Maxtor baut Serial Attached SCSI in Server-Platten

3,5-Zoll ATLAS-Geräte mit 10.000 Umdrehungen

Maxtor hat für seine Server Festplatten der ATLAS-Serie nun Modelle mit Serial Attached SCSI (SAS) angekündigt. Zu den ersten Modellen die damit ausgestattet werden, gehören die Atlas 10K V und die Atlas 15K II.

Artikel veröffentlicht am ,

SAS verspricht errhebliche Zugewinne im Bereich Leistung, Skalierbarkeit und Verfügbarkeit gegenüber SCSI. Der nach Maxtors Ansicht größte Vorteil der Technik ist jedoch die Möglichkeit, 10- und 15.000 Umdrehungen erreichende 3,5-Zoll-Platten zusammen mit Serial ATA-Platten in einem Gehäuse zu betreiben. Diese Fähigkeit nennt Maxtor "Serial in a Box".

Stellenmarkt
  1. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
  2. Techniker / Ingenieur Prüftechnik (m/w/d)
    INSYS MICROELECTRONICS GmbH, Regensburg
Detailsuche

SAS soll eine Datentransferrate von bis zu 3 GBit/Sekunde erlauben. Die Atlas 15K II SAS wird es in Kapazitäten von 36, 73 und 147 Gbyte bei jeweils 15.000 Umdrehungen pro Minute geben. Die Transferrate wird mit 98 MByte/Sekunde und die durchschnittliche Seek-Time mit 3 Millisenkunden angegeben.

Die Atlas 10K V SAS gibt es mit 73, 147 und 300 Gbyte und 10.000 Umdrehungen. Hier liegt die Transferrate bei 89 MByte/Sekunde und die Seek Time bei 4 Millisekunden. Beide Platten sind mit 16 MByte Cache ausgerüstet. Preise und Verfügbarkeiten wurden noch nicht angegeben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


JiT 21. Sep 2007

hi ich habe an meine externe fesstplatte einen falschen stromversogungsgabel...

powerwoer 29. Mär 2005

Auch wenn Duke nicht ganz recht hat mit dem was er schreibt.... denn SAS ist auch eine...

Nameless 29. Mär 2005

Maxtor entwickelt weiter... ...nach Jahren des Stillstands.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektrisches Showcar
Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube

Virgil Abloh und Mercedes-Benz haben einen solarbetriebenen, elektrischen Maybach mit transparenter Motorhaube als Showcar entworfen.

Elektrisches Showcar: Maybach hat Solarzellen und durchsichtige Motorhaube
Artikel
  1. Actionserie: Respawn stoppt Verkauf von Titanfall
    Actionserie
    Respawn stoppt Verkauf von Titanfall

    Das erste Titanfall verschwindet aus den Stores. Unklar ist: Droht das Ende der Serie - oder winkt ein Neuanfang?

  2. Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
    Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
    Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

    Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

  3. CCC: Ticketverkauf für den rC3 startet
    CCC
    Ticketverkauf für den rC3 startet

    Wer auch dieses Jahr am Remote Chaos in Form einer 2D-Welt teilnehmen möchte, braucht ein rC3-Ticket. Dieses gibt es ab Freitag.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • PS5 jetzt bestellbar • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G9 49" Curved QLED 240Hz 1.149€) • Zurück in die Zukunft Trilogie 4K 31,97€ • be quiet 750W-PC-Netzteil 87,90€ • Spiele günstiger: PC, PS5, Xbox, Switch • Gaming-Stühle zu Bestpreisen • Crucial-RAM (u. a. 16GB Kit 3600 73,99€) [Werbung]
    •  /