Abo
  • Services:

Toshiba: Neuer Akku lädt in einer Minute auf

Nano-Partikel versprechen langlebige und robuste Akkus

Toshiba hat einen neuen Lithium-Ionen-Akku entwickelt, der sich in sehr kurzer Zeit aufladen lassen soll. Der Akku soll innerhalb einer Minute auf rund 80 Prozent seiner Kapazität aufgeladen werden können, was etwa 60 Mal schneller als bei aktuellen Lithium-Ionen-Akkus ist. Der neue Akku soll aber noch mehr zu bieten haben.

Artikel veröffentlicht am ,

Akku mit Nano-Partikeln
Akku mit Nano-Partikeln
In dem Akku kombiniert Toshiba aktuelle Forschungsergebniss aus dem Bereich Nano-Materialien mit modernen Herstellungsverfahren. An der Elektrode angebrachte Nano-Partikel sollen verhindern, dass flüssige, organische Elektrolyte während des Ladevorgangs reduziert werden. Die Nano-Partikel speichern dabei einen großen Teil der Lithium-Ionen, ohne dass Schäden an der Elektrode entstehen, so Toshiba.

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart
  2. TÜV SÜD Gruppe, München

Damit soll der neue Akku nicht nur mit extrem kurzen Ladezeiten auskommen, sondern auch im Dauereinsatz weniger an Kapazität einbüßen. Der Akku verliere nach 1.000 Ladezyklen nur rund ein Prozent seiner Kapazität, so Toshiba. Auch soll der Akku bei extrem geringen Temperaturen arbeiten können. Selbst bei minus 40 Grad Celsius soll er noch bis zu 80 Prozent seiner Kapazität zur Verfügung stellen können, bei 25 Grad Celsius soll er 100 Prozent erreichen.

Bis 2006 will Toshiba die neue Akkutechnik zur kommerziellen Reife bringen. Sie soll dann zunächst im Auto- und Industrie-Bereich zum Einsatz kommen, z.B. für hybride Antriebe bei Autos. Aber auch in anderen Bereichen soll die Technik genutzt werden können.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. John Wick, Sicario, Deepwater Horizon, Die große Asterix Edition, Die Tribute von Panem)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)

blah blah 11. Dez 2005

Hab zwar keine Ahnung wovon Ihr redet, aber den Toschiba Akku habe ich mir vorführen...

Delok 02. Apr 2005

Halte das mim Akku für keinen scherz: Hab kürzlich einen Artikel im New-Scientist...

Nguoi Hanoi 30. Mär 2005

Es war keine Rede davon welchgroßer Akku innerhalb einer Minute zu 80% aufgeladen wird...

Cassiel 29. Mär 2005

You made my day! :-D Das war das Sahnehäuptchen auf meinem Feierabend 8-)


Folgen Sie uns
       


AMD Athlon 200GE - Test

Der Athlon 200GE ist ein 55 Euro günstiger Chip für den Sockel AM4. Er konkurriert daher mit Intels Celeron G4900 und Pentium G5400. Dank zwei Kernen mit SMT und 3,2 GHz sowie einer Vega-3-Grafikeinheit schlägt er beide Prozessoren in CPU-Benchmarks und ist schneller in Spielen, wenn diese auf der iGPU laufen.

AMD Athlon 200GE - Test Video aufrufen
Shine 3: Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort
Shine 3
Neuer Tolino-Reader bringt mehr Lesekomfort

Die Tolino-Allianz bringt das Nachfolgemodell des Shine 2 HD auf den Markt. Das Shine 3 erhält mehr Ausstattungsdetails aus der E-Book-Reader-Oberklasse. Vor allem beim Lesen macht sich das positiv bemerkbar.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. E-Book-Reader Update macht Tolino-Geräte unbrauchbar

Assassin's Creed Odyssey im Test: Spektakel mit Spartiaten
Assassin's Creed Odyssey im Test
Spektakel mit Spartiaten

Inselwelt statt Sandwüste, Athen statt Alexandria und dazu der Krieg zwischen Hellas und Sparta: Odyssey schickt uns erneut in einen antiken Konflikt - und in das bislang mit Abstand schönste und abwechslungsreichste Assassin's Creed.
Von Peter Steinlechner

  1. Assassin's Creed Odyssey setzt CPU mit AVX-Unterstützung voraus
  2. Project Stream Google testet mit kostenlosem Assassin's Creed Odyssey
  3. Assassin's Creed angespielt Odyssey und der spartanische Supertritt

Mobile-Games-Auslese: Bezahlbare Drachen und dicke Bären
Mobile-Games-Auslese
Bezahlbare Drachen und dicke Bären

Rundenbasierte Strategie auf dem Smartphone mit Chaos Reborn Adventure Fantasy von Nintendo in Dragalia Lost - und dicke Alpha-Bären: Die Mobile Games des Monats bieten spannende Unterhaltung für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Barbaren und andere knuddelige Fantasyhelden
  3. Seismic Games Niantic kauft Entwickler von Marvel Strike Force

    •  /