• IT-Karriere:
  • Services:

Erste PlayStation-3-Präsentation abgesagt

Auf die US-Spielefachmesse E3 verschoben?

Eine für Ende März 2005 in Japan geplante erste große PlayStation-3-Technikdemonstration wurde laut eines Reuters-Berichts abgesagt. Auf die erhofften ersten Informationen zum PlayStation-2-Nachfolger muss die Welt demnach noch etwas länger warten.

Artikel veröffentlicht am ,

Gegenüber Reuters hat Sony Computer Entertainment angegeben, dass einerseits die Hardware noch nicht so weit sei und andererseits auch keine Software gezeigt werden konnte. Verzögerungen in der Entwicklung der neuen Konsole gebe es dennoch nicht, versicherte das Unternehmen gegenüber Reuters. Man bereite sich derzeit auf eine Präsentation auf der E3 im Mai 2005 vor - dort werden voraussichtlich auch Microsoft und Nintendo ihre Konsolen-Nachfolger vorstellen.

Allerdings war auch immer wieder mal von einer eigenen Vor-E3-Präsentation zu hören, Sony hält es also spannend. So oder so, allzu lange müssen interessierte Spielkonsolen-Fans vermutlich nicht mehr auf erste Details warten. Von Sony Computer Entertainment Deutschland war zum Reuters-Bericht bis Redaktionsschluß keine Stellungnahme zu bekommen. Der Reuters-Bericht scheint mittlerweile aus dem Netz verschwunden zu sein.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. ab 2.174€

Henning 13. Apr 2005

Ich kenne viele die es andersrum gemacht haben. Wegen Software, und XBox Live. Nicht das...

anti deck 13. Apr 2005

Warum war die Ps2 ein Marketing-Gag??? Die Grafik war der Hammer und es wurde nicht zu...


Folgen Sie uns
       


Immortals Fenyx Rising - Fazit

Im Video zeigt Golem.de das Actionspiel Immortals Fenyx Rising.

Immortals Fenyx Rising - Fazit Video aufrufen
Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  2. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  3. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

    •  /