Abo
  • Services:
Anzeige

NEC funkt HDTV unkomprimiert mit 1 GBit/s

Störungsfrei im 60-GHz-Band

Für die Ansteuerung von hochauflösenden Displays hat NEC eine Funkstrecke entwickelt, die auch für unkomprimiertes Streaming geeignet sein soll. Das scheckkartengroße Modul soll zudem besonders robust gegenüber Störungen sein.

Bisherige Heim-Funktechnik eignet sich nur schlecht für die Übertragung von hochauflösendem Videomaterial. Selbst nominal 54 MBit/s schnelle WLANs nach 802.11g liefern unter optimalen Bedingungen nur Netto-Datenraten von 3-4 MByte/s - das reicht gerade mal für stark komprimiertes DVD-Video. Die terrestrische Ausstrahlung von HDTV ist derzeit aber mit bis zu 19 MByte/s vorgesehen, und auch für Blu-Ray und HD-DVD sind, trotz MPEG-4-Komprimierung, bis zu 20 MByte/s geplant.

Anzeige

NEC hat darum den Prototypen einer Funkstrecke entwickelt, der 1 GBit/s erreichen soll - nach Angaben des Unternehmens genug für unkomprimierte HD-Inhalte. Damit könnte der Media-Server drahtlos mit dem Display gekoppelt werden, teure Streaming-Clients, die den MPEG-Datenstrom erst auspacken müssen, wären unnötig.

Die Lösung arbeitet mit zwei unabhängigen Funkstrecken, die im Störfall nahtlos umgeschaltet werden können. Das ist zu Hause wichtig, wenn etwa eine Person durch die Funkstrecke schreitet. Das bei bisherigen WLANs verwendete und durch schnurlose Telefone, Bluetooth-Geräte und andere Funker störanfällige 5-GHz-Band verwendet NEC nicht. Vielmehr funkt die HD-Anbindung im 60-GHz-Band, das in Japan und den USA derzeit noch unbenutzt ist.

In Deutschland weist der amtliche Frequenzbereichszuweisungsplan in diesem Band jedoch sowohl zivile wie militärische Anwendungen auf, zu denen unter anderem Satelliten- und Richtfunk zählen. Eventuell lässt sich hier jedoch noch eine Lücke finden. Derzeit ist auch noch nicht geklärt, ob und wann sich NECs Entwicklung in ein Produkt überführen lässt. Vorerst wollen die Japaner ihre HD-Funkstrecke erst einmal im Juni den IEEE-Konsortien beim "International Microwave Symposium" vorstellen. [von Nico Ernst]


eye home zur Startseite
:-) 02. Apr 2005

Na ja, bis nach Amerika reicht die Strahlung bei mit nicht gerade, sondern nur grad mal...

Nobody 01. Apr 2005

Na dann schaut euch mal den link an.. http://www.nec.co.jp/press/en/0504/0101.html Ich...

Duo Mastro 01. Apr 2005

Jaja, es ist mir bekannt, das der unterschied zwischen GB und GBit beträgt so ziemlich...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  2. Deutsche Post DHL Group, Staufenberg
  3. FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-10%) 35,99€
  2. 19,99€
  3. (-72%) 5,55€

Folgen Sie uns
       

  1. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  2. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing

  3. FTTH

    Gewerbegebiete in Hannover und Potsdam bekommen Glasfaser

  4. Streaming

    Microsoft Store wird auf Mixer eingebunden

  5. Kubernetes

    Kryptomining auf ungesicherten Tesla-Cloud-Diensten

  6. Sounddesign

    Wie vertont man ein geräuschloses Auto?

  7. IBM

    Watson versteht Sprache und erstellt Dialoge in Unity-Games

  8. Mobilfunk

    Telefónica Deutschland gewinnt 737.000 neue Vertragskunden

  9. Burnout Paradise Remastered

    Hochaufgelöste Wettrennen in Paradise City

  10. Spectre

    Intel verteilt Microcode für Client- und Server-CPUs



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Homepod im Test: Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
Homepod im Test
Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan
  1. Rückstände Homepod macht weiße Ringe auf Holzmöbeln
  2. Smarter Lautsprecher Homepod schwer reparierbar
  3. Smarter Lautsprecher Homepod-Reparaturen kosten fast so viel wie ein neues Gerät

Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

  1. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    superdachs | 14:15

  2. Re: Zielgruppe?

    sneaker | 14:15

  3. Re: Nur für die Ps4 Pro?

    Dwalinn | 14:15

  4. Re: Nicht mit Musik wecken?

    intnotnull12 | 14:14

  5. Re: Danke für die Offenlegung

    DAUVersteher | 14:12


  1. 14:02

  2. 13:51

  3. 12:55

  4. 12:40

  5. 12:20

  6. 12:02

  7. 11:56

  8. 11:32


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel