Abo
  • Services:

Firefox 1.0.2 und Mozilla 1.7.6 in Deutsch verfügbar

Buffer-Overflow bei der Verarbeitung von GIF-Bildern in Firefox wurde behoben

Firefox 1.0.2 behebt unter anderem ein Sicherheitsleck bei der Anzeige von GIF-Dateien, worüber ein Angreifer Programmcode auf einem fremden System ausführen könnte. Außerdem wurde Mozilla 1.7.6 nun in einer deutschsprachigen Version veröffentlicht.

Artikel veröffentlicht am ,

Mit Firefox 1.0.2 wurde der Buffer Overflow bei der Verarbeitung von GIF-Dateien behoben, so dass entsprechende Angriffe nicht mehr möglich sind. In früheren Versionen konnte über GIF-Dateien Programmcode ausgeführt werden, wenn Netscape-2-Extensions ausgeführt wurden, die allerdings mittlerweile veraltet sind.

Stellenmarkt
  1. Lidl Digital, Neckarsulm
  2. Carl Spaeter Südwest GmbH, Karlsruhe

Ein weiteres Sicherheitsleck in Firefox betrifft das Sidebar-Panel, worüber ein Angreifer über eine präparierte Webseite ebenfalls Programmcode ausführen konnte, wenn die Seite als Lesezeichen in der Sidebar abgelegt wurde. Dieses Sicherheitsloch ist nun ebenfalls in der aktuellen Version behoben ebenso wie eine Sicherheitslücke bei der Verarbeitung von XUL-Dateien, wenn ein Opfer dazu gebracht wird, Objekte per Drag-and-Drop zu bewegen.

Außerdem erschien Mozilla 1.7.6 nun in deutscher Version. Die aktuelle Mozilla-Version erhielt die bereits aus Firefox bekannten Maßnahmen gegen IDN-Spoofing und sie behebt einige weitere Sicherheitslöcher.

Firefox 1.0.2 steht ab sofort kostenlos für Windows, Linux und MacOS X unter anderem in deutscher Sprache zum Download bereit. Mit Firefox 1.0.2 wurde die Veröffentlichung von ZIP-Archiven für offizielle Versionen eingestellt. ZIP-Archive wird es künftig nur noch für Nightly Builds geben.

Von Mozilla 1.7.6 steht eine deutschsprachige Version zur Verfügung, die für die Plattformen Windows, Linux und MacOS X kostenlos zum Download bereitstehen. Neben den Komplettinstallationen werden zudem deutsche Sprachdateien für Windows, Linux, MacOS X und OS/2 angeboten, falls man den Browser bereits in englischer Sprache installiert hat.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,99€
  2. (-72%) 5,55€
  3. (u. a. Assassin's Creed Origins PC für 29€)
  4. (-58%) 23,99€

Wayne [0001] 28. Mär 2005

Hatte ich für dich nicht deutlich genug geschrieben dass es um IT geht? Robin Good...

Stefan Steinecke 25. Mär 2005

Dingdong! -Dingdong... Dingdong :)

Per Hansen 25. Mär 2005

Diesem müll ist nichts hinzuzufügen.

Per Hansen 25. Mär 2005

Nunja, wer sich Netzwerk.-IT-Profi nennt ist wohl mit 99%iger chance ein troll. Aber das...

Stefan Steinecke 24. Mär 2005

Immer wieder wird zu jeder Version erklärt, von naiven Usern, wie sicher das Zeug doch...


Folgen Sie uns
       


Smartphones Made in Germany - Bericht

Gigaset baut Smartphones - in Deutschland.

Smartphones Made in Germany - Bericht Video aufrufen
Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Großbritannien will wieder in den Weltraum
Raumfahrt
Großbritannien will wieder in den Weltraum

Die Briten wollen eigene Raketen bauen und von Großbritannien aus starten. Ein Teil des Geldes dafür kommt auch von Investoren und staatlichen Investitionsfonds aus Deutschland.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Esa Sonnensystemforschung ohne Plutonium
  2. Jaxa Japanische Sonde Hayabusa 2 erreicht den Asteroiden Ryugu
  3. Mission Horizons @Astro_Alex fliegt wieder

Battlefield 5 Closed Alpha angespielt: Schneller sterben, länger tot
Battlefield 5 Closed Alpha angespielt
Schneller sterben, länger tot

Das neue Battlefield bekommt ein bisschen was von Fortnite und wird allgemein realistischer und dynamischer. Wir konnten in der Closed Alpha Eindrücke sammeln und erklären die Änderungen.
Von Michael Wieczorek

  1. Battlefield 5 Mehr Reaktionsmöglichkeiten statt schwächerer Munition
  2. Battlefield 5 Closed Alpha startet mit neuen Systemanforderungen
  3. Battlefield 5 Schatzkisten und Systemanforderungen

    •  /