• IT-Karriere:
  • Services:

Von kopulierenden iPods und intelligenten Flaschen

iJuice
iJuice
Die Münchner equinux AG wartet mit zwei Erweiterungen für den Mac mini auf. Die beiden Hardware-Komponenten sollen auf den Namen iJuice sowie Movie mini hören und den Mac mini von Apple im Handumdrehen zum ultimativen portablen DVD-Player machen. An den Mac Mini angedockt soll diese den kleinen bis zu 16 Stunden mit Strom versorgen. Dazu passend gibt es dann mit Movie mini ein 7-Zoll-Display mit integrierten Stereolautsprechern, Click-Wheel und einer Auflösung von 1.280 x 720 Pixeln.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Software- und Systemtechnik ISST, Dortmund
  2. Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart

Die Kollegen von Heise-Online vermelden ein Wettrennen zwischen China Mobile und Vodafone um die erste MMS vom Mond. Als mögliche Vorwahlen für den Erd-Trabanten werden "++MOON" (00006666) oder "+0104" präsentiert. Unklar sei aber noch, welche Mobilfunk-Technik zum Einsatz komme.

Laut Airliners.de soll der Flughafen "Berlin Brandenburg International" (BBI) nun im Rahmen eines Exklusiv-Sponsorings über die Deutsche Telekom AG (DTAG) finanziert werden. Dabei orientiere man sich an Projekten wie der Hamburger "AOL Arena" oder der "Allianz Arena" in München. Das Sponsoring-Paket beinhalte neben der Umbenennung des Flughafens in "Berlin Telekom International" unter anderem auch eine Terminalgestaltung in den Telekom-Farben sowie das typische Telekom-Soundbranding vor Flughafendurchsagen.

Pro-Linux.de belässt es nicht nur bei Ankündigungen, sondern startet gleich mit der LoveBox eine eigene Partnervermittlung, zugeschnitten auf die Bedürfnisse von der eigenen Leserschaft. Auch schier unüberbrückbare Gegensätze wie die Nutzung von Linux, BDS oder Hurd sollen damit überbrückt werden können.

Bei Opera hat man eine absolute Revolution in petto: Das P2P-System "Opera SoundWave" stellt eine plattform-unabhängige Sprach-Lösung für kurze und mittlere Distanzen dar, die analoge Sprachsignale durch die Luft überträgt. Damit können Nutzer in Echtzeit miteinander kommunizieren - auch ohne Computer oder Handy. Entstanden sei die Technik laut Opera, als der E-Mail-Server ausgefallen ist und man Informationen unabhängig vom Computer übermitteln wollte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Von kopulierenden iPods und intelligenten FlaschenVon kopulierenden iPods und intelligenten Flaschen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. bei o2 für 42,99€ pro Monat (24 Monate Laufzeit)
  2. (u. a. LG 43UP76906LE 43 Zoll LCD für 482,50€ (inkl. Cashback), Gigaset C 430 A Duo 2x...
  3. 55,99€ (Bestpreis)
  4. 413,10€ (mit Rabattcode "PRAKTISCH" - Bestpreis)

Kein Kostverächter 04. Apr 2005

Ich fand damals den Downloadbeschleuniger gut, der FTP-Downloads eine hohoe Priorität und...

MatthiasW 03. Apr 2005

des Serverrücksetzen um eine Woche bei WOW wow.gamona.de :-)

jaydee72 02. Apr 2005

..find ich gar nicht so Aprilscherzig. Bei Übermäßigem Konsum passiert naemlich *genau...

Bibabuzzelmann 02. Apr 2005

Das ist ja interessant :)

Bibabuzzelmann 02. Apr 2005

Jetzt muss ich Onanieren ^^


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /