Abo
  • Services:

Bericht: Dell will keine Windows Edition N anbieten

HP erwartet kaum Nachfrage für Windows Edition N

Der "Windows Edition N", also der von der EU geforderten, abgespeckten Windows-Variante ohne Windows Media Player, scheint keine rosige Zukunft beschienen. HP erwartet keine große Nachfrage, Dell will die Software gar nicht erst anbieten, berichtet das Wall Street Journal.

Artikel veröffentlicht am ,

Die um den Windows Media Player erleichterte Version von Windows ist eine der zentralen Auflagen der EU für Microsoft, doch das Interesse der Kunden scheint ob der Aussagen der beiden größten PC-Hersteller eher gering, heißt es in dem Bericht. Die EU will auf diesem Weg den Wettbewerb im Bereich der Media-Player wiederherstellen und die Chancen für Microsofts Konkurrenten wie Real Networks erhöhen.

Dell und HP, die gemeinsam einen Marktanteil von knapp 30 Prozent in West-Europa haben, hatten sich bislang zu dieser Frage bedeckt gehalten. Dell erklärte nun laut Wall Street Journal die Edition N gar nicht anbieten zu wollen, HP erwartet keine große Nachfrage, sollte die abgespeckte Variante nicht billiger sein als die komplette Version. Die Frage scheint also, kann die Kommission einen geringeren Preis für die Windows Edition N durchsetzen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED55C8LLA für 1.699€ und Logitech Harmony 350 für 22€)
  2. 63,89€ inkl. Versand (Vergleichspreis 127,89€)
  3. (u. a. Lust for Darkness für 11,49€ und Ghost of a Tale für 14,99€)
  4. 57,90€ + 5,99€ Versand (zusätzlich 15€ Rabatt bei Zahlung mit Masterpass)

Ozzy - alt 04. Apr 2005

Ja das ist doch aber mir als Nutzer einfach mal Scheiß egal. Ich kaufe mir eine...

harry4c 04. Apr 2005

Ja, ja - die EU! So dummsinnig können auch nur die sein, von einem Hersteller hunderte...

egal 03. Apr 2005

quicktime ist auch nicht toll! wenn MS was fuer uns getan hat ist es der WMPlayer ich...

egal 03. Apr 2005

du glaubst gar nicht was alles von IE dargestellt wird, bei 2003 siehste es teilweise...

rubik-wuerfel 03. Apr 2005

Ne, nicht normal. Eher jahreszeitenabhängig: http://de.wikipedia.org/wiki/Aprilscherz


Folgen Sie uns
       


Byton K-Byte - Bericht

Byton stellt in China den K-Byte vor.

Byton K-Byte - Bericht Video aufrufen
Volocopter 2X: Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf
Volocopter 2X
Das Flugtaxi, das noch nicht abheben darf

Cebit 2018 Der Volocopter ist fertig - bleibt in Hannover aber noch am Boden. Im zweisitzigen Fluggerät stecken jede Menge Ideen, die autonomes Fliegen als Ergänzung zu anderen Nahverkehrsmitteln möglich machen soll. Golem.de hat Platz genommen und mit den Entwicklern gesprochen.
Von Nico Ernst

  1. Urban Air Mobility Airbus gründet neuen Geschäftsbereich für Lufttaxis
  2. Cityairbus Mit Siemens soll das Lufttaxi abheben
  3. Verkehr Porsche entwickelt Lufttaxi

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos
  2. Elektromobiltät UPS kauft 1.000 Elektrolieferwagen von Workhorse
  3. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur

In eigener Sache: Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht
In eigener Sache
Freie Schreiber/-innen für Jobthemen gesucht

IT-Profis sind auf dem Arbeitsmarkt enorm gefragt, und die Branche hat viele Eigenheiten. Du kennst dich damit aus und willst unseren Lesern darüber berichten? Dann schreib für unser Karriere-Ressort!

  1. Leserumfrage Wie sollen wir Golem.de erweitern?
  2. Stellenanzeige Golem.de sucht Redakteur/-in für IT-Sicherheit
  3. Leserumfrage Wie gefällt Ihnen Golem.de?

    •  /