• IT-Karriere:
  • Services:

Spieletest: Resident Evil 4 - Geniales Horror-Meisterwerk

Resident Evil 4 (GC)
Resident Evil 4 (GC)
Allein in punkto Atmosphäre und Spannung setzt Resident Evil 4 bereits Maßstäbe, was der Titel optisch bietet, ist allerdings nahezu unglaublich - der Titel ist nicht nur das bis dato schönste Gamecube-Spiel, sondern über weite Strecken das grafisch beeindruckendste Konsolen-Spiel überhaupt, was einmal mehr beweist, dass nicht so sehr die technischen Daten einer Konsole, sondern die Fähigkeiten der Entwickler, diese optimal zu nutzen, über die Klasse eines Spiels entscheiden.

Stellenmarkt
  1. Mecklenburgische VERSICHERUNGSGRUPPE, Süd-/Ostdeutschland (Home-Office)
  2. Schleich GmbH, München

Resident Evil 4 (GC)
Resident Evil 4 (GC)
Die Szenerien, Charaktere und Animationen sind sehr detailliert, stimmungsvoll eingefangen und mit unzähligen liebevollen Details förmlich übersät; die Effekte wie etwa Feuer und Explosionen sind stellenweise schlicht atemberaubend, die Mimik der Kontrahenten ist immer wieder Furcht einflößend. Einzig ein paar Clipping-Fehler trüben das Bild - bei einer solchen Pracht nimmt man die allerdings kaum zur Kenntnis. Der Sound steht dem - wie bereits angesprochen - kaum nach: Stimmungsvolle Musik, düsteres Murmeln und wilde Schreie sind nichts für schwache Nerven und ein Garant für unzählige Schockmomente.

Resident Evil 4 (GC)
Resident Evil 4 (GC)
Für das Durchspielen von Resident Evil 4 braucht man etwa 20 bis 25 Stunden. Die anfänglich angekündigten Bonus-Level, die nach dem ersten Durchspielen freigeschaltet werden sollten, fehlen in der deutschen Version leider - sie fielen der Kontrolle durch die USK zum Opfer. Das Spiel ist trotzdem erst ab 18 Jahren freigegeben - angesichts der teils schon recht drastischen Splatter-Momente verständlich. Ansonsten ist die deutsche Version übrigens ungeschnitten und deutsch sind auch nur die Untertitel - die eigentliche Spielsprache bleibt Englisch.

Resident Evil 4 ist derzeit exklusiv für Nintendos Gamecube erhältlich und wird - untypisch für ein Konsolen-Spiel - auf zwei Discs ausgeliefert.

Fazit:
Resident Evil 4 ist nicht mehr und nicht weniger als die Krönung des Survival-Horror-Genres - kaum ein anderes Spiel kann mit einer derart fesselnden und oft beängstigenden Atmosphäre, solch traumhafter Grafik und einem beständig abwechslungsreich bleibenden Gameplay aufwarten. Sicher, prinzipiell ist das Spiel eigentlich nur ein Shooter mit Adventure-Elementen - aber wohl der beste, den man derzeit für sein Geld erwerben kann. Volljährige Spieler mit einem Faible für Schock- und Grusel-Momente sollten schleunigst dieses Spiel kaufen, das Zimmer abdunkeln und jede einzelne Minute genießen - wer Resident Evil 4 nicht spielt, verpasst eine der größten Perlen der Videospielgeschichte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spieletest: Resident Evil 4 - Geniales Horror-Meisterwerk
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. XFX Radeon RX 6800 16GB für 719€)
  2. gratis (bis 10.11., 17 Uhr)
  3. (u. a. Sandisk Ultra PCIe-SSD 1TB für 88,46€, Seagate IronWolf 4TB HDD für 104,33€, Seagate...
  4. (u. a. Gainward GeForce RTX 3060 Ti Phoenix GS für 619€, MSI GeForce RTX 3080 SUPRIM X 10G für...

kuck kuck 04. Jan 2007

ich habe auch das problem

PeterFreimann 16. Jun 2006

Alles Falsch :D Es kommt für den PC :D :D :D http://www.games-release.de/pc/action...

Thomas S. 29. Apr 2006

Hallo Dirk, die allgemeine spielzeit Beträgt ca.15-18 Stunden, beim ersten mal können es...

CaNNoNFoDDeR 04. Apr 2005

Metal Gear Solid auf PSX

Pre@cher 04. Apr 2005

das war aber nicht JJ auf der Box. JJ war nur nackt in HS Studio! PS: Das Buch is um...


Folgen Sie uns
       


Xbox Series S ausgepackt

Wir packen beide Konsolen aus und zeigen den Lieferumfang.

Xbox Series S ausgepackt Video aufrufen
Geforce RTX 3060 Ti im Test: Die wäre toll, wenn verfügbar-Grafikkarte
Geforce RTX 3060 Ti im Test
Die "wäre toll, wenn verfügbar"-Grafikkarte

Mit der Geforce RTX 3060 Ti bringt Nvidia die Ampere-Technik in das 400-Euro-Segment. Dort ist die Radeon RX 5700 XT chancenlos.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Supercomputer-Beschleuniger Nvidia verdoppelt Videospeicher des A100
  2. Nvidia Geforce RTX 3080 Ti kommt im Januar 2021 für 1.000 US-Dollar
  3. Ampere-Grafikkarten Specs der RTX 3080 Ti und RTX 3060 Ti

Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

IT-Teams: Jeder möchte wichtig sein
IT-Teams
Jeder möchte wichtig sein

Teams bestehen in der IT häufig aus internen und externen, angestellten und freien Mitarbeitern. Damit alle zusammenarbeiten, müssen Führungskräfte umdenken.
Von Miriam Binner

  1. Digital-Gipfel Wirtschaft soll 10.000 zusätzliche IT-Lehrstellen schaffen
  2. Weiterbildung Was IT-Führungskräfte können sollten
  3. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern

    •  /