Abo
  • Services:
Anzeige

T-Mobile: Relax 50 ohne Handy zum halben Preis

Reduzierte Monatsgebühr bei Verzicht auf subventioniertes Handy

Ab 1. April 2005 bietet T-Mobile zwei neue Relax-Tariffamilien für die mobile Sprachkommunikation an. Die Tarife "Relax eco" und "Relax Start" locken mit besonders niedrigen monatlichen Paketpreisen.

Wer sich für Relax eco entscheidet, verzichtet auf ein neues Handy und erhält dafür einen bis zu 50-prozentigen Rabatt auf den monatlichen Paketpreis. T-Mobile verlangt aber den Abschluss oder die Verlängerung eines T-Mobile-Vertrages mit 24-monatiger Laufzeit für einen der Relax-Tarife. Wer zum Beispiel Relax 50 eco wählt, zahlt einen monatlichen Paketpreis von 7,50 Euro - die Hälfte des regulären Paketpreises von 15,- Euro. Damit lässt sich bereits ab 15 Cent die Minute mobil telefonieren, sind doch 50 Minuten in der monatlichen Gebühr inklusive.

Anzeige

Der monatliche Paketpreis für Relax 100 eco beträgt 15,- statt 25,- Euro und für Relax 200 eco werden 37,50 Euro statt 50,- Euro berechnet. Für Relax 500 eco schließlich zahlen die Kunden einen monatlichen Paketpreis von 85,- Euro statt regulär 100 Euro.

Wer sich als Relax-eco-Kunde aber ab dem 1. Mai 2005 doch für ein neues Handy entscheidet, zahlt dann - für die neu beginnende Vertragslaufzeit von 24-Monaten - wieder den regulären Relax-Paketpreis.

Relax Start hingegen soll Einsteiger mit einem preiswerten Handy locken. Im monatlichen Paketpreis von 7,50 Euro sind nur 20 Gesprächsminuten enthalten, dafür können Kunden aus einem von fünf Handy-Modellen zu "attraktiven Preisen" wählen, verspricht T-Mobile. Das Angebot gilt ebenfalls bei Abschluss eines Vertrages mit einer Laufzeit von 24 Monaten.

Ein besonderes Angebot hält T-Mobile für Relax-Kunden bereit, die auch WLAN über T-Mobile nutzen wollen. Ab 1. April 2005 entfällt bis zum Jahresende für die Option HotSpot 180 der monatliche Optionspreis in Höhe von 9,99 Euro.


eye home zur Startseite
Johnny Cache 31. Mär 2005

Und vorsorglich gleich noch ein Kind zeugen und jetzt schon zum Jura-Studium...

user 31. Mär 2005

Aber max. 5 EUR pro Monat.

prior_philip 31. Mär 2005

Was genau meinst du? Zitier mal aus dem Artikel.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. vwd GmbH, Kaiserslautern
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg
  3. Diehl Aerospace GmbH, Frankfurt / Main
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 79,98€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. Tele Columbus

    1 GBit würden "gegenwärtig nur die Nerds buchen"

  2. Systemkamera

    Leica CL verbindet Retro-Design mit neuester Technik

  3. Android

    Google bekommt Standortdaten auch ohne GPS-Aktivierung

  4. Kabelnetz

    Primacom darf Kundendaten nicht weitergeben

  5. SX-10 Aurora Tsubasa

    NECs Beschleuniger nutzt sechs HBM2-Stacks

  6. Virtual Reality

    Huawei und TPCast wollen VR mit 5G streamen

  7. Wayland-Desktop

    Nvidia bittet um Mitarbeit an Linux-Speicher-API

  8. Kabelnetz

    Vodafone liefert Kabelradio-Receiver mit Analogabschaltung

  9. Einigung erzielt

    EU verbietet Geoblocking im Online-Handel

  10. Unitymedia

    Discounter Eazy kommt technisch nicht an das TV-Kabelnetz



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Orbital Sciences: Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
Orbital Sciences
Vom Aufstieg und Niedergang eines Raketenbauers
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. Astronomie Erster interstellarer Komet entdeckt
  3. Nasa und Roskosmos Gemeinsam stolpern sie zum Mond

Ideenzug: Der Nahverkehr soll cool werden
Ideenzug
Der Nahverkehr soll cool werden
  1. 3D-Printing Neues Druckverfahren sorgt für bruchfesteren Stahl
  2. Autonomes Fahren Bahn startet selbstfahrende Buslinie in Bayern
  3. Mobilitätsprojekt Ioki Bahn macht Sammeltaxi zum autonomen On-Demand-Shuttle

  1. Re: Einfach mal verzichten...

    Bruce Wayne | 20:20

  2. Re: Wollen, ja, brauchen? Selten

    Sharra | 20:19

  3. Re: Ich hasse Google

    KraftKlotz | 20:18

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    andy01q | 20:16

  5. Re: "Teststrecke"

    Taurec42 | 20:16


  1. 20:00

  2. 18:28

  3. 18:19

  4. 17:51

  5. 16:55

  6. 16:06

  7. 15:51

  8. 14:14


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel