Abo
  • Services:

Spieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-Überflieger

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Die gesammelten Meldungen der einzelnen Stationen gehen in einem scrollbaren Log und auch per akkustischer Meldung ein, so dass man zumindest einigermaßen den Überblick behält, was gerade passiert. Die meiste Zeit wird man in der Regel am Perioskop oder am Kartentisch verbringen, während die Außenansichten letztlich nur ein hübsches Beiwerk sind. Kaum ein Freizeitskipper wird die Brückenwache übernehmen und den Horizont nach Flugzeugen oder Schiffen absuchen, während man in einem weitflächigen Areal kreuzt, in dem Konvois vermutet werden.

Stellenmarkt
  1. BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss
  2. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Nun besteht das U-Bootfahrerleben die meiste Zeit nicht aus Action, sondern aus recht monotonen Fahrten, die hoffentlich so selten wie möglich aus Flugzeugsichtungen und dem erforderlichen schnellen Abtauchen bestehen. Das heißt auch, dass der Spieler damit konfrontiert wird, dass die Simulation recht häufig etwas langweilig wird - doch wie erwähnt kann man mit dem Zeitraffer derartige Abschnitte schneller ablaufen lassen.

Silent Hunter III
Silent Hunter III
Die Grafik ist ist die im Vergleich zu Silent Hunter II deutlich verbessert worden - sowohl die animierte Innenansicht des U-Bootes, in der man endlich auch Teile der Mannschaft sehen kann, als auch die Außenansichten mit der zuschaltbaren externen Kamera sind spektakulär und tragen viel zur Atmosphäre bei. Der Spieler kann sich im Inneren des U-Boots bewegen, seiner Besatzung zusehen und den körperlichen Zustand im Auge behalten. Dazu gibt es die Möglichkeit, Teile der Besatzung in die Kojen zu schicken, bis sie wieder ausgeruht sind.

Hervorragend ist auch die Seegang-Simulation, die den einen oder anderen Badewannenkapitän auf der Brücke durchaus seekrank machen kann, wenn sich haushohe Wellenberge mit tiefen Wellentälern abwechseln und das U-Boot schwankt und giert wie eine überdimensionale Zigarre. Auch unterschiedliche Wettersituationen sind berücksichtigt worden - und einen Tag- und Nachtmodus gibt es natürlich auch.

 Spieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-ÜberfliegerSpieletest: Silent Hunter III - Unterwasser-Überflieger 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game Night 5,98€, Maze Runner 6,98€, Coco 5,98€)

Gast 07483 03. Mär 2007

Blödmann!!! Logo hab SIE gekauft. Aber das Blöde einlegen der CD jedesmal.

valsto 14. Sep 2006

Hallo zusammen, kann mir bitte jemand die Unteschied zwischen Silent Hunter 3 und Silent...

Evil Azrael 02. Apr 2005

Klick mal auf den Link in meinem ersten beitrag und dann schau dann mal scharf hin.

gast 02. Apr 2005

Find ich auch, Wertungeng gibts auf jeder Gamesite da muss Golem nicht mitziehen. Das...

Kaleu 01. Apr 2005

eben und das ist auf gut so. hab sie auch, die dvd.


Folgen Sie uns
       


Dragon Quest 11 - Test

Der 11. der Teil der Dragon-Quest-Reihe bleibt bei den Wurzeln der über 30 Jahre alten Serie und macht damit fast alles richtig.

Dragon Quest 11 - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

    •  /