Abo
  • Services:

Canon: 350 Euro für 4-Seiten-Farblaserdrucker

Laser Shot LBP5200 erreicht 19 Seiten im Schwarz-Weiß-Druck

Canon stellt mit dem Laser Shot LBP5200 einen günstigen Farblaserdrucker der Einstiegsklasse vor. Der GDI-Drucker arbeitet mit einem Drucktempo von circa 19 Seiten pro Minute beim Schwarzweiß-Druck und ungefähr vier Seiten pro Minute in Farbe.

Artikel veröffentlicht am ,

Das erste Schwarzweiß-Dokument liegt nach circa 18 Sekunden und das erste Farbdokument nach ungefähr 27 Sekunden im Ausgabefach. Der Drucker ermöglicht eine interpolierte Auflösung von maximal 9.600 x 600 dpi - tatsächlich handelt es sich aber um ein 600-dpi-Druckwerk. Die Papierzufuhr und auch das Ausgabefach fassen jeweils 125 Blatt Papier.

Stellenmarkt
  1. Atlastitan, Bremen
  2. Consors Finanz, München

Das Gerät verfügt über eine USB-2.0-Schnittstelle und kann über die optionale als Zubehör erhältliche Netzwerkkarte AXIS 1611 ins Netzwerk integriert werden. Die optional erhältliche Papierkassette bietet Platz für bis zu 250 Blatt und erhöht damit den Papiervorrat des Druckers auf insgesamt bis zu 375 Blatt. Der Drucker misst 482 x 451 x 325 mm und wiegt 17 Kilogramm.

Der schwarze Toner kostet 84,- Euro (Reichweite 5.000 Seiten bei 5 Prozent Deckung) und die einzelne Farbkartusche 100,- Euro (Reichweite 4.000 Seiten bei 5 Prozent Deckung). Treiber sind für Windows 98/ME/2000/XP dabei.

Der Laser Shot LBP5200 soll ab Mai 2005 zum Preis von 349,- Euro im Fachhandel erhältlich sein. Bei der Erstausstattung sind Kartuschen für 2000 Seiten (Farbe) bzw. 5000 Seiten (schwarz) dabei.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 39,99€
  2. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  3. (-88%) 2,49€
  4. 99,99€

Schneebär 25. Okt 2005

Naja, die Preisfrage des Verbrauchsmaterials dürfte hier eine nebengeordnete Rolle...

kostenzer 04. Mai 2005

Ist nun GDI-pfui oder Canon-pfui? Ich kenne die Qualität unterschiede von herkömmliche...

SADisFaction 30. Mär 2005

Das frage ich mich auch.Ich suche auch schon lange nen preiswerten Ersatz für mein Büro...


Folgen Sie uns
       


Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018)

Wir sind den Jaguar I-Pace in Genf probegefahren und konnten ihn trotz nassem Wetter nicht aus der Spur bringen.

Wir fahren den Jaguar I-Pace - Bericht (Genf 2018) Video aufrufen
Klimaschutz: Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben
Klimaschutz
Unter der Erde ist das Kohlendioxid gut aufgehoben

Die Kohlendioxid-Emissionen steigen und steigen. Die auf der UN-Klimakonferenz in Paris vereinbarten Ziele sind so kaum zu schaffen. Fachleute fordern daher den Einsatz von Techniken, die Kohlendioxid in Kraftwerken abscheiden oder sogar aus der Luft filtern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Xiaoice und Zo Microsoft erforscht menschlicher wirkende Sprachchat-KIs
  2. Hyperschallgeschwindigkeit Projektil schießt sich durch den Boden
  3. Materialforschung Stanen - ein neues Wundermaterial?

God of War im Test: Der Super Nanny
God of War im Test
Der Super Nanny

Ein Kriegsgott als Erziehungsberechtigter: Das neue God of War macht nahezu alles anders als seine Vorgänger. Neben Action bietet das nur für die Playstation 4 erhältliche Spiel eine wunderbar erzählte Handlung um Kratos und seinen Sohn Atreus.
Von Peter Steinlechner

  1. God of War Papa Kratos kämpft ab April 2018

Adblock Plus: Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern
Adblock Plus
Bundesgerichtshof erlaubt Einsatz von Werbeblockern

Der Bundesgerichtshof hat im Streit um die Nutzung von Werbeblockern entschieden: Eyeo verstößt mit Adblock Plus gegen keine Gesetze. Axel Springer hat nach dem Urteil angekündigt, Verfassungsbeschwerde einreichen zu wollen.

  1. Urheberrecht Easylist muss Anti-Adblocker-Domain entfernen

    •  /