Abo
  • Services:

Pocket Fami - Spiele-Handheld für alte NES-Spiele

Fire International kündigt Spiele-Handheld für Retro-Games an

Die Spiele von Nintendos erster Spielekonsole, dem mittlerweile rund 22 Jahre alten NES/Famicom, lassen sich dank des neuen Retro-Spiele-Handhelds "Blaze Pocket Fami" nun auch unterwegs zu neuem Leben erwecken. Fire International liefert dazu einen 72-Pin-Adapter mit und verspricht volle Kompatibilität zu Titeln aus Europa, Japan und den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 1983 führte Nintendo in Japan seine erste Spielekonsole unter dem Namen Famicom ein, 1985 folgte die Auslieferung als Nintendo Entertainment System (NES) in den USA und danach auch im Rest der Welt. Das neue Blaze Pocket Fami soll trotz seiner kleinen Abmaße und eines integrierten 2,5-Zoll-TFT-LCDs die gleichen Funktionen bieten und auch Anschluss an den Fernseher finden. Zur Steuerung wurden ein D-Pad sowie Standard- und Schnellfeuerknöpfe integriert - außerdem lassen sich zwei NES-kompatible Joypads anschließen.

Blaze Pocket Fami
Blaze Pocket Fami
Stellenmarkt
  1. BENTELER Steel/Tube, Paderborn
  2. Stadtwerke München GmbH, München

Der eingangs erwähnte 72-Pin-Adapter erlaubt den Anschluss der größeren NES-Spielkassetten, während die kleineren japanischen Spiele direkt in das Pocket Fami zu passen scheinen. Unterstützt werden sowohl NTSC- als auch PAL-Titel. Fire International verspricht, dass mit dem Spiele-Handheld Klassiker wie die originalen Mario Bros.-Spiele, Final Fantasy, Zelda und andere bekannte NES-Titel gespielt werden können. Allerdings wurden von Nintendo schon viele Klassiker auf den Game Boy Advance (GBA) umgesetzt, so dass sich das Blaze Pocket Fami nur für echte Fans von Spielen der 80er-Jahre lohnen dürfte.

Das Blaze Pocket Famit ist über www.xploder.net aus Großbritannien für umgerechnet rund 80,- inklusive Versandgebühren zu beziehen. Hinter Fire International steckt ein Hersteller von Konsolenzubehör inkl. Cheating-Utilities, dessen Xploder-Produkte vor allem in England bekannt sind. In den USA verkauft Mad Catz die Xploder-Produkte unter eigener Marke, in Japan Gametech unter der Marke Xterminator.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Deadpool, Alien Covenant, Assassins Creed)
  2. (u. a. Der Marsianer, Spaceballs, Titanic, Batman v Superman)
  3. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  4. 4,99€

retro 30. Aug 2005

Soso.. "Dinge, die die Welt nicht braucht" .. Ich denke, da bist DU ganz oben auf der...

NorQue 26. Mär 2005

Hat's definitiv... hier das review von NESWorld: http://www.nesworld.com/pockfami.htm

NorQue 26. Mär 2005

Problem ist, dass das Teil auch wieder nur den Standard Pirate FC chipsatz beinhaltet...

Blar 24. Mär 2005

doch und wie es wahr ist. Erzähle keinen Mist! Unter http://www.nintendo-europe.com...


Folgen Sie uns
       


Microsoft Intellimouse Classic - Fazit

Die Intellimouse ist zurück. Das beliebte, neutrale Design der Explorer 3.0 von 2004 ist nach langer Abstinenz wieder käuflich und deutlich verbessert - jedenfalls in den meisten Disziplinen.

Microsoft Intellimouse Classic - Fazit Video aufrufen
Facebook-Anhörung: Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle
Facebook-Anhörung
Zuckerbergs Illusion von der vollen Kontrolle

In einer mehrstündigen Anhörung vor dem US-Senat hat Facebook-Chef Mark Zuckerberg sein Unternehmen verteidigt. Doch des Öfteren hinterließ er den Eindruck, als wisse er selbst nicht genau, was er in den vergangenen Jahren da geschaffen hat.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Facebook Messenger Zuckerbergs Nachrichten heimlich auf Nutzerkonten gelöscht
  2. Böswillige Akteure Die meisten der zwei Milliarden Facebook-Profile ausgelesen
  3. DSGVO Zuckerberg will EU-Datenschutz nicht weltweit anwenden

Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

P20 Pro im Kameratest: Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz
P20 Pro im Kameratest
Huaweis Dreifach-Kamera schlägt die Konkurrenz

Mit dem P20 Pro will Huawei sich an die Spitze der Smartphone-Kameras katapultieren. Im Vergleich mit der aktuellen Konkurrenz zeigt sich, dass das P20 Pro tatsächlich über eine sehr gute Kamera verfügt: Die KI-Funktionen können unerfahrenen Nutzern zudem das Fotografieren erleichtern.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Android Huawei präsentiert drei neue Smartphones ab 120 Euro
  2. Wie Samsung Huawei soll noch für dieses Jahr faltbares Smartphone planen
  3. Porsche Design Mate RS Huawei bringt 512-GByte-Smartphone für 2.100 Euro

    •  /