Abo
  • Services:

Pocket Fami - Spiele-Handheld für alte NES-Spiele

Fire International kündigt Spiele-Handheld für Retro-Games an

Die Spiele von Nintendos erster Spielekonsole, dem mittlerweile rund 22 Jahre alten NES/Famicom, lassen sich dank des neuen Retro-Spiele-Handhelds "Blaze Pocket Fami" nun auch unterwegs zu neuem Leben erwecken. Fire International liefert dazu einen 72-Pin-Adapter mit und verspricht volle Kompatibilität zu Titeln aus Europa, Japan und den USA.

Artikel veröffentlicht am ,

Im Jahr 1983 führte Nintendo in Japan seine erste Spielekonsole unter dem Namen Famicom ein, 1985 folgte die Auslieferung als Nintendo Entertainment System (NES) in den USA und danach auch im Rest der Welt. Das neue Blaze Pocket Fami soll trotz seiner kleinen Abmaße und eines integrierten 2,5-Zoll-TFT-LCDs die gleichen Funktionen bieten und auch Anschluss an den Fernseher finden. Zur Steuerung wurden ein D-Pad sowie Standard- und Schnellfeuerknöpfe integriert - außerdem lassen sich zwei NES-kompatible Joypads anschließen.

Blaze Pocket Fami
Blaze Pocket Fami
Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Wiesloch
  2. über duerenhoff GmbH, Duisburg

Der eingangs erwähnte 72-Pin-Adapter erlaubt den Anschluss der größeren NES-Spielkassetten, während die kleineren japanischen Spiele direkt in das Pocket Fami zu passen scheinen. Unterstützt werden sowohl NTSC- als auch PAL-Titel. Fire International verspricht, dass mit dem Spiele-Handheld Klassiker wie die originalen Mario Bros.-Spiele, Final Fantasy, Zelda und andere bekannte NES-Titel gespielt werden können. Allerdings wurden von Nintendo schon viele Klassiker auf den Game Boy Advance (GBA) umgesetzt, so dass sich das Blaze Pocket Fami nur für echte Fans von Spielen der 80er-Jahre lohnen dürfte.

Das Blaze Pocket Famit ist über www.xploder.net aus Großbritannien für umgerechnet rund 80,- inklusive Versandgebühren zu beziehen. Hinter Fire International steckt ein Hersteller von Konsolenzubehör inkl. Cheating-Utilities, dessen Xploder-Produkte vor allem in England bekannt sind. In den USA verkauft Mad Catz die Xploder-Produkte unter eigener Marke, in Japan Gametech unter der Marke Xterminator.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 34,99€

retro 30. Aug 2005

Soso.. "Dinge, die die Welt nicht braucht" .. Ich denke, da bist DU ganz oben auf der...

NorQue 26. Mär 2005

Hat's definitiv... hier das review von NESWorld: http://www.nesworld.com/pockfami.htm

NorQue 26. Mär 2005

Problem ist, dass das Teil auch wieder nur den Standard Pirate FC chipsatz beinhaltet...

Blar 24. Mär 2005

doch und wie es wahr ist. Erzähle keinen Mist! Unter http://www.nintendo-europe.com...


Folgen Sie uns
       


Infiltrator Demo mit DLSS und TAA

Wir haben die Infiltrator Demo auf einer Nvidia Geforce RTX 2080 Ti mit DLSS und TAA ablaufen lassen.

Infiltrator Demo mit DLSS und TAA Video aufrufen
Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Leistungsschutzrecht: So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen
Leistungsschutzrecht
So viel Geld würden die Verlage von Google bekommen

Das europäische Leistungsschutzrecht soll die Zukunft der Presse sichern. Doch in Deutschland würde derzeit ein einziger Verlag fast zwei Drittel der Einnahmen erhalten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Netzpolitik Willkommen im europäischen Filternet
  2. Urheberrecht Europaparlament für Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
  3. Leistungsschutzrecht/Uploadfilter Wikipedia protestiert gegen Urheberrechtsreform

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Überblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

    •  /