Abo
  • Services:

Doom kommt aufs Handy - anders als zu erwarten

Carmack entdeckt Handy-Spiele und kann Java weiterhin nichts abgewinnen

In seinem Blog auf Armadillo Aerospace erzählt id-Software-Chef und 3D-Grafik-Experte John Carmack von seinen ersten Erfahrungen mit der Entwicklung von Handy-Spielen auf Java-Basis. Da 3D-Echtzeitspiele aufgrund des trägen Java nur bedingt möglich sind, probiert sich Carmack derzeit an einem etwas langsameren Doom fürs Handy mit dem Titel "DoomRPG".

Artikel veröffentlicht am ,

DoomRPG soll eine Art "Bard's Tale meets Doom" darstellen, der Spieler rückt also offenbar in der Ich-Perspektive rundenbasiert auf neue Felder der 3D-Welt vor. Von der Steuerung der Kämpfe und des Spielers durch die 3D-Welt zeigt sich Carmack bereits angetan - und plant eine kommerzielle Verwertung seiner ersten Gehversuche in der Handy-Spieleentwicklung.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Mit dem in dem Bereich erfahrenen Spielestudio Jamdat hat sich der Doom-Chef-Programmierer über die Geschäftsmöglichkeiten im Handy-Markt erkundigt und Fountainhead Entertainment beauftragt, seine Machbarkeits-Demo und die Idee hinter DoomRPG in ein vollwertiges Handy-Spiel umzusetzen. Weitere Spielideen will Carmack bereits hegen, hat dazu aber noch nichts näheres verkündet.

Im Rest des Blog-Eintrags lässt sich Carmack über die Java-Entwicklung auf dem Handy aus, zum einen sei die Handy-Verbindung für Netzwerkspiele zu träge, Java weiterhin zu langsam und die Vorteile von Java würden damit die Nachteile auf dem Handy nicht aufwiegen. Zudem sei auch mit Java eine plattformunabhängige Entwicklung nicht wirklich möglich - jedes Handy-Modell mache andere Probleme und so gibt es bereits vier verschiedene DoomRPG-Ausführung. Für Handy-Spieleentwickler ist das allerdings nichts Neues, eine Lösung scheint derweil nicht in Sicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. mit Gutschein: HARDWARE50 (nur für Neukunden, Warenwert 104 - 1.000 Euro)

Tom01 03. Aug 2012

Wenn du so super toll bist, programmier doch einfach mal eine Quake kompatible Engine in...

Handyspieler 03. Jul 2005

Bist Du der Christian, denn ich aus Mannheim kenne? Wenn Du nach Deinem Studium dort für...

Stefan Steinecke 30. Mär 2005

Es ist der Respekt vor Carmack und seinen Dooms und Quakes, die mich dazu bringen, ihm...

Nameless 29. Mär 2005

Hoffentlich wird es erfolgreicher als sein erstes Flugobjekt (Flugzeug kann man das...

sammy 29. Mär 2005

tja, es gibt halt mehr als nur java spiele ;-) http://www.gamebay.co.uk/doom.htm


Folgen Sie uns
       


Lenovo Moto G6 - Test

Bei einem Smartphone für 250 Euro müssen sich Käufer oft auf Kompromisse einstellen. Beim Moto G6 halten sie sich aber in Grenzen.

Lenovo Moto G6 - Test Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /