Abo
  • Services:

Sega kommt wieder nach Deutschland

Niederlassung nimmt im April 2005 ihre Arbeit auf

Im Jahr 2001 verkündete Sega nicht nur das Ende der Dreamcast-Produktion, sondern gab auch seine Niederlassung in Deutschland auf. Ab April 2005 richtet sich Sega nun wieder in Deutschland ein, genauer gesagt in München.

Artikel veröffentlicht am ,

Die Leitung von "Sega of Germany"- kurz SOG - wird Markus Wiedemann übernehmen, der zuvor in gleicher Position für Codemasters Deutschland tätig war. Als Geschäftsführer verantwortet Wiedemann den Komplettbereich der interaktiven Unterhaltungssoftware und den Vertrieb von Sega-Produkten in Deutschland.

Stellenmarkt
  1. BIOTRONIK SE & Co. KG, Berlin
  2. University of Stuttgart, Stuttgart

Mit der Gründung neuer Büros und Vertriebsstrukturen in den europäischen Schlüsselterritorien wird Sega seinen Marktanteil weiter erhöhen. 2001 sah dies noch anders aus: Im Rahmen eines im Jahr 2000 auch wegen rückläufiger Dreamcast-Verkaufszahlen eingeläuteten Strategiewechsels, nach dem das Unternehmen auch für Konsolen anderer Hersteller entwickelte, fuhr Sega seine Europa-Aktivitäten zurück und übergab die Distribution an den Partner Bigben Interactive.

Laut Mike Hayes, COO und President von Sega of Europe, war die Eröffnung einer deutschen Sega-Niederlassung nur eine Frage der Zeit und sei eine logische Folge von Segas weltweitem Wachstumskurs. In den kommenden Monaten soll Wiedemann das deutsche Team mit besonderer Konzentration auf die Bereiche Marketing und Sales aufbauen.

"Der Name Sega ist so tief in dieser Branche verwurzelt, wie kaum ein anderer. Nach den enorm erfolgreichen letzten Jahren im europäischen Gesamtmarkt, ist es eine faszinierende und einzigartige Herausforderung, Sega in Deutschland wieder die Anerkennung und Erfolge zu verschaffen, die dieser Firma gebühren", so Markus Wiedemann in seiner Rolle als Managing Director Sega of Germany. "Zusammen mit der starken Europa-Niederlassung und einem schnell wachsenden deutschen Team wollen wir Sega of Germany zu einer der ersten Adressen im deutschen Markt machen."

Sega of Europe und die deutsche Tochter sind Teil der Sega Sammy Holdings. In den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres erwirtschaftete die Gruppe einen Nettogewinn von umgerechnet 341,41 Millionen Euro. Der Umsatz der Gruppe lag in den drei Quartalen bei 2,94 Milliarden Euro.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. ab 99,98€

SEGASONICBOY 05. Jun 2005

Wer sagt denn das sega hoch verschuldet ist? sucht doch mal auf google und ihr werdet...

ricardo 03. Apr 2005

kann ich nur begrüssen, die games sind cool, da schmeiss ich jeden gameboy weg.


Folgen Sie uns
       


Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on

Amazons neue Version des Kindle Paperwhite steckt in einem wasserdichten Gehäuse. Außerdem unterstützt der E-Book-Reader Audible-Hörbücher und hat mehr Speicher bekommen. Das neue Modell ist zum Preis von 120 Euro zu haben.

Amazons Kindle Paperwhite (2018) - Hands on Video aufrufen
Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Neuer Kindle Paperwhite im Hands On: Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display
Neuer Kindle Paperwhite im Hands On
Amazons wasserdichter E-Book-Reader mit planem Display

Amazon bringt einen neuen Kindle Paperwhite auf den Markt und verbessert viel. Der E-Book-Reader steckt in einem wasserdichten Gehäuse, hat eine plane Displayseite, mehr Speicher und wir können damit Audible-Hörbücher hören. Noch nie gab es so viel Kindle-Leistung für so wenig Geld.
Ein Hands on von Ingo Pakalski


    Galaxy A9 im Hands on: Samsung bietet vier
    Galaxy A9 im Hands on
    Samsung bietet vier

    Samsung erhöht die Anzahl der Kameras bei seinen Smartphones weiter: Das Galaxy A9 hat derer vier, zudem ist auch die restliche Ausstattung nicht schlecht. Aus verkaufspsychologischer Sicht könnte die Einstufung in die A-Mittelklasse bei einem Preis von 600 Euro ein Problem sein.
    Ein Hands on von Tobias Költzsch

    1. Auftragsfertiger Samsung startet 7LPP-Herstellung mit EUV
    2. Galaxy A9 Samsung stellt Smartphone mit vier Hauptkameras vor
    3. Galaxy J4+ und J6+ Samsung stellt neue Smartphones im Einsteigerbereich vor

      •  /