Abo
  • Services:
Anzeige

Red Hat profitiert von Abos

Abo-Umsatz mit Unternehmen fast verdoppelt

Red Hat verbucht auch weiterhin deutlich steigende Umsätze und Gewinne, vor allem aus steigenden Abonnentenzahlen des Red-Hat-Network. Der Abo-Umsatz legte im Vergleich zum Vorjahr um 92 Prozent zu.

Der Umsatz insgesamt kletterte im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2004/2005 auf 57,5 Millionen US-Dollar, ein Wachstum von 56 Prozent gegenüber dem Vorjahr und 13 Prozent gegenüber dem dritten Quartal. Im gesamten Geschäftsjahr setzte Red Hat 196,5 Millionen US-Dollar um, ein Plus von 58 Prozent.

Anzeige

Die Abos von Unternehmen legten um 92 Prozent auf 45,4 Millionen US-Dollar zu, insgesamt setzte Red Hat mit Abos 147,4 Millionen US-Dollar um.

Zum 28. Februar 2005 verfügte Red Hat über liquide Mittel in Höhe von 929 Millionen US-Dollar. Rund 250 Millionen US-Dollar will Red Hat nun für den Rückkauf eigener Aktien ausgeben.


eye home zur Startseite



Anzeige

Stellenmarkt
  1. NOWIS GmbH, Oldenburg
  2. Home Shopping Europe GmbH, Ismaning Raum München
  3. BG-Phoenics GmbH, Hannover
  4. über Duerenhoff GmbH, Raum Offenbach


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Drive 7,79€, John Wick: Kapitel 2 9,99€ und Predator Collection 17,49€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Staingate

    Austauschprogramm für fleckige Macbooks wird verlängert

  2. Digitale Infrastruktur

    Ralph Dommermuth kritisiert deutsche Netzpolitik

  3. Elektroauto

    VW will weitere Milliarden in Elektromobilität investieren

  4. Elektroauto

    Walmart will den Tesla-Truck

  5. Die Woche im Video

    Ausgefuchst, abgezockt und abgefahren

  6. Siri-Lautsprecher

    Apple versemmelt den Homepod-Start

  7. Open Routing

    Facebook gibt interne Plattform für Backbone-Routing frei

  8. Übernahme

    Vivendi lässt Ubisoft ein halbes Jahr in Ruhe

  9. Boston Dynamics

    Humanoider Roboter Atlas macht Salto rückwärts

  10. Projekthoster

    Github zeigt Sicherheitswarnungen für Projektabhängigkeiten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. Re: VW am ehesten zuzutrauen

    Ein Spieler | 02:21

  2. Re: Schieber auf Scrollbalken

    LinuxMcBook | 02:07

  3. Re: Ladeleistung

    m9898 | 02:01

  4. Re: Pro Gerät soll der Austausch maximal zweimal...

    peter0815 | 01:58

  5. Re: Ich war auch betroffen...

    ML82 | 01:50


  1. 17:14

  2. 13:36

  3. 12:22

  4. 10:48

  5. 09:02

  6. 19:05

  7. 17:08

  8. 16:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel