Abo
  • Services:

Sony Pictures will "iTunes für Filme" entwickeln

Schon 2006 Vertrieb von Kinofilmen für Handys geplant

Im Rahmen der "Digital Hollywood Conference" hat Sony-Vize Michael Arrieta einen mutigen Vorstoß gewagt. Sein Unternehmen will die eigenen Filme direkt an Endverbraucher vertreiben - nach dem Vorbild von Apples iTunes.

Artikel veröffentlicht am ,

Arrietra nahm in einem Gespräch mit der US-Site CNet unmittelbar Bezug auf iTunes: "Wir wollen für die Filmindustrie Geschäftsmodelle, Preisgestaltung und Vertriebswege festlegen, so wie es Steve Jobs für das Musikgeschäft getan hat.".

Stellenmarkt
  1. SPANGLER GMBH, Dietfurt an der Altmühl
  2. Controlware GmbH, München

Der Senior Vice President von Sony Pictures, zuständig für strategische Partnerschaften, wurde bei seinen Plänen jedoch wenig konkret. Immerhin gab er preis, dass Sony seine beliebtesten 500 Filme, darunter "Spider-Man 2", im Jahr 2006 auf mehrere Arten digital vertreiben will. Michael Arrietra erwähnte dabei auch, dass Sony im nächsten Jahr für Handys aufbereitete Filme auf Flash-Speichern anbieten wolle.

Das deckt sich mit Sonys Strategie für andere proprietäre Formate: Wie berichtet will der Medien-Gigant für seine Handheld-Konsole PSP Filme auf deren Medium UMD veröffentlichen. Wie jedoch der Vertrieb an den Kunden zu Hause digital erfolgen soll, erklärte Arrietra noch nicht. Er will jedoch den Kampf mit Tauschbörsen aufnehmen: "Ich versuche ein neues 'Anti-Napster' zu schaffen."

Ein Baustein dafür könnte das von Intel bereits vor einem Jahr auf dem IDF propagierte Protokoll "DCTP/IP" sein, das bei Internet-Übertragungen durch Verschlüsselung und Zugriffsschutz das Rechtemanagement wahren soll. Intel hatte damals das Hollywood-Studio "Revelations" zu einem Bekenntnis für digitalen Filmvertrieb am Premierentag bewegen können, einen Protoypen des ersten DCTP/IP-Players hatte ein halbes Jahr später bereits Netgear gezeigt [von Nico Ernst]



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-85%) 8,99€
  2. 29,95€
  3. 3,99€
  4. 24,99€

AleX- 04. Apr 2005

Naja vielleicht sollten sie die 10 kostenintensiven Flops mal weglassen und dafür die...

zodiwil 01. Apr 2005

Apple hat mit iTunes den großen Erfolg nur, weil im Gegensatz zu Sony (ATRAC; 1,29 - 1...

Lao Tse 31. Mär 2005

"Machen statt Reden."


Folgen Sie uns
       


Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019)

Die Hololens 2 ist Microsofts zweites AR-Headset. Im ersten Kurztest von Golem.de überzeugt das Gerät vor allem durch das merklich größere Sichtfeld.

Microsoft Hololens 2 - Hands on (MWC 2019) Video aufrufen
EEG: Windkraft in Gefahr
EEG
Windkraft in Gefahr

Besitzer älterer Windenergieanlagen könnten bald ein Problem bekommen: Sie erhalten keine Förderung mehr. Das könnte sogar die Energiewende ins Wanken bringen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Windenergie Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
  2. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  3. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise

Microsoft: Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse
Microsoft
Die ganz normale, lautlose Cloud-Apokalypse

Wenn Cloud-Dienste ausfallen, ist oft nur ein Server kaputt. Wenn aber Googles Safe-Browsing-Systeme den Zugriff auf die deutsche Microsoft Cloud komplett blockieren, liegt noch viel mehr im Argen - und das lässt für die Zukunft nichts Gutes erwarten.
Von Sebastian Grüner

  1. Services Gemeinsames Accenture Microsoft Business arbeitet bereits
  2. Business Accenture und Microsoft gründen gemeinsame Service-Sparte
  3. AWS, Azure, Alibaba, IBM Cloud Wo die Cloud hilft - und wo nicht

Tom Clancy's The Division 2 im Test: Richtig guter Loot-Shooter
Tom Clancy's The Division 2 im Test
Richtig guter Loot-Shooter

Ubisofts neuer Online-Shooter beweist, dass komplexe Live-Spiele durchaus von Anfang an überzeugen können. Bis auf die schwache Geschichte und Gegner, denen selbst Dauerbeschuss kaum etwas anhaben kann, ist The Division 2 ein spektakuläres Spiel.
Von Jan Bojaryn

  1. Netztest Connect Netztest urteilt trotz Funklöchern zweimal sehr gut
  2. Netztest Chip verteilt viel Lob trotz Funklöchern

    •  /