Nvidia: Neue Linux- und FreeBSD-Treiber

Auch für 64-Bit-Linux-Betriebssysteme

Nvidia hat am 31. März 2005 wieder neue GeForce-Grafiktreiber im Binärformat für Linux und FreeBSD veröffentlicht. Unter Linux werden hauptsächlich Probleme beseitigt, bei FreeBSD wurde Unterstützung für aktuelle GeForce6-Grafikchips wie GeForce 6600 und 6200 mit TurboCache hinzugefügt.

Artikel veröffentlicht am ,

Der "Linux Display Driver IA32" (Version 1.0-7174) für normale 32-Bit-PC-Linux-Distributionen und der "Linux Display Driver AMD64/EMT64" für 64-Bit-Linux-Distributionen für Athlon64/Opteron-Prozessoren sowie Pentium-4-CPUs mit EMT64 bringen die gleichen Veränderungen. Bei beiden sollen unerwünschte Leistungseinbußen bei aktiviertem AGPGART verschwinden, GeForce-2-basierte Onboard-Grafikchips nun korrekt angesteuert werden, die XRandR-Bildrotation besser funktionieren und die Installationsprobleme auf einigen Linux-2.6-Kerneln beseitigt sein.

Stellenmarkt
  1. Process Engineer (m/f/d) PLC
    Hays AG, Viernheim
  2. DevOps Engineer (m/w/d) im Bereich Content Management Systeme
    Volkswagen Financial Services AG, Berlin
Detailsuche

Bei Linux-Distributionen für Intels 64-Bit-Prozessoren der Itanium-Familie wurde der "Linux Display Driver IA64" (Version 1.0-5336) nicht aktualisiert und bleibt auf dem Stand vom 23. Februar 2005.

Dafür hat der FreeBSD-Grafikteiber von Nvidia eine Überarbeitung erfahren. In der FreeBSD-Version 5.3 und höher bringt der Treiber mit der Versionsnummer 1.0-7174 die eingangs erwähnte Unterstützung für aktuelle Nvidia Grafikchips wie dem GeForce 6600 und 6200 mit TurboCache. Außerdem kann der Treiber nun KSE Threading Libraries nutzen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


MAC | CAM 04. Apr 2005

Hmm, ich weiß jetzt nicht genau, was du da jetzt genau meinst, deshalb gehe ich davon...

troll collect 04. Apr 2005

turbocache stinkt und ist verarsche pur...sowas sollte man nicht auch noch...

Bluesm@n 02. Apr 2005

Geht nicht. Vor allem deswegen weil du ja immer noch die Win Binarys daliegen hast. Du...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Layouten mit LaTex
Setzt du noch oder gestaltest du schon?

LaTex bietet viele Möglichkeiten, Briefe durch Schriftarten, Buchstabenbreiten und spezielle Kopf- und Fußzeilen besonders aussehen zu lassen.
Eine Anleitung von Uwe Ziegenhagen

Layouten mit LaTex: Setzt du noch oder gestaltest du schon?
Artikel
  1. Saudi Aramco legt zu: Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen
    Saudi Aramco legt zu
    Apple nicht mehr wertvollstes Unternehmen

    Der iPhone-Konzern verliert seine Spitzenposition bei der Marktkapitalisierung, Europa fehlt in den Top 10 und SAP fällt aus den Top 100.

  2. Wissenschaft: LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt
    Wissenschaft
    LHC hat drei neue exotische Teilchen entdeckt

    Der sogenannte Teilchenzoo der Physik ist noch größer geworden. Die Wissenschaft hofft auf Bestätigung der Modelle zu deren internen Aufbau.

  3. Superior Continuous Torque: E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress
    Superior Continuous Torque
    E-Motor von Mahle für Dauerbetrieb unter Stress

    Mahle hat einen neuen Auto-Elektromotor entwickelt, der unbegrenzt lange unter hoher Last betrieben werden kann. Dies wird durch ein neues Kühlkonzept im Motor erreicht.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 bestellbar • EVGA RTX 3090 24G günstig wie nie: 1.649€ • MindStar (MSI RTX 3060 429€, MSI Optix 31,5“ WQHD 165Hz 369€) • Samsung QLED 85" günstig wie nie: 1.732,72€ • Alternate (Tower-Gehäuse & CPU-Kühler v. Raijintek) • Der beste 2.000€-Gaming-PC • LG TV 65" 120Hz -56% [Werbung]
    •  /