Abo
  • IT-Karriere:

Spieletest: Metal Gear Solid 3 - Überleben im Dschungel

Screenshot #2 (PS2)
Screenshot #2 (PS2)
Das Dschungelszenario bietet aber einige interessante Erweiterungen des bewährten Konzepts. Das beginnt bei einer ganzen Reihe unterschiedlicher Tarnanzüge und Gesichtsfarben, die je nach Situation und Vegetation gewechselt werden sollten. Ebenso wie es eine Anzeige gibt, wie auffällig man sich gegenüber den Feinden verhält, informiert auch ein Displaywert über die jeweilige Qualität der Tarnung - anhand dieses Prozentsatzes lässt sich ablesen, ob das aktuell angelegte Muster einen auch wirklich nahezu unsichtbar macht.

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Screenshot #3 (PS2)
Screenshot #3 (PS2)
Auch sonst hält der Dschungel einige Überraschungen bereit. So gibt es dort natürlich unzählige andere Lebewesen, die sich nur ungern stören lassen - angefangen bei wilden Raubtieren bis hin zu Spinnen oder Skorpionen. Das meiste Getier lässt sich recht problemlos ausschalten, allerdings ist der Verwendungsspielraum deutlich größer - so lassen sich Tiere auch gefangen nehmen, um sie zu einem späteren Zeitpunkt zu verspeisen oder gar Feinde oder Wachhunde mit ihnen abzulenken.

Wer nicht aufpasst, handelt sich aber auch einen Biss oder andere Verletzungen ein - und muss dann im Menü mit Salben und anderen Hilfsmitteln selbst Hand an die Wunden legen, was dank einer umfangreichen Hilfe keine allzu komplizierte Sache ist. Wer sich nicht um regelmäßige Nahrungsaufnahme oder das Versorgen der Verletzungen kümmert, kann regelrecht mit ansehen, wie die eigene Ausdauer schwindet oder auch mal ein Magenknurren für unangenehmes Auffliegen der eigenen Deckung sorgt.

 Spieletest: Metal Gear Solid 3 - Überleben im DschungelSpieletest: Metal Gear Solid 3 - Überleben im Dschungel 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Rabatt auf Monitore, SSDs, Gehäuse und mehr
  2. (u. a. The Legend of Zelda, Super Smash Bros. Ultimate)
  3. 9,90€ (Release am 22. Juli)
  4. 9,99€ (Release am 24. Juni)

Gast 10. Apr 2006

Spaß an Leid und Tod - Weltkriegs- und Kriegsspiele in der Kritik http://www.gamekultur...

Zapp 29. Mär 2005

ok... nachbearbeitete Screenshots sind ja nix neues, aber wenn bei denen auch nur ein...

Stefan Steinecke 28. Mär 2005

Zumindest streift der Film philosophische Themen, die dich zu faszinieren scheinen. Ein...


Folgen Sie uns
       


The Division 2 - Test

The Division 2 ist ein spektakuläres Spiel - und um einiges besser als der Vorgänger.

The Division 2 - Test Video aufrufen
Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

    •  /