Abo
  • Services:

Service Pack 1 für Windows Server 2003 ist da

Service Pack 1 soll Sicherheit von Windows Server 2003 verbessern

Für Windows Server 2003 steht ab sofort das Service Pack 1 unter anderem in deutscher Sprache für 32- und 64-Bit-Systeme kostenlos zum Download bereit. Mit dem Service Pack 1 erhält das Server-Betriebssystem einige Neuerungen, die vor allem für eine verbesserte Sicherheit sorgen sollen. Zudem umfasst das Service Pack die einzeln erschienenen Sicherheits-Updates für Windows Server 2003 sowie weitere Fehlerbereinigungen.

Artikel veröffentlicht am ,

Durch das Service Pack 1 erhält Windows Server 2003 einen so genannten "Security Configuration Wizard", worüber sich ein System bequem gegen Angriffe abschotten lassen soll. Der Administrator bestimmt spezielle Server-Regeln und der Wizard blockiert automatisch alle Dienste und Ports, die für die betreffenden Regeln nicht benötigt werden.

Stellenmarkt
  1. Landeshauptstadt München, München
  2. Lehmann&Voss&Co. KG, Hamburg

Zudem fügt Microsoft dem Server-Betriebssystem eine überarbeitete Windows-Firewall zu, die Angriffe von außen verhindern soll. Über Gruppenrichtlinien können entsprechende Einstellungen im gesamten Netzwerk bequem vorgenommen werden. Ferner wurde der Internet Information Services (IIS) 6.0 überarbeitet, um Angriffe besser erkennen zu können.

Weitere Informationen und Hinweise gibt Microsofts englischsprachige Technet-Seite zum Service Pack 1 für Windows Server 2003, wo auch die Release Notes zu finden sind und alle Download-Varianten angeboten werden. Mittlerweile wurde auch die betreffende deutschsprachige Webseite aktualisiert.

Microsoft bietet das Service Pack 1 für Windows Server 2003 in deutscher Sprache unter anderem in Varianten für 32-Bit- und 64-Bit-Itanium-Systeme zum Download an. Außerdem wird das Service Pack 1 über die Update-Funktion des Betriebssystems bereit gestellt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,66€
  2. 3,49€
  3. 54,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  4. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

nemesis 01. Apr 2005

Die Spinnen oder was, wie im anderen Thread schon, hatte ich erst ein update über die...

nemesis 01. Apr 2005

Oder damit man sich extra freut, wenn man erst gestern so gut wie alle Downloads (etwas...

muselmann 31. Mär 2005

jo, damit die windoof-trollinge auch mal ein wenig "programmieren-üben" dürfen - und...


Folgen Sie uns
       


Gemini PDA - Test

Ein PDA im Jahr 2018? Im Test sind wir nicht restlos überzeugt - was vor allem an der Gerätegattung selber liegt.

Gemini PDA - Test Video aufrufen
Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  2. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren
  3. Elektromobilität Norwegische Elektrofähre ist sauber und günstig

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Deutsche Siri auf dem Homepod im Test: Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen
Deutsche Siri auf dem Homepod im Test
Amazon und Google können sich entspannt zurücklehnen

In diesem Monat kommt der dritte digitale Assistent auf einem smarten Lautsprecher nach Deutschland: Siri. Wir haben uns angehört, was die deutsche Version auf dem Homepod leistet.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Patentantrag von Apple Neues Verfahren könnte Siri schlauer machen
  2. Siri vs. Google Assistant Apple schnappt sich Googles KI-Chefentwickler
  3. Digitaler Assistent Apple will Siri verbessern

    •  /