Abo
  • Services:

Spieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-Überflieger

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Besonders stimmungsbeeinflussend ist aber die akustische Untermalung geworden: Zwar nicht so dramatisch wie im Film "Das Boot" aber immer noch mit sehr vielen gesprochenen Kommandos und Meldungen in mehrerlei Ausprägungen als auch mechanischen Geräuschen und realistisch anmutenden Explosionsgeräuschen ist der Ton neben der Grafik das hervorhebenswerteste Merkmal der Simulation.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Heilbronn
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Das Spiel bietet neben den Tutorials einige detailliert nachgestellte historische Einzelmissionen als auch einen Karriere-Modus, bei dem man neben Auszeichnungen auch die Möglichkeit erhält, nach erfolgreichen Feindfahrten sein U-Boot mit fähigeren Mannschaften und Offizieren, besserer Bewaffnung und sonstigen Verbesserungen auszustatten. Der Spieler kann hierbei von verschiedenen U-Bootstützpunkten aus operieren und erhält passend dazu Einsatzbefehle.

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Das Schadensmodell, das sowohl bei eigenen Boot als auch bei den gegnerischen Überwassereinheiten und den Flugzeugen zum Tragen kommt, sorgt dafür, dass längst nicht jeder Treffer fatal, und nicht jeder Angriff ein Erfolg wird. Sowohl auf der eigenen, als auch auch auf der Seite des Feindes. So sind auch die Schiffsuntergänge - trotz der makaberen Szene - beachtenswert, zumal man sogar unterhalb der Wasseroberfläche beobachten kann, wie Schiffsrümpfe zerbrechen, einzelne Teile sich vom Schiffsrumpf lösen und Kessel explodieren.

Die künstliche Intelligenz des Spiels ist vergleichsweise stark und der Anfänger kann sich darauf gefasst machen, einem gegnerischen Zerstörer so schnell nicht mehr zu entkommen - was zumindest nach einführung von Horchpeilanlagen und ähnlichen Anti-U-Bootmaßnahmen der Alliierten auch in der Realität nicht viel anders war.

 Spieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-ÜberfliegerSpieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-Überflieger 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 119,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Gast 07483 03. Mär 2007

Blödmann!!! Logo hab SIE gekauft. Aber das Blöde einlegen der CD jedesmal.

valsto 14. Sep 2006

Hallo zusammen, kann mir bitte jemand die Unteschied zwischen Silent Hunter 3 und Silent...

Evil Azrael 02. Apr 2005

Klick mal auf den Link in meinem ersten beitrag und dann schau dann mal scharf hin.

gast 02. Apr 2005

Find ich auch, Wertungeng gibts auf jeder Gamesite da muss Golem nicht mitziehen. Das...

Kaleu 01. Apr 2005

eben und das ist auf gut so. hab sie auch, die dvd.


Folgen Sie uns
       


Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live

Wir zeigen uns enttäuscht von fehlenden Infos zu Metroid 4, erfreut vom neuen Super Smash und entzückt vom neuen Fire Emblem.

Nintendo E3 2018 Direct - Golem.de Live Video aufrufen
Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

    •  /