indem dann etwa Katzen gestreichelt, ein Basketball-Pass gespielt oder ein Luftballon aufgeblasen werden müssen.

So simpel das Spiel ist, so abwechslungsreich ist es auch - und bereits nach wenigen Minuten macht das Gameplay süchtig. Ein wahrhaft innovativer Titel mit leichter Zugänglichkeit und vielen Stunden Spielspaß.

Spieletest: Nintendo DS - Die besten Titel zum Start 
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 7,99€ inkl. FSK-18-Versand

MichaelMyers 13. Mär 2006

Also ich persönlich finde beide Konsolen gut, PSP wegen den vielen Funktionen, wie der...

root64 31. Jan 2006

Maria Kart? Ist das die Christmas-Edition? Krippenrennen? Oder bewirft man sich da mit...

jow 30. Jan 2006

auch ich trauere dass die PSP keinen dual screen hat,vermutlich hätte sonst niemand den...

bex 08. Jan 2006

nintendo hat zusätzlich die besten spiele

Snoooke 13. Apr 2005

An alle DS Fans ( DSFans ): Wenn ihr ein Forum sucht das top News anbietet über den...


Folgen Sie uns
       


Ubitricity ausprobiert

Das Berliner Unternehmen Ubitricity hat ein eichrechtskonformes System für das Laden von Elektroautos entwickelt. Das Konzept basiert darauf, dass nicht die Säule, sondern der Kunde selbst für die Stromzählung sorgt.

Ubitricity ausprobiert Video aufrufen
Garmin Fenix 5 Plus im Test: Mit Musik ins unbekannte Land
Garmin Fenix 5 Plus im Test
Mit Musik ins unbekannte Land

Kopfhörer ins Ohr und ab zum Joggen, Rad fahren oder zum nächsten Supermarkt spazieren - ohne Smartphone: Mit der Sport-Smartwatch Fenix 5 Plus von Garmin geht das. Beim Test haben wir uns zwar im Wegfindungsmodus verlaufen, sind von den sonstigen Navigationsoptionen aber begeistert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Garmin im Hands on Alle Fenix 5 Plus bieten Musik und Offlinenavigation

Samsung Flip im Test: Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint
Samsung Flip im Test
Brainstorming mit Essstäbchen und nebenbei Powerpoint

Ob mit dem Finger, dem Holzstift oder Essstäbchen: Vor dem Smartboard Samsung Flip sammeln sich in unserem Test schnell viele Mitarbeiter und schreiben darauf. Nebenbei läuft Microsoft Office auf einem drahtlos verbundenen Notebook. Manche Vorteile gehen jedoch auf Kosten der Bedienbarkeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Indien Samsung eröffnet weltgrößte Smartphone-Fabrik
  2. Foundry Samsung aktualisiert Node-Roadmap bis 3 nm
  3. Bug Samsungs Messenger-App verschickt ungewollt Fotos

eSIM: Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg
eSIM
Die Plastik-SIM-Karte ist noch lange nicht weg

Ein halbes Jahr nach dem Ende der Verhandlungen um die eSIM bieten immerhin zwei von drei Netzbetreibern in Deutschland die fest verbaute SIM-Karte an. Doch es gibt noch viele Einschränkungen.
Von Archie Welwin


      •  /