Abo
  • Services:

Eigener TV-Sender für private Film-, Foto- und Musiksammlung

HF-Modulator in Aktion
HF-Modulator in Aktion
An allen Fernsehern steht auf diese Weise der selbst erzeugte TV-Kanal des Rechners inklusive aller bereits ankommenden TV-Kanäle zur Verfügung. Der Rückkanal erfolgt beim modVES-Konzept über eine Infrarot-Fernbedienung (Tastatur- und Maussteuerung). Deren Infrarotsignale werden per Funkbrücke in Richtung Rechner gesendet, zurückgewandelt und an die Infrarotschnittstelle des Computers übertragen.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Stuttgart
  2. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, München

Gewählt wurde dieser Weg für eine höhere Reichweite, da die gewählte IR-Funkbrücke mehr Leistung als eine Funkfernbedienung haben soll - über eine Frequenz von 433 MHz soll bis zu 30 Meter durch Wände und Decken gefunkt werden können. Allerdings können unter Umständen Latzenzzeiten zum Tragen kommen, etwa wenn zu schnell auf einer IR-Tastatur getippt wird.

Reine Audioübertragung ist theoretisch ebenfalls möglich, wenn man keinen Fernseher für den Empfang sondern ein Radio zur Wiedergabe der eigenen MP3-Sammlung verwenden möchte. So könnte man einen MP3-Player mit einem passenden FM-Modulator verbinden und das Signal im Radiofrequenzbereich als eigenen Antennenkabel-Radiosender innerhalb der Wohnung einspeisen.

 Eigener TV-Sender für private Film-, Foto- und MusiksammlungEigener TV-Sender für private Film-, Foto- und Musiksammlung 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. (-72%) 16,99€
  2. (-58%) 12,49€
  3. 72,99€

Celtic24h 27. Dez 2006

Die Idee mit dem VCR ist sicherlich nicht schlecht. Mich würde aber eher ein System...

Roadkill 01. Apr 2005

Unsinn! Der Kanal wird verschlüsselt und wer zuschauen will muss sich eine Pay-TV-Karte...

anonymous 31. Mär 2005

... das hab ich gelesen ;-)

wer? 31. Mär 2005

Komisch. Wenn ich bei google nach "pc fernseher signal einspeisen" suche, kommt direkt...


Folgen Sie uns
       


Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen

Alexa kann komisch lachen und schlecht rappen - wie man im Video hört.

Golem.de lässt Alexa schlecht lachen und rappen Video aufrufen
Dell XPS 13 (9370) im Test: Sehr gut ist nicht besser
Dell XPS 13 (9370) im Test
Sehr gut ist nicht besser

Mit dem XPS 13 (9370) hat Dell sein bisher exzellentes Ultrabook in nahezu allen Bereichen überarbeitet - und es teilweise verschlechtert. Der Akku etwa ist kleiner, das spiegelnde Display nervt. Dafür überzeugen die USB-C-Ports, die Kühlung sowie die Tastatur, und die Webcam wurde sinnvoller.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Ultrabook Dell hat das XPS 13 ruiniert
  2. XPS 13 (9370) Dells Ultrabook wird dünner und läuft kürzer
  3. Ultrabook Dell aktualisiert XPS 13 mit Quadcore-Chip

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

    •  /