Abo
  • Services:

Google kauft Anbieter von Web-Analyse-Software

Urchin Software Corporation gehört künftig zu Google

Google übernimmt mit der Urchin Software Corporation aus San Diego einen Anbieter von Web-Analyse-Software. Finanzielle Details zu der Übernahme wurden nicht bekannt.

Artikel veröffentlicht am ,

Urchins Software soll Betreibern von Webseiten und Vermarktern helfen, Nutzer besser zu verstehen, um so die Inhalte besser abzustimmen bzw. Marktering-Methoden zu optimieren. Dabei stehen die Urchin-Werkzeuge als Dienst sowie als Software-Produkt zur Verfügung.

Stellenmarkt
  1. Kassenärztliche Bundesvereinigung, Berlin
  2. Bosch Gruppe, Salzgitter-Lebenstedt

Google will die Tools von Urchin Seiten-Betreibern und Vermarktern auch künftig anbieten. Dabei betrachtet Google die Software als Ergänzung zu Werbe- und Publishing-Angeboten.

Noch im April 2005 will Google die Übernahme abschließen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 26,99€
  2. 32,99€
  3. 2,49€
  4. 24,99€

Folgen Sie uns
       


Shadow Ghost - Test

Wir testen die Streamingbox Shadow Ghost und finden Bildartefakte und andere unschöne Fehler. Der Streamingdienst hat mit der richtigen Hardware aber Potenzial.

Shadow Ghost - Test Video aufrufen
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test: Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro
Zotac Geforce GTX 1660 Ti im Test
Gute 1440p-Karte für unter 300 Euro

Die Geforce GTX 1660 Ti von Zotac ist eine der günstigen Grafikkarten mit Nvidias Turing-Architektur, dennoch erhalten Käufer ein empfehlenswertes Modell: Der leise Pixelbeschleuniger rechnet praktisch so flott wie übertaktete Modelle, braucht aber weniger Energie.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Grafikkarte Chip der Geforce GTX 1660 Ti ist überraschend groß
  2. Deep Learning Supersampling Nvidia will DLSS-Kantenglättung verbessern
  3. Metro Exodus im Technik-Test Richtiges Raytracing rockt

Sechs Airpods-Konkurrenten im Test: Apple hat nicht die Längsten
Sechs Airpods-Konkurrenten im Test
Apple hat nicht die Längsten

Nach dem Klangsieger und dem Bedienungssieger haben wir im dritten Test den kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel mit der weitaus besten Akkulaufzeit gefunden. Etwas war aber wieder nicht dabei: die perfekten True Wireless In-Ears.
Ein Test von Ingo Pakalski


    XPS 13 (9380) im Test: Dell macht's ohne Frosch und Spiegel
    XPS 13 (9380) im Test
    Dell macht's ohne Frosch und Spiegel

    Und wir dachten, die Kamera wandert nach oben und das war es - aber nein: Dell hat uns überrascht und das XPS 13 (9380) dort verbessert, wo wir es nicht erwartet hätten, wohl aber erhofft haben.
    Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

    1. Mit Ubuntu Dell XPS 13 mit Whiskey Lake als Developer Edition verfügbar
    2. XPS 13 (9380) Dell verabschiedet sich von Froschkamera

      •  /