Abo
  • Services:
Anzeige

Autopackage 1.0 will Software-Installation vereinfachen

Einfache Software-Installation unabhängig von der Linux-Distribution

Die alternative Linux-Paket-Verwaltung Autopackage ist jetzt in der Version 1.0 erschienen. Die Software verspricht eine einfache Installation von Zusatz-Software, unabhängig von der verwendeten Linux-Distribution. Mit dem Ansatz will man sowohl Nutzern als auch Entwicklern das Leben erleichtern.

Autopackage erlaubt es, Pakete zu erstellen, die auf unterschiedlichen Linux-Distributionen genutzt werden können. Dabei unterstützt die Software verschiedene Front-Ends - texbasierte wie auch GUI-Front-Ends - das jeweils beste wird automatisch gewählt. Auch mit unterschiedlichen Sprachen kann die Software umgehen, dies gilt für die zu erstellenden Pakete wie auch für die Autopackage-Werkzeuge selbst.

Anzeige

Vor allem aber soll Autopackage sicherstellen, dass Abhängigkeiten aufgelöst werden - unabhängig davon, wie eine Software installiert wurde. Autopackage kann so für ausgewählte Software genutzt und parallel mit anderen Installationsmethoden genutzt werden. Auch komplexe Pakete wie mplayer, gaim oder inkscape sollen für Autopackage kein Problem darstellen.

Für Software-Entwickler stellt Autopackage Werkzeuge zur Verfügung, mit denen sich portable Binär-Pakete erstellen lassen. Dazu zählt auch apbuild, eine Build-Umgebung, die Binär-Pakete erstellt, die auch auf älteren Linux-Distributionen laufen. Autopackes soll Paketmanagement-Systeme wie RPM oder Apt nicht ersetzen, es eignet sich vor allem für Zusatz-Applikationen wie etwa einzelne Desktop-Programme.

Die fertigen Binärpakete lassen sich mit einem Klick installieren. Sollten dabei die Autopackage-Werkzeuge auf dem Ziel-System fehlen, werden diese automatisch heruntergeladen und installiert.

Autopackage 1.0 steht zusammen mit einigen Paketen ab sofort zum Download bereit.


eye home zur Startseite
-=spunk=- 29. Mär 2005

100% Zustimmung! Ebenfalls 100% Zustimmung! Klasse Beitrag, die Zukunft wird es zeigen...

Diablo 29. Mär 2005

Software unter Linux via apt-get zu installieren ist um einiges komfortabler bzw...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Zweckverband Kommunale Datenverarbeitung Region Stuttgart, Stuttgart
  2. Weischer.Regio GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Hannover Rück SE, Hannover
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach nahe Stuttgart


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 299,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)

Folgen Sie uns
       


  1. München

    Tschüss Limux, hallo Chaos!

  2. Verbraucherzentrale

    Regulierungsfreiheit für Glasfaser bringt Preissteigerung

  3. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  4. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  5. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  6. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  7. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  8. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  9. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  10. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Wenn der Gaul tot ist, muss man auch mal...

    KnutRider | 07:10

  2. Re: Und dann wird rumgeheult...

    FreiGeistler | 07:09

  3. Re: benötigte CPU?!

    Kondratieff | 07:02

  4. Re: mit 136 PS nur 155 Km/h?

    JackIsBlack | 07:02

  5. Re: Jede App muss für jedes neue iPhone angepasst...

    Pete Sabacker | 07:00


  1. 07:00

  2. 18:40

  3. 17:44

  4. 17:23

  5. 17:05

  6. 17:04

  7. 14:39

  8. 14:24


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel