Abo
  • Services:

Neue Version der kostenlosen Desktop-Suche Copernic

Berücksichtigung von Thunderbird- und Eudora-E-Mail-Clients

Nach zweimonatiger Beta-Phase ist die Windows-Desktop-Suchmaschine Copernic nun in der Version 1.5 erschienen. Vor allem die Berücksichtigung der E-Mail-Clients Mozilla Thunderbird 1.0 und Eudora (ab Version 5.0) sind die deutlichsten Verbesserungen, die die Software gegenüber der Beta-Version auszeichnet.

Artikel veröffentlicht am ,

Copernic berücksichtigt sowohl IMAP- als auch POP3-Konten. Die Microsoft-Outlook-Unterstützung, die das Programm seit Beginn beinhaltete, ist ebenso weiterhin enthalten. Neu ist eine verbesserte Netzwerklaufwerks-Unterstützung, die auch zeitweise nicht vorhandene Netzwerkverbindungen berücksichtigt.

Inhalt:
  1. Neue Version der kostenlosen Desktop-Suche Copernic
  2. Neue Version der kostenlosen Desktop-Suche Copernic

Copernic arbeitet nach dem System der Volltextindizierung und erfasst Text-, Bild- und Videodateien. Mit der neuen Version werden EXIF-Informationen in JPEGs berücksichtigt. Auch Textinformationen in Musikdateien aus Apples iTunes-Shop und in OGG-Dateien finden Aufnahme in den Index.

Bei den Nicht-Multimedia-Dateitypen hat sich nichts Wesentliches getan: Hier bleibt es bei den gängigsten Dateitypen (darunter Microsoft Word, Excel, PowerPoint sowie PDF) und diversen Bild- und Videoformaten. Zudem werden die Verläufe vom Internet Explorer, Firefox, Mozilla und Netscape berücksichtigt.

Neue Version der kostenlosen Desktop-Suche Copernic 
  1. 1
  2. 2
  3.  


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 58,99€
  2. 99,90€
  3. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  4. ab 225€

Tina Breier 25. Jun 2005

The winner is from Germany: x-friend x-friend - x-friend - x-friend

Zeus 02. Apr 2005

Was ich grundsätzlich bei Desktop-Suchmaschinen vermisse ist eine Funktion die es...

ip (Golem.de) 01. Apr 2005

richtig, da hatte sich leider ein Fehlerchen eingeschlichen. Die Textstelle wurde...


Folgen Sie uns
       


Parrot Anafi Thermal angesehen

Die Anafi Thermal kann dank Wärmebildsensor Temperaturdaten von -10 bis 400° Celsius messen.

Parrot Anafi Thermal angesehen Video aufrufen
P30 Pro im Kameratest: Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera
P30 Pro im Kameratest
Huawei baut die vielseitigste Smartphone-Kamera

Huawei will mit dem P30 Pro seinen Vorsprung vor den Smartphone-Kameras der Konkurrenez ausbauen - und schafft es mit einigen grundlegenden Veränderungen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huawei-Gründer "Warte auf Medikament von Google gegen Sterblichkeit"
  2. 5G-Ausbau Sicherheitskriterien führen nicht zu Ausschluss von Huawei
  3. Kritik an Eckpunkten Bitkom warnt vor deutschem Alleingang bei 5G-Sicherheit

Passwort-Richtlinien: Schlechte Passwörter vermeiden
Passwort-Richtlinien
Schlechte Passwörter vermeiden

Groß- und Kleinbuchstaben, mindestens ein Sonderzeichen, aber nicht irgendeins? Viele Passwort-Richtlinien führen dazu, dass Nutzer genervt oder verwirrt sind, aber nicht unbedingt zu sichereren Passwörtern. Wir geben Tipps, wie Entwickler es besser machen können.
Von Hanno Böck

  1. Acutherm Mit Wärmebildkamera und Mikrofon das Passwort erraten
  2. Datenschutz Facebook speicherte Millionen Passwörter im Klartext
  3. Fido-Sticks im Test Endlich schlechte Passwörter

Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
Swobbee
Der Wechselakku kommt wieder

Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
  2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
  3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    •  /